Bundestagswahlkampf Grüne betonen Abgrenzung zur FDP

Cem Özdemir und Katrin Göring-Eckardt sind die Spitzenkandidaten der Grünen für die Bundestagswahl.

Berlin (dpa) - Die Grünen haben den Endspurt des Bundestagswahlkampfes mit einer bewussten Abgrenzung zur FDP eingeleitet. Der Kampf um Platz drei hinter Union und SPD sei der Kampf um die Richtungsentscheidung für die nächste Bundesregierung, sagte Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt. mehr...

Union und SPD entsetzt: Gauland spricht über «Entsorgung» von Özoguz

Union und SPD entsetzt Gauland spricht über «Entsorgung» von Özoguz

Die AfD macht nicht erst in diesem Wahlkampf mit gezielten Provokationen von sich reden. Ihre Gegner beschreiben diese Taktik so: «Erst kommt der Tabubruch, dann rudern sie wieder ein Stück zurück. Was bleibt, ist maximale Aufmerksamkeit.» mehr...


Fast jeder Dritte: Briefwahl immer beliebter - Gefahr für die Demokratie?

Fast jeder Dritte Briefwahl immer beliebter - Gefahr für die Demokratie?

Berlin (dpa) - Fast jeder dritte Wähler in Deutschland will bei der Bundestagswahl im September seine Stimme per Briefwahl abgeben. Eine INSA-Umfrage habe ergeben, dass dies 30 Prozent derjenigen vorhaben, die sich an der Wahl beteiligen wollen, schreibt die «Bild»-Zeitung. mehr...


Angela Merkel und Martin Schulz können am 3. September bewertet werden. Foto:

Bundestagswahl Prof. Wagschal: »Schlagfertigkeit kommt immer gut an«

Bei den Fernsehduellen vor der Bundestagswahl können WESTFALEN-BLATT-Leser wieder mit dem Debat-O-Meter abstimmen. Ein Gespräch darüber mit Prof. Uwe Wagschal, Politikwissenschaftler an der Universität Freiburg. mehr...


Angela Merkel spricht in der ZDF-Sendung «Berlin direkt» mit der Journalistin Bettina Schausten.

Bei «Berlin direkt» Merkel weist Schulz-Vorwurf der Abgehobenheit zurück

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Vorwurf ihres SPD-Herausforderers Martin Schulz zurückgewiesen, abgehoben zu sein und den Kontakt zum Bürger verloren zu haben. mehr...


Der SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz vor der Aufzeichnung der ARD-Sendung «Bericht aus Berlin».

Bundestagswahlkampf Schulz bläst zum Angriff: Merkel sei «abgehoben»

In der Bildungspolitik will der SPD-Kanzlerkandidat das große Rad drehen. Der im Kern bislang nicht zuständige Bund soll sich mit Ländern und Kommunen auf eine Bildungsallianz einigen - für einheitliche Standards und mehr Investitionen. Das wird schwierig. mehr...


Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer auf einer CSU-Wahlkampfveranstaltung in Bayreuth.

Seehofer stellt Bedingungen Seehofer knüpft Regierungsbeteiligung an Verbrennungsmotoren

CSU-Chef Horst Seehofer hat das Festhalten am Verbrennungsmotor als Voraussetzung für eine Regierungsbeteiligung seiner Partei nach der Bundestagswahl genannt: «Ein Verbot des Verbrennungsmotors legt die Axt an die Wurzel unseres Wohlstands». mehr...


Vier Wochen vor der Wahl: Umfrage sieht AfD bei 10 Prozent

Vier Wochen vor der Wahl Umfrage sieht AfD bei 10 Prozent

Wenn bis zum 24. September nicht etwas Unerwartetes geschieht, dürfte die AfD im nächsten Bundestag vertreten sein. Eine aktuelle Umfrage sieht sie gar als drittstärkste Fraktion. mehr...


Die Pkw-Maut wurde im Frühjahr von der schwarz-roten Koalition beschlossen.

Vorzeigeprojekt der CSU Schulz will Pkw-Maut bei Wahlsieg abschaffen

Der schwarz-rote Frieden bei der Pkw-Maut ist zu Ende: Einen Monat vor der Bundestagswahl sagt die SPD dem CSU-Projekt den Kampf an. mehr...


Die Pkw-Maut wurde im Frühjahr von der schwarz-roten Koalition beschlossen.

Vorzeigeprojekt der CSU Schulz will Pkw-Maut bei Wahlsieg abschaffen

Der schwarz-rote Frieden bei der Pkw-Maut ist zu Ende: Einen Monat vor der Bundestagswahl sagt die SPD dem CSU-Projekt den Kampf an. mehr...


Viele sind sich schon jetzt sicher, wer am 24. September gewinnen wird.

Umfrage zur Bundestagswahl Fast die Hälfte der Wähler ist noch unentschlossen

Berlin (dpa) - Einen Monat vor der Bundestagswahl weiß nach einer Umfrage fast die Hälfte der Wähler noch nicht, für wen sie am 24. September stimmen will. mehr...


SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz in Trier: Etwa 1500 Menschen waren gekommen, um der Wahlkampfrede zuzuhören.

SPD-Wahlkampf SPD-Chef Schulz wirft Trump Politik «der Niedertracht» vor

«Verrohung der Sitten in der Politik, wie wir sie noch nie hatten», wirft SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz dem US-Präsidenten Donald Trump vor. mehr...


Sigmar Gabriel wirft der Bundeskanzlerin vor, nach Wahlen schon mehrfach ihr Wort gebrochen zu haben.

Bundestagswahlkampf Gabriel wirft Merkel mehrfachen Wortbruch vor

Kanzlerin Merkel verspricht, keine Sozialleistungen zu kürzen, um Lücken bei der Bundeswehr zu stopfen. Vizekanzler Gabriel glaubt ihr kein Wort. Er fordert von Merkel eine klare Ansage, wie viel Geld sie für Rüstung ausgeben will - und woher es kommen soll. mehr...


CSU-Parteichef Horst Seehofer in Berlin.

Wahlkampfthema Flüchtlinge Seehofer: Obergrenze nicht ausdrücklich Koalitionsbedingung

Die Obergrenze für Flüchtlinge war ein Dauerbrenner der CSU. Parteichef Seehofer hatte sie sogar zur Bedingung für einen Koalitionsvertrag gemacht. Das sieht er nun zwar nicht mehr ganz so streng - gibt sich aber zuversichtlich. mehr...


61 - 75 von 90 Beiträgen