• Bei der Auswertung von Luftaufnahmen sind Mitarbeiter des Kampfmittelbeseitigungsdienstes auf eine mögliche Bombe am Westring gestoßen. Experten untersuchen die Stelle derzeit. mehr...
  • Vier Jahre nach dem Prozess um den »Ehrenmord« an der jesidischen Schülerin Arzu Özmen (18) aus Detmold hat das Landgericht Bielefeld zwei ihrer Brüder vorzeitig freigelassen. Von Christian Althoff mehr...
  • Die evangelischen Gemeinden im Kreis Gütersloh werden vorerst keine Träger von Kindergärten mehr. In der Sommersynode des Kirchenkreises kritisierte Superintendent Frank Schneider die strukturelle Unterfinanzierung der Kitas in Nordrhein-Westfalen. Von Stephan Rechlin mehr...
  • Mit einem fulminanten 2:1 im Achtelfinale gegen enttäuschende Engländer feierte Islands Nationalmannschaft nicht nur den bedeutendsten Sieg in der Geschichte des Landes. Der Turnierdebütant sorgte auch für eine der größten Überraschungen in der Historie der Fußball-Europameisterschaften. mehr...
  • Die Tapete ist an vielen Stellen abgerissen, die Wände sind beschmiert, Möbel zertrümmert. »Was ist nur in so kurzer Zeit aus meiner Wohnung geworden?«, klagt Vermieterin Regine Felsmann-Kraak verzweifelt. Von Lukas Brekenkamp mehr...
Zuletzt nahmen mehr als 500 Menschen an der öffentlichen Führung teil. Foto:

Bad Lippspringe Letzter Rundgang über LGS-Baustelle

500 Menschen haben bei der jüngsten Führung das Landesgartenschaugelände in Bad Lippspringe besichtigt. Jetzt gibt es vorerst zum letzten Mal Gelegenheit, hinter den Bauzaun zu blicken. mehr...


Der VW-Golf Cabrio der 21-jährigen Unfallverursacherin schleuderte nach der Kollision in den linken Straßengraben. Foto: Manfred Stienecke

Büren Cabrio-Fahrerin gerät in Gegenverkehr

Eine 21-jährige Cabrio-Fahrerin aus Olsberg (Hochsauerlandkreis) ist am Dienstagmorgen auf dem Autobahnzubringer in Höhe der A 44 bei Büren in den Gegenverkehr geraten. mehr...


An der Sieker-Kreuzung sind seit gestern die Ampeln ausgeschaltet, deren Schaltung neu geregelt wird. Foto: Hans-Werner Büscher

Bielefeld Baustelle an der Sieker-Kreuzung

Eine der wichtigsten Kreuzungen in Bielefeld ist seit Montag Baustelle. An der Sieker-Kreuzung soll nun bis zum Ende der Sommerferien gebaut werden. mehr...


Bei dem Versuch, die Bodelschwinghstraße als Linksabbieger zu queren, ist der Sharan umgeworfen worden. Foto: Bernhard Pierel

Bielefeld Sharan landet auf dem Dach

Für erhebliche Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr hat am Montagnachmittag ein Unfall mit zwei Fahrzeugen in Höhe der Einmündung der Bodelschwinghstraße in die Osningstraße gesorgt. mehr...


Zwei Fahrer wurden bei dem Stau verletzt. Foto: dpa

Porta Westfalica/Lauenau Nach A2-Stau: Polizei weckt Lasterfahrer

Schlafende Lastwagenfahrer hat die Polizei am Dienstag auf der Autobahn 2 in Niedersachsen geweckt, um den Verkehr wieder in Gang zu bekommen. mehr...


Symbolfoto. Foto: dpa

Porta Westfalica/Lauenau A2 nach Lkw-Unfall gesperrt

Nach einem schweren Lkw-Unfall am Montagmorgen zwischen den Anschlussstellen Lauenau und Rehren ist die Autobahn 2 in Richtung Dortmund voraussichtlich bis Dienstagmorgen gesperrt. mehr...


Die Kreuzung Gierstor gilt als gefährlicher Verkehrsknotenpunkt. Die Regierung verlangt regelmäßig Berichte. Foto: Besim Mazhiqi

Paderborn Gierstor: 73 Unfälle in drei Jahren

Keine Kreuzung in Paderborn ist offenbar so gefährlich wie die am Gierstor nahe der Gymnasien Reismann und Pelizaeus. Binnen drei Jahren haben sich an diesem Verkehrsknotenpunkt 73 Unfälle ereignet. mehr...


Pausenlos sind die Feuerwehren am Freitag und am Sonntagmorgen im Einsatz gewesen. Foto: Martin Nobbe

Rahden/Stemwede/Espelkamp Unwetterschäden noch nicht absehbar


Etwa 2000 Besucher feiern mit dem Freundeskreis : Großes Fest rund um den Bismarckturm

Herford Großes Fest rund um den Bismarckturm

Etwa 2000 Besucher kamen zum Mittsommerfest auf den Stuckenberg. Der Freundeskreis Herforder Bismarckturm hatte dort ein Fest für die ganze Familie organisiert mehr...


Lassen sich vom Wetter die Picknick-Laune beim Familienausflug in den Kurpark nicht verderben (von links): Jane Kelly, Lena Schekatz, Kerstin Schekatz, Holger Schopmeier, Sonja Schekatz-Schopmeier mit Hanna (2), Martina Kelly, Peter Kelly, Ruth Lilje sowie Daniel Mohme mit Leana (2). Foto: Malte Samtenschnieder

Bad Oeynhausen Wenn der Regen nicht gewesen wäre...

Das Wetter rund um das dritte Picknick im Park hätte besser sein können. Dennoch ist Staatsbad-Geschäftsführer Peter Adler »den Umständen entsprechend« mit der Veranstaltung zufrieden. mehr...


In unserem EM-Blog können Sie Reporter Dirk Schuster bei seiner EM-Reise begleiten. Zudem bloggt die Sportredaktion aus Bielefeld rund um das Turnier.

Meistgelesen

Kino-Kanal

Film-Highlights im WB-Kinokanal

Diplomatie Bericht: Russland schikaniert US-Diplomaten in Europa

Diplomatie : Bericht: Russland schikaniert US-Diplomaten in Europa

Nächtlich verschobene Möbel, bis in die Schule verfolgte Kinder: Einem Medienbericht zufolge drangsaliert Moskau US-Diplomaten in ganz Europa. Einer spricht gar von einem «grauen Krieg». Gegenmaßnahmen laufen. Russland weist den Bericht zurück und erhebt selbst Vorwürfe. mehr...

Eine afghanische Flüchtlingsfamilie im hessischen Bad Sooden-Allendorf: Laut einer repräsentativen Untersuchung ist Deutschland den meisten Zuwanderern sehr ans Herz gewachsen.

Migration Vier von fünf Zuwanderern sagen: «Ich liebe Deutschland»

Berlin (dpa) - Deutschland ist den meisten Zuwanderern sehr ans Herz gewachsen. Das zeigt eine repräsentative Untersuchung des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung, die in Berlin vorgestellt wurde. mehr...


Jean-Claude Juncker hindert im EU-Parlament einen Journalisten daran, Nigel Farage zu fotografieren.

EU EU-Parlament will schnell Verhandlungen über Brexit

Brüssel (dpa) - Nach dem Brexit-Votum fordert das EU-Parlament schnelle Verhandlungen über einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union. Die Abgeordneten verabschiedeten in Brüssel bei einer Sondersitzung eine entsprechende Resolution. mehr...


Eine Million Jahre soll der hoch radioaktive Atommüll vor sich hin strahlen, ohne Leben und Gesundheit der Menschen zu gefährden.

Atom Endlager könnte in jedem Bundesland entstehen

Es waren langwierige Verhandlungen. Jetzt hat die Endlagerkommission einen Bericht vorgelegt, der bei der Suche nach einem Endlager für Atommüll helfen soll. Doch das ist nur ein erster Schritt. Bis zur Inbetriebnahme einer Lagerstätte werden noch über 30 Jahre vergehen. mehr...


Konflikte : Israel und Türkei unterzeichnen Versöhnungsabkommen

Konflikte Israel und Türkei unterzeichnen Versöhnungsabkommen

Tel Aviv/Istanbul (dpa) - Israel und die Türkei haben ein Versöhnungsabkommen unterzeichnet. Der Generaldirektor des israelischen Außenministeriums, Dore Gold, signierte den Vertrag in Jerusalem. mehr...


Motorsport Rosberg zur Vertragslage: «Es gibt nichts zu vermelden»

Nico Rosberg fühlt sich in Sachen Vertragsverlängerung nicht unter Zeitdruck.

Für Nico Rosberg läuft es in dieser Formel-1-Saison bislang bestens. Mit fünf Siegen führt der Mercedes-Pilot die WM vor seinem Teamrivalen Lewis Hamilton an. Und am Sonntag steht der Österreich-Grand-Prix an. Dort hat er schon zweimal gewonnen. mehr...

Sogar der Staatschef möchte, dass Lionel Messi seinen Rücktritt aus der Nationalelf zurücknimmt.

Fußball Messi: Präsident hofft - Maradona gibt Verband die Schuld

Der Superstar tritt ab, ohne mit seinem Land etwas Großes gewonnen zu haben: Keiner will wahrhaben, dass Lionel Messi Argentinien nicht mehr zum WM-Titel führen wird - auch der Staatspräsident nicht. Messis Stellung in der Legenden-Hierarchie könnte ebenfalls leiden. mehr...


Henrich Mchitarjan wird mit Manchester United in Verbindung gebracht.

Fußball Manchester erhöht Angebot für BVB-Star Mchitarjan

Manchester United bessert sein Angebot für BVB-Profi Mchitarjan nach. Der Armenier steht vor einem Wechsel in die Premier League und dürfte Dortmund eine Rekord-Ablöse bescheren. Watzke kündigt Entscheidung am Wochenende an. Schürrle liebäugelt mit Wechsel nach Dortmund. mehr...


Bundestrainer Joachim Löw gibt sich kämpferisch.

Fußball Löw will Geschichte schreiben: «Haben kein Italien-Trauma»

Joachim Löw blickt dem EM-Kracher gegen Italien nicht mit Angst, sondern einem «guten Gefühl» entgegen. Am Plan für den Premierensieg in einem Turnierduell muss der Weltmeistercoach noch «tüfteln». Der Kapitän bleibt Reservist, ein Juve-Insider ist ganz wichtig. mehr...


Wayne Rooney (M.) ist bitter enttäuscht vom EM-Aus.

Fußball England nach «schlimmster Niederlage» am Tiefpunkt

Nizza (dpa) - «Schande», «Lachnummer», «Brrrexit»: So schlimm war es selbst in der Pleiten-Historie Englands noch nie. Das peinliche EM-Aus gegen Island versetzt eine Fußball-Nation in Schockzustand. Und nach dem rasanten Rückzug von Roy Hodgson steht eine schwierige Trainersuche bevor. mehr...


In unserem EM-Blog können Sie Reporter Dirk Schuster bei seiner EM-Reise begleiten. Zudem bloggt die Sportredaktion aus Bielefeld rund um das Turnier.

Anzeige

Kunst Fluxus-Künstler Ben Patterson gestorben

Ben Patterson mit seiner Arbeit «Das Volk hat kein Brot».

Wiesbaden (dpa) - Einer der Mitbegründer der Avantgardebewegung Fluxus, Ben Patterson, ist tot. Der 82-Jährige sei am Samstag in seiner Wiesbadener Wohnung gestorben, teilte der Nassauische Kunstverein mit. mehr...

Bart Moeyaert, künstlerischer Leiter des Gastlandauftritts von Flandern und der Niederlande, neben dem offiziellen Plakat zur Buchmesse.

Literatur Flandern und Niederlande gemeinsam auf Buchmesse

Zwei Länder, eine Sprache: Flandern und die Niederlande sind Ehrengast der Buchmesse 2016. In Frankfurt zeigen sie, «was wir teilen»: Mit einem Pavillon für entspannte Ausflüge in virtuelle Realitäten und einer rekordverdächtigen Zahl von Neuerscheinungen. mehr...


Bud Spencer in Schwäbisch Gmünd.

Film Schwäbisch Gmünd trauert um Bud Spencer

Schwäbisch Gmünd (dpa) - Schwäbisch Gmünd trauert um Bud Spencer. «Die Menschen unserer Region und viele Fans und Freunde haben mit großer Trauer vom Tod des beliebten Schauspielers erfahren», teilte die Stadtverwaltung am Dienstag mit. mehr...


EU : Queen scherzt nach Brexit-Referendum

EU Queen scherzt nach Brexit-Referendum

Belfast (dpa) - Im politischen Chaos nach dem Brexit-Votum der Briten hat die Queen ihren Humor nicht verloren. «Danke, ich lebe noch», sagte die 90-Jährige bei einem Treffen in Nordirland zu Vize-Ministerpräsident Martin McGuinness auf die Frage nach ihrem Befinden. mehr...


Island kennt momentan nur Gewinner: Arna Ýr Jónsdóttir ist «Miss EM».

Fußball «Miss EM»: Island freut sich über weltweite Sympathien

Rust (dpa) - Die amtierende «Miss EM», Arna Ýr Jónsdóttir (21) aus Island, sieht ihr Heimatland nach dem EM-Sieg gegen England im kollektiven Freudentaumel.  mehr...