>
René Müller. Foto: Bernhard Pierel

Arminia Bielefeld René Müller nicht mehr Trainer der U23

Die U23 des DSC Arminia Bielefeld muss in der bevorstehenden Rückrunde auf Cheftrainer René Müller verzichten. Das teilte der Verein am Sonntag mit. Der 43-Jährige leidet an einer Auto-Immun-Erkrankung. mehr...


Diese Szene verbinden die Arminia-Fans mit Dieter »Stopper« Schulz. Im Bundesligaspiel gegen Bayern München (Oktober 1970) zeigt er seine Fluggrätsche. Foto: Archiv Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld Arminia trauert um »Stopper« Schulz

Der DSC Arminia und ganz Fußball-Bielefeld trauern um Dieter »Stopper« Schulz, der am Mittwoch nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 78 Jahren gestorben ist. mehr...


Florian Hartherz. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Hartherz vor der Verlängerung

Die Vertragsverlängerung mit Florian Hartherz steht kurz bevor. »Ich will bleiben, der Trainer will mich behalten. Vielleicht wird es noch vor dem Union-Spiel bekannt gegeben, vielleicht danach«, sagte Arminias Linksverteidiger. Mit Video: mehr...


André Hofschneider übernahm im Dezember 2017 das Traineramt beim 1. FC Union. Er folgte auf Jens Keller. Foto: dpa

Arminia Bielefeld Aufstieg? »Darüber brauchen wir nicht zu reden«

Ex-Armine André Hofschneider ist Trainer des nächsten Arminia-Gegners Union Berlin (Montag, 20.30 Uhr, Schüco-Arena). Im Interview redet er über seine schwierige Mission beim selbsternannten Aufstiegskandidaten und verrät, was ihn bis heute mit dem DSC verbindet. mehr...


DSC-Keeper Nikolai Rehnen. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Arminia verlängert mit Rehnen

Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld hat sich mit Torhüter Nikolai Rehnen auf eine langfristige Verlängerung seines Vertrags geeinigt. Der 20-Jährige bleibt dem DSC bis 2021 erhalten. mehr...


Es ging ihm schon mal besser: Fabian Klos musste in Bochum aufgrund von Magenproblemen ausgewechselt werden. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Arminia bangt um Fabian Klos

Im Hinblick auf das nächste Zweitligaspiel gegen Union Berlin muss Jeff Saibene nun nach einem potenziellen Klos-Ersatz Ausschau halten. mehr...


Deutlicher Fingerzeig: Florian Hartherz ist mit seinem Supertor in Bochum einer Vertragsverlängerung nähergekommen. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Mit Hartherz in die Zukunft

Die Turbulenzen am »Deadline-Day« haben um Bielefeld einen großen Bogen gemacht. Dafür zeichnet sich die baldige Vertragsverlängerung mit Linksverteidiger Florian Hartherz ab. mehr...


Hoteldirektor Christopher Schemmink, DSC-Geschäftsführer Sport Samir Arabi, Hotelinhaber Reinhold Frie und DSC-Trainer Jeff Saibene präsentieren die neue Kooperation zwischen dem Hotel Residence Klosterpforte und Arminia Bielefeld. Foto: Klosterpforte

Arminia Bielefeld Hotel Klosterpforte kooperiert mit Arminia

Nach der Millionenhilfe durch das »Bündnis Ostwestfalen« möchten weitere Unternehmen aus der Region Zweitligist Arminia Bielefeld unter die Arme greifen. Neuester Partner: Das Hotel Residence Klosterpforte in Marienfeld. mehr...


Florian Dick jubelt: Im Dezember erzielte er beim 5:0 gegen St. Pauli ein Traumtor. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Dick im Geschäft

Vor einem Jahr hatte Ex-Arminia-Trainer Jürgen Kramny Florian Dick nicht mal mit ins Wintertrainingslager genommen. Nun nennt der aktuelle DSC-Coach Jeff Saibene den Abwehrspieler seinen »heimlichen Chef«. Mit Video: mehr...


Die Mitglieder haben dem Sanierungskonzept zugestimmt. Foto: Thomas F. Starke

Kommentar zur Arminia-Jahreshauptversammlung Die Aussicht ist erstklassig

Es war dem Anlass angemessen: Wenn Perspektivisches dieser Größenordnung passiert, dann sollte man sich Zeit nehmen. Und seien es sechs Stunden für die Jahreshauptversammlung. mehr...


Im Hinspiel hat Jeff Saibene mit seiner Arminia gegen den VfL Bochum einen 2:0-Sieg gefeiert – ebenfalls unter Flutlicht. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Saibene: »Wir lieben Abendspiele«

Die Uhren ticken an diesem Wochenende anders bei Arminia: Statt zum Spiel macht sich der DSC am Samstag auf den Weg in Richtung Friedrich-Hagemann-Straße. Training und Pressekonferenz statt Stadion und 2. Liga. Mit Video: mehr...


Der Schüco-Arena kommt bei den Plänen zur Schuldenbereinigung eine zentrale Rolle zu. Mitte 2014 war die Arminia-Gruppe mit 31,1 Millionen Euro verschuldet, bis November 2016 sanken die Verbindlichkeiten auf 22,4 Millionen. Danach dürften sie nochmals leicht gestiegen sein. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Raus aus den Schulden

Finanziell kämpft Arminia Bielefeld seit Jahren ums Überleben. Die existenzbedrohliche Situation soll durch den geplanten Schuldenschnitt und eine Millionenspritze der im »Bündnis Ostwestfalen« versammelten Unternehmen jetzt schlagartig aufgelöst werden. mehr...


201 - 225 von 1729 Beiträgen