>

Fr., 10.06.2016

Bei Darmstadt Vertrag für zwei Jahre unterschrieben Meier ist raus

Norbert Meier ist nicht mehr Arminias Cheftrainer.

Norbert Meier ist nicht mehr Arminias Cheftrainer. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld/Darmstadt (WB). Cheftrainer Norbert Meier verlässt Arminia Bielefeld und wechselt mit sofortiger Wirkung zum Bundesligisten SV Darmstadt 98. Das hat der DSC am Freitag bekanntgegeben.

Nachdem sich beide Vereine über die Transfermodalitäten einigen konnten, löste der 57-Jährige seinen Arbeitsvertrag in Bielefeld auf. Über die Höhe der fällig gewordenen Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Norbert Meier übernahm am 23. Februar 2014 den Cheftrainer-Posten beim DSC. Nach dem Abstieg aus der 2.Bundesliga gelang ihm mit den Arminen als Drittligameister der sofortige Wiederaufstieg. In derselben Spielzeit 2014/2015 führte er die Blauen bis ins Halbfinale des DFB-Pokal. In der abgelaufenen Zweitligasaison erreichte Arminia unter seiner Regie als Tabellenzwölfter den frühzeitigen Klassenerhalt. Insgesamt coachte der gebürtige Reinbeker den DSC in 97 Pflichtspielen.

DSC-Geschäftsführer Gerrit Meinke:
»In den zurückliegenden fast zweieinhalb Jahren hat Norbert Meier beim DSC hervorragende Arbeit geleistet. Insbesondere die Saison 2014/2015, die als eine der erfolgreichsten Spielzeiten in der Vereinsgeschichte von Arminia Bielefeld gilt, wird immer eng mit seinem Namen verbunden bleiben. Herrn Meier gebührt unser Dank für sein erfolgreiches Engagement und seinen großen Einsatz für unseren Club.«

Samir Arabi, sportlicher Leiter bei Arminia:
»Norbert Meier hat während seiner Amtszeit als Cheftrainer bei Arminia einen großen Anteil an der positiven Entwicklung des gesamten Clubs gehabt. Die Meisterschaft in der 3.Liga und die sensationellen Erfolge im DFB-Pokal haben ebenso wie der frühzeitige Klassenerhalt in der vergangenen Saison dazu beigetragen, den Club schrittweise zu stabilisieren. Für seine erfolgreiche Arbeit in den vergangenen Jahren möchte ich mich ausdrücklich bei ihm bedanken und ihm für seine berufliche und private Zukunft die besten Wünsche aussprechen.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4071512?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F