Kritik an Bundeswahlgesetz Trotz UN-Konvention: Viele Behinderte dürfen nicht wählen

Verena Bentele, Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, fordert eine Reform des Wahlrechts.

In Deutschland gibt es eine Gesetz, das behinderte Menschen von Wahlen ausschließt. Angeblich weil sie nicht verstehen, was sie da tun. Ist das noch zeitgemäß? mehr...

Anfang August hatte sich Gabriel noch deutlich von einem Bündnis mit der Union distanziert.

Bundestagswahl Gabriel schließt erneutes Bündnis mit Union nicht ganz aus

Berlin (dpa) - Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) schließt eine Fortsetzung der großen Koalition nach der Bundestagswahl nicht kategorisch aus. mehr...


Erdogan hatte die wahlberechtigten Deutsch-Türken aufgerufen, bei der Bundestagswahl nicht für SPD, CDU oder Grüne zu stimmen.

Vor der Bundestagswahl Merkel und Schulz verbitten sich jede Einmischung Erdogans

Es ist eine Provokation: Der türkische Präsident nennt CDU, SPD und Grüne «Türkeifeinde» - und ruft Deutsch-Türken auf, sie nicht zu wählen. Die Antworten aus Deutschland sind unmissverständlich. Ankara ist beleidigt. mehr...


Verfügen über deutlich mehr Geld in der Wahlkampagne als die SPD: Kanzlerin Merkel und CSU-Chef Seehofer.

Deutlich höherer Etat Millionenvorteil für die Union im Bundestagswahlkampf

Geld allein entscheidet keine Wahl. Doch mit weniger Geld lässt sich schlechter wahlkämpfen - und mehr Geld hat die Union. mehr...


Steht Rede und Antwort: Bundeskanzlerin und CDU-Bundesvorsitzende Angela Merkel.

Bundestagswahl Merkel lässt sich live von YouTubern interviewen

Vier YouTuber und Angela Merkel: Im Bundeswahlkampf lässt sich die Kanzlerin von jungen Internet-Stars befragen. Das ungewöhnliche Aufeinandertreffen bietet für alle Beteiligten Chancen - aber auch Risiken. mehr...


Wahlplakate in Berlin: Die Niedersachsenkrise schadet laut Umfrage auch dem SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz.

Maue Umfragewerte Niedersachsen-Krise schadet auch Kanzlerkandidat Schulz

SPD-Kanzlerkandidat Schulz hat ohnehin schon einen schweren Stand. Die Umfragen für ihn und seine Partei schauen mau aus. Und nun kommt auch noch die Regierungskrise in Niedersachsen dazu. mehr...


Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen) bei einem Interview.

Zweistelliges Ergebnis? Kretschmann: Grüne gleich offen für Union und für SPD

Die Umfrageergebnisse der Grünen sind mäßig. Dennoch würde die Partei gerne in Berlin mitregieren. Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann hat die Union wie die SPD gleichermaßen im Visier. mehr...


Die Kandidaten der NRW-AfD dürfen nun doch zur Bundestagswahl antreten. Foto: dpa

Bundestagswahl Wahlausschuss lässt AfD-Liste in NRW zu

Ende der Zitterpartie für die AfD in Nordrhein-Westfalen. Ihre Landesliste für die Bundestagswahl geht beim Wahlausschuss in Düsseldorf durch. Trotz Fehlern und Rechtsverstößen. mehr...


Eine Pappfigur von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz steht im Fenster eines SPD Bürgertreffs in Niedersachsen.

SPD sackt weiter ab Umfrage: Merkel baut Vorsprung auf Schulz aus

Hamburg (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) legt einer Umfrage zufolge in der Wählergunst weiter zu. In einem Wahltrend von «Stern» und RTL baute sie ihren Vorsprung im direkten Vergleich mit ihrem SPD-Herausforderer Martin Schulz um einen Prozentpunkt aus. mehr...


Sahra Wagenknecht, Fraktionsvorsitzende der Linken, vergangen Woche bei einem Interview in Berlin.

Mögliche Regierungsbeteiligung Wagenknecht zu rot-rot-grüner Sondierung bereit

Der SPD-Kandidat versucht, mit seinem «Zukunftsplan» rechtzeitig vor der Wahl noch einmal aufzudrehen. Werden doch noch rot-rot-grüne Träume beflügelt? Die Linke zeigt sich bereit zu ernsthaften Gesprächen - doch nach gemeinsamem Projekt sieht es nicht aus. mehr...


SPD-Herausforderer Martin Schulz schafft es bisher nicht, Kanzlerin Angela Merkel aus der Reserve zu locken.

Analyse Wahlkampf in Moll: Merkels Masche, Schulz' Schaden?

Die Kanzlerin ärgert sich angeblich nicht über Kritik der SPD. Sie wundert sich nur. Das ist ihre Methode: Möglichst nicht auf Vorwürfe eingehen. Mag sich weich anhören, ist aber knallharter Wahlkampf. mehr...


SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz bei der Präsentation seines Zukunftsplans: "Das moderne Deutschland - Zukunft, Gerechtigkeit, Europa".

Bundestagswahlkampf Parteien buhlen um Wähler und locken mit Erwerbskonto

Die digitale Arbeitswelt erfordert lebenslanges Lernen, Jobwechsel, den Sprung in die Selbstständigkeit. Wie soll das funktionieren? Mit persönlichen Arbeitszeit- oder Erwerbskonten, wie sie die Parteien im Wahlkampf jetzt anpreisen. mehr...


SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz bei der Präsentation seines Zukunftsplans für ein "modernes Deutschland" im Willy-Brandt-Haus in Berlin.

Bundestagswahlkampf Schulz legt «Zukunftsplan» vor: «Deutschland kann mehr»

Ob «Mindestdrehzahl» bei Investitionen, «Innovationsallianz», «Deutschlandportal» oder «Bildungsoffensive». An Schlagworten mangelt es im neuesten Plan des SPD-Chefs nicht. Der liegt in Umfragen weiter hinter Merkel und legt mit Angeboten nochmals nach. mehr...


Die Sozialdemokraten stellten bereits in der Vergangenheit den Zusammenschluss von CDU und CSU zur stärksten Kraft im Parlament infrage.

Konkurrenz in der Union SPD meldet Zweifel an CDU/CSU-Fraktionsgemeinschaft an

Die Union rauft sich für den Wahlkampf zusammen - trotz ihres anhaltenden Streits in der Flüchtlingspolitik. Grund genug für die SPD, einmal mehr das jahrzehntelange Bündnis der Schwesterparteien CDU und CSU im Bundestag infrage zu stellen. mehr...


76 - 90 von 90 Beiträgen