Nach der Bundestagswahl Merkel will mit Grünen und FDP sprechen - und mit der SPD

Bundeskanzlerin Angela Merkel am Tag nach der Bundestagswahl. Die Union hat herbe Verluste hinnehmen müssen.

Die CDU will trotz herber Wahlverluste ihren Regierungsanspruch wahr machen - und auch die SPD kontaktieren, die es doch in die Opposition zieht. Von einer offenen rechten Flanke mag Merkel nicht sprechen. mehr...

Frauke Petry präsentiert sich am Tag nach der Bundestagswahl mit ernstem Gesicht. 

Weidel: Petry soll gehen Wahlsieger AfD vor Zerreißprobe

Paukenschlag direkt nach der Wahl: Parteichefin Petry distanziert sich von den Spitzenkandidaten. Der AfD-Fraktion will sie nicht angehören. Steht eine erneute Spaltung der Partei bevor? mehr...


Christian Lindner, Bundesvorsitzender und Spitzenkandidat der FDP, im Hans-Dietrich-Genscher-Haus in Berlin.

Bundestagswahl FDP: Keine Koalition um jeden Preis

Die Bundestagswahl ist vorbei, das Pokern beginnt. Die FDP brauche keine Regierungsbeteiligung um jeden Preis. Wenn es keine Trendwenden gebe, gehe sie in die Opposition, sagt FDP-Chef Lindner. mehr...


Der unterlegene SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz während einer Pressekonferenz in der Parteizentrale.

Reaktion auf Bundestagswahl Schulz will SPD in Teilen neu aufstellen und Kurs ändern

Nach dem Absturz der SPD müht sich Parteichef Schulz um eine Neuaufstellung bei den Sozialdemokraten - mit einem Personalwechsel an der Fraktionsspitze und einer Aufarbeitung der Serie von Niederlagen. Ob das reicht? Und was ist mit seiner Rolle? mehr...


CSU-Parteichef Horst Seehofer nach Bekanntgabe der ersten Hochrechnung.

Polit-Beben in Bayern Seehofer übernimmt Verantwortung für CSU-Pleite

Nach der Watschn bei der Bundestagswahl ist für die CSU nichts mehr wie vorher. Fast alles wird infrage gestellt. Nur der Parteichef will bleiben. mehr...


Für Martin Schulz ist es «völlig klar, dass der Wählerauftrag an uns der der Opposition ist.»

Debatte um starke AfD Rekordverlust für GroKo-Parteien - SPD will in Opposition

Die AfD im Bundestag und die SPD am Boden. Und nun? Kann sich die SPD einer Regierungsbildung verweigern? Und wie soll man mit den Rechtspopulisten künftig umgehen? Manche warnen schon vor alten Fehlern. mehr...


Wer wird hier mit wem regieren? Blick auf den Reichstag, Sitz des Deutschen Bundestages.

Bundestagswahl Mit wem regiert Merkel und wie stark wird die AfD?

Dass auch die nächste Bundeskanzlerin Angela Merkel heißen wird, daran lassen die Umfragen kaum Zweifel. Spannend aber wird es bei der Frage, mit wem sie regieren kann. Und wie stark die AfD wird? Das Ergebnis der Rechtspopulisten könnte den Wahlabend prägen. mehr...


Der neue Bundestag muss spätestens 30 Tage nach der Wahl zusammentreten.

Bundestagswahl Deutschland wählt

Berlin (dpa) - Die Wähler in Deutschland entscheiden heute über die Zusammensetzung des neuen Bundestags und damit über die politischen Machtverhältnisse in den nächsten vier Jahren. mehr...


Wach bleiben für den Endspurt: CDU-Chefin Angela Merkel holt Kaffee für die Wahlkampfhelfer. 

Endspurt Wahlkampf bis zuletzt für Merkel und Schulz

Wohin geht Deutschland nach der Wahl? Dass die alte Kanzlerin auch die nächste Regierung anführt, gilt als sicher. Aber mit wem regiert sie künftig? Und wie viele Stimmen bekommt die AfD? Das Ergebnis der Rechtspopulisten könnte den Wahlabend bestimmen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Berlin Wahl-ABC: Vom aktiven Wahlrecht bis zur Zweitstimme

Was wählt man mit der Zweitstimme? Was kostet so eine Wahl? Und was sind Social Bots? Wichtige Begriffe rund um die Bundestagswahl. Mit interaktiver Grafik mehr...


ZDF-«Politbarometer»: Großer Vorsprung für die Union - aber weit von 2013 entfernt

ZDF-«Politbarometer» Großer Vorsprung für die Union - aber weit von 2013 entfernt

Unmittelbar vor der Bundestagswahl scheint die Siegerin bereits festzustehen. Trotz absehbarer Verluste für die Union ist mit einer weiteren Amtszeit von Kanzlerin Merkel fest zu rechnen. Mit Spannung wird das Ergebnis der AfD erwartet. mehr...


Alexander Gauland (AfD; von links), Joachim Herrmann (CSU), Christian Lindner (FDP), Ursula von der Leyen (CDU), Leiterin des ARD-Hauptstadtstudios Tina Hassel, Leiterin des ZDF-Hauptstadtstudios Bettina Schausten, Manuela Schwesig (SPD), Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90/Die Grünen) und Sahra Wagenknecht (Die Linke). Foto: Maurizio Gambarini/dpa

Bundestagswahl Debat-O-Meter: Wagenknecht und Lindner nutzen Chance in letzter TV-Runde

Mehr als 5100 Zuschauer haben am Donnerstag die Möglichkeit genutzt, sieben Spitzenpolitiker in der TV-Schlussrunde zur Wahl mit dem Debat-O-Meter zu bewerten. Das WESTFALEN-BLATT veröffentlicht in Zusammenarbeit mit der Universität Freiburg die Ergebnisse. mehr...


SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz am Donnerstag bei einem seiner letzten Wahlkampfauftritte vor der Bundestagswahl.

ZDF-«Politbarometer» SPD sackt weiter ab, AfD auf Platz drei

Die SPD sackt in der Wählergunst weiter ab, die AfD liegt auf Platz drei - das geht aus dem ZDF-«Politbarometer» kurz vor der Wahl am Sonntag hervor. In der TV-«Schlussrunde» heißt es: Alle gegen Gauland mehr...


Herbstlich verfärbte Blätter vor dem Reichstag in Berlin. Aus Sicht von Norbert Lammert verwirken Nichtwähler den Anspruch, «sich nachher zu beschweren».

Lammert-Appell an Nichtwähler Bundestagspräsident: «Nicht anderen die Zukunft überlassen»

Berlin (dpa) - Bundestagspräsident Norbert Lammert hat alle Bürger eindringlich dazu aufgerufen, am Sonntag zur Bundestagswahl zu gehen. mehr...


Wenn die Meinungsforscher richtig liegen, wird es im Bundestag bunt..

Berliner Farbenspiele Welche Koalitionen sind nach der Wahl denkbar?

Wer mit wem nach der Wahl? Comeback für Schwarz-Gelb, Jamaika-Feeling oder wieder Groko? CDU, CSU, SPD, AfD, FDP, Linke, Grüne - sieben Parteien dürften im neuen Bundestag sitzen. Das gab es noch nie. mehr...


16 - 30 von 85 Beiträgen