>

Di., 23.05.2017

Dank Jeff Saibene wieder voll im Team integriert Dick kann jedem ins Gesicht sehen

Florian Dick.

Florian Dick. Foto: Lars Rohrandt

Bielefeld (WB/dis). Lange war Armine Florian Dick in der Saison außen vor. Die Trainer Rüdiger Rehm und Jürgen Kramny hatten für den Rechtsverteidiger keine Verwendung. Im Winter sollte der 32-Jährige bereits abgeschoben werden.

Er durfte nicht mal mit ins Trainingslager fliegen. Erst unter Jeff Saibene bekam er wieder eine Chance. Und nutzte sie. Dick (Vertrag bis 2018) avancierte sogar zu einem der Garanten für den Klassenerhalt. Sagen wollte er zu seiner Situation lange nichts. Gestern äußerte er dann: »Eine Saison wie diese habe ich noch nie erlebt. Ich hatte ja nie wirklich eine Chance. Es war nicht einfach. Aber das macht mich noch stärker.« Er habe sich absolut »nichts vorzuwerfen. Ich kann hier jedem ins Gesicht sehen«, betonte Dick. Erklären könne er sich aber bis heute nicht, warum er so lange nicht berücksichtigt wurde.

Saibene sei er »sehr dankbar, dass ich mich noch mal zeigen durfte«. Zwar gehe er davon aus, dass er zum Trainingsstart am 26. Juni mit dabei sein dürfe. »Aber nach diesem Jahr rechne ich mit allem«, sagte Dick. Geht es nach Saibene, wird der Profi sich kaum Sorgen machen müssen. Der Coach erklärte kürzlich: »Er stand auf dem Abstellgleis. Ich freue mich für ihn, dass er es zurück ins Team geschafft hat. Florian ist eine Persönlichkeit und ein sehr wichtiger Typ für uns.«

Kommentare

Dick kann jedem ins Gesicht sehen

Gut das Dick nicht mit im Trainingslager war, sonst hätte ihn sich ein anderer Verein geschnappt.
Und Arminia wäre auf Grund schlechter Abwehrleistungen abgestiegen. Hoffe auch das er nächste Saison als feste Größe in der Abwehr für Arminia seinen Mann steht.

Alles was hier geschrieben wurde ist richtig. Ich möchte trotzdem nochmals F.Dick hervorheben. Er hat trotz der miserabelsten Behandlung von S. Arabi dem Verein die Treue gehalten. Respekt! Den kann ich gegenüber anderen Personen nicht haben! Ich schließe mich da voll und ganz der Meinung von P.Neururer an.

Charakterlich Top

In meinen Komentaren vom 13.1 +18.1 +12.2.2017 hatte ich Florian Dick immer gefordert .
Es ging nicht um seine Leistung ,es ging um persönliche Eitelkeiten des Sportlichen Leiters .
Florian Dick hat sich in jeder Trainingseinheit voll reingekniet . Nur durch seine professionelle Einstellung
war er auf den Spieltag X topfit vorbereitet .
Die Umstellung Dick für Görlitz und Hartherz für Schuppan brachte die nötige Stabilität für die Endphase im Abstiegskampf.
Ohne Wintertrainingslager war F. Dick der führende Leistungsträger . Stellungsspiel Top , Er besitzt das defensive Gen . Ich hatte öfter seine Erfahrung gefordert .
Der neue Trainer hat 2 Personalien angefasst , Dick und Klos. Und schon war wieder Spielkultur zu sehen .
Alle Vorgänger wollten bzw. durften das nicht überdenken .

Respekt

Respekt habe ich für das besonnene Verhalten von Dick - und vor seiner Leistung nachdem er wieder mitspielen durfte. Für mich ein klarer Leistungsträger und Führungsspieler in der Mannschaft.
Also Glückwunsch an Dick, hoffe sehr, daß er uns weiter erhalten bleibt.
Dieser ganze Schwachsinn mit dem Ausschluss vom Trainingslager, was sollte diese blösinnige Aktion ?
Eigene Spieler derart zu demontieren um vielleicht ein Paar-Hundert-Euro-Fuffzig zu sparen ?
Das ist also Management by Arabi, da kann man sich nur an den Kopf packen, was für eine Stümperei !
Als nächstes dringendes Handlungsfeld hat das Arminia-Management jetzt offensichtlich den Wurstbrater ausgemacht und hier seine Handlungsstärke demonstriert, da muss man sich um die kommende Saison ja ganz sicher keine Sorgen mehr machen ...

Arabi

Ich würde gerne wissen, welche Leichen der Vorstand des DSC im Keller hat, dass Arabi immer noch rumwurschteln darf?!

Herzlichen Glueckwunsch Herr Dick

Kann ich nur sagen . Soviel zu Arabi und den Trainern vor Saibene ( Falsche Einschaetzung wie bei so vielen Entscheidungen) Ich hoffe er bleibt naechstes Jahr der Arminia erhalten. Aber bei Arabi weiss man es nicht.Aber.es gibt ja immer noch einen Fachmann und das ist der Trainer.

6 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4866121?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F