Sa., 23.09.2017

Wahllokale von 8 bis 18 Uhr geöffnet – Haase (CDU) Favorit im Wahlkreis Höxter-Lippe II – 209.000 Wähler Bundestagwahl: Kandidaten und Bürger fiebern Wahlsonntag entgegen

Die acht Bundestagskandidaten im Wahlkreis Höxter-Lippe II: (vorne von links) Ralf Ochsenfahrt (Freie Wähler), Hermann Graf von der Schulenburg (FDP), Robin Wagener (Grüne), Petra Rode-Bosse (SPD), Christian Haase (CDU), Lothar Kowelek (Die Linke); (hinten von links) Wolfgang Seemann (ÖDP) und Norbert Senges (AfD).

Die acht Bundestagskandidaten im Wahlkreis Höxter-Lippe II: (vorne von links) Ralf Ochsenfahrt (Freie Wähler), Hermann Graf von der Schulenburg (FDP), Robin Wagener (Grüne), Petra Rode-Bosse (SPD), Christian Haase (CDU), Lothar Kowelek (Die Linke); (hinten von links) Wolfgang Seemann (ÖDP) und Norbert Senges (AfD). Foto: Oliver Schwabe

 

Von Michael Robrecht

Höxter (WB). Mit großer Spannung blicken Bürger und Parteien auch im Kreis Höxter auf die Bundestagswahlen an diesem Sonntag, 24. September. Gewinnt Christian Haase aus Beverungen erneut den Wahlkreis Höxter-Lippe II für die CDU? Wie schneidet die AfD im strukturkonservativem Kreis Höxter ab? Am Samstag wurde an Marktplatzständen und an Haustüren noch einmal um jede Stimme gekämpft.

Wenn bei der Bundestagswahl abgestimmt wird, muss jede Wählerin und jeder Wähler zwei Kreuze auf dem Wahlzettel abgeben: Die Erststimme ist für den Direktkandidaten im Wahlkreis und die Zweitstimme für Sitzanteile der favorisierten Partei im späteren Bundestag. Mit der Erststimme entscheiden Wähler, welche Person aus ihrem Wahlkreis diesen als Abgeordneter im Parlament vertreten soll.

Insgesamt sind im Jahr 2017 61,5 Millionen Wahlberechtigte dazu aufgerufen, zur Wahlurne zu gehen. Im Wahlkreis Höxter -Lippe II sind es 2017 genau 209.986 Wahlberechtigte. Der Wahlkreis umfasst diese Städte: Bad Driburg, Beverungen, Borgentreich, Brakel, Höxter, Marienmünster, Nieheim, Steinheim, Warburg, Willebadessen, Augustdorf, Detmold, Horn-Bad Meinberg, Lügde, Schieder-Schwalenberg und Schlangen.

Acht Direktkandidaten treten 2017 an: MdB Christian Haase (CDU), MdB Petra Rode-Bosse (SPD), Lothar Kowelek (Linke), Ralf Ochsenfahrt (Freie Wähler), Robin Wagener (Grüne), Hermann Graf von der Schulenburg (FDP), Wolfgang Seemann (ÖDP) und Norbert Senges (AfD).

Schmierfinken haben die Wahlplakate auf Höxters Marktplatz verunstaltet. Foto: M. Robrecht

Wahlergebnis Erststimmen Wahlkreis 136 Höxter-Lippe vom 22. September 2013: Christian Haase (CDU) 50,01%, Petra Rode-Bosse (SPD) 31,33%, Dirk Brinkschmidt (Grüne) 5,7%, Ursula Jacob-Reisinger (Linke) 4,12%, Horst Grumich (FDP) 1,9%, Wilk Spieker (Piraten) 1,9%, Markus Jäckel (AfD) 2,6%.

Wahlergebnis Zweitstimmen 2013: CDU 45,79%, SPD 29,68%, Grüne 6,67%, Linke 5,13%, FDP 4,82%, AfD 3,6%, Piraten 1,85%, NPD 0,77%, ÖDP 0,26%, Freie Wähler 0,52%, Tierschutzpartei 0,28%. Wahlberechtigte 2013: 213 488, Wähler 2013: 155 994 (73,075).

Seit 1949 hat immer der CDU-Kandidat das Direktmandat im Kreis Höxter gewonnen. Petra Rode-Bosse zog erst 2015 als Nachrückerin über die SPD-Liste in den Bundestag ein.

Am Sonntag sind die Wahllokale von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Die Bürger müssen ihre Wahlbenachrichtigungen in ihr Wahllokal mitbringen. Ein Wahlschein kann bis spätestens Freitag (22. September) vor dem Wahltag bis 18 Uhr beantragt werden. In besonderen Ausnahmefällen kann ein Wahlschein noch am Wahltag (24. September) bis 15 Uhr beantragt werden, zum Beispiel, wenn bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung der Wahlraum nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten aufgesucht werden kann.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5174670?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F5005256%2F5005783%2F