Delbrück Kanzlerin kommt mit Verstärkung

Bundeskanzlerin Angela Merkel bringt zur Wahlkampfveranstaltung drei Landtagswahl-Gewinner mit nach Steinhorst: Neben NRW-Ministerpräsident Armin Laschet werden auch Daniel Günther und Annegret Kramp-Karrenbauer erwartet. Fotomontage: Jörn Hannemann Foto:

Angela Merkel bringt zu ihrem Wahlkampfbesuch im Kreis Paderborn nicht nur NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, sondern auch Daniel Günther aus Schleswig-Holstein und Annegret Kramp-Karrenbauer aus dem Saarland mit. mehr...

Demonstration in Hüllhorst: Nach Schätzungen der Polizei haben gestern 250 Menschen an der Ilex-Halle gegen die AfD und den Auftritt von Alexander Gauland protestiert. Foto: Wessel

Hüllhorst Lautstarker Protest gegen Gauland

250 Bürger haben am Donnerstagabend gegen die AfD und den Besuch von Alexander Gauland in Hüllhorst demonstriert. Sie hatten Luftballons, Tröten und Trillerpfeifen dabei. mehr...


Alexander Gauland in Hüllhorst. Foto: Oliver Schwabe

Hüllhorst Gauland spricht in Hüllhorst

In der Aula der Gesamtschule Hüllhorst hatten sich am Donnerstagabend mehr als 150 Menschen versammelt, die AfD-Spitzenkandidat Gauland sprechen hören wollten. mehr...


Angela Merkel war zuletzt beim Deutschlandtag der Jungen Union im vergangenen Oktober in Paderborn. Am 10. September tritt sie nun in Delbrück-Steinhorst auf. Foto: Oliver Schwabe

Delbrück Merkel-Besuch: Tickets sind vergriffen

Die öffentliche Kundgebung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel am Sonntag, 10. September, auf der Festwiese des Schützenplatzes in Delbrück-Steinhorst ist bereits jetzt ausgebucht. Unmittelbar neben dem Zelt wird es aber noch einen Bereich für ein Public-Viewing geben. mehr...


Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) in Porta Westfalica. Foto: Oliver Schwabe

Porta Westfalica Schäuble greift Gauland an

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat den AfD-Spitzenkandidaten Alexander Gauland wegen dessen Worten über Integrationsstaatsministerin Aydan Özoguz (SPD) angegriffen. Beim Wahlkampfauftritt in Porta Westfalica zeigte er sich bissig, witzig und schlagfertig. Mit Video: mehr...


Johannes Brinkrolf (53) aus Rheda-Wiedenbrück tritt für die AfD in Bielefeld an. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld 20 Fragen an Johannes Brinkrolf

WESTFALEN-BLATT-Redakteur Michael Schläger hat die Direktkandidaten gebeten, 20 Halbsätze zu vervollständigen. Dieses Mal: Johannes Brinkrolf (AfD). mehr...


Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) ist am nächsten Mittwoch in Porta Westfalica zu Gast. Foto: dpa

Porta Westfalica Schäuble spricht im Mühlenkreis

Kurz vor der Bundestagswahl besuchen hochrangige Bundespolitiker auch den Kreis Minden-Lübbecke. Am Mittwoch, 30. August, ist Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble zu einem »Sommergespräch« zu Gast in Porta Westfalica. mehr...


Alice Weidel und Alexander Gauland, Spitzenkandidaten der AfD für die Bundestagswahl, am Montag während eines Gesprächs mit der dpa.

Alternative für Deutschland Funkstille zwischen AfD-Spitzenkandidaten und Petry

Die AfD spricht auch in Wahlkampfzeiten selten mit einer Stimme. Die Spitzenkandidaten Gauland und Weidel nervt das manchmal. Gerüchten über eine mögliche Spaltung nach der Bundestagswahl treten sie aber energisch entgegen. mehr...


Volksnah am Gütersloher Dahlienweg: Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (2. von rechts) diskutiert rege mit Besuchern. Foto: Uwe Caspar

Gütersloh Ministerin blüht am Dahlienweg auf

Etwa 15 Minuten dauert ihre flammende Wahlkampf-Rede am »Roten Grill« der Gütersloher SPD. Dann bittet Andrea Nahles das Auditorium um eine kleine Pause. Die Ministerin hat Hunger. mehr...


Alexander Gauland (AfD) kommt am 31. August nach Hüllhorst. Foto: dpa

Hüllhorst Gericht setzt AfD-Termin durch

Der männliche Spitzenkandidat der AfD bei der Bundestagswahl, Alexander Gauland, tritt am Donnerstag, 31. August, in der Hüllhorster Ilex-Halle auf. Die Gemeinde hatte der Veranstaltung zunächst aus Sicherheitsgründen eine Absage erteilt. mehr...


Alice Weidel konzentrierte sich auf das Flüchtlingsthema und warf der Bundesregierung vor, ­ohne Not auf eine effektive Sicherung der Grenzen zu verzichten. Foto: Wolfgang Wotke

Gütersloh Kein Heimspiel

Ein Heimspiel war das für die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel nicht wirklich. Beim Auftakt des Bundestagswahlkampfes in NRW füllte sich der Berliner Platz in Gütersloh nur spärlich – und die Gegenseite brachte Weidel mächtig in Rage. mehr...


46 - 60 von 67 Beiträgen