>

Di., 20.06.2017

Ex-Armine spielte drei Jahre lang bei 1860 München Ortega soll bereits ein Vertrag vorliegen

5. April 2014, Köln: Stefan Ortega ist für Arminia in der zweiten Liga im Einsatz.

5. April 2014, Köln: Stefan Ortega ist für Arminia in der zweiten Liga im Einsatz. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB/jen). Bei Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld rückt offenbar die Verpflichtung von Torhüter Stefan Ortega (1860 München) näher. Dem 24-Jährigen, der in der Jugend und von 2011 bis 2014 auch bei den Profis der Arminia spielte, soll bereits ein Vertrag vorliegen.

Offen ist allerdings noch, welcher Torwarttrainer die DSC-Schlussmänner in der neuen Saison anleitet. Denn der Vertrag von Torwartcoach Manfred Gloger (54) endet am 30. Juni und wurde bisher noch nicht verlängert.

Knapp eine Woche vor dem Trainingsauftakt (26. Juni, 17 Uhr) warten die Arminia-Fans auf den zweiten Neuzugang nach Patrick Weihrauch (23) von den Würzburger Kickers, der am 9. Juni einen Vertrag beim DSC unterschrieben hatte.

Neben Ortega steht auch Daniel Halfar, wie berichtet, vor einer Rückkehr auf die Alm.

Kommentare

Ortega das beste was der Markt hergibt

Stefan ortega ist denk ich mal das beste was man in der aktuellen Lage haben kann, er ist ablösefrei und bereits mit dem Verein vertraut, und trotz des noch recht jungen Alter recht erfahren. Außerdem würde Rehnen dadurch mindestens zum 2. Keeper aufsteigen.
Zum Thema Gloger und Schwolow, ex-Trainer Marco Kostmamn hat ihn für Bielefeld gewonnen und nicht Gloger, und wenn man die Torwartleistung betrachtet hat er sich nicht gerade für nen neuen Vertrag empfohlen

Rehnen ja. Ortega nein

Ich würd erst mal den Vertrag mit M. Gloger verlängern. Er hat gezeigt das er mit jungen wie auch erfahrenen Törhütern gut arbeiten kann. Nicht umsonst hat der SC Freiburg seinen Schwolow wieder zurück geholt.
Von daher kann ich nur die Empfehlung aussprechen, den beiden Jungspunden im Tor das vertrauen geben und als Mittelfeldersatz für Yabo mal beim FC Magdeburg spikken. Ich sag nur alter "Schwede".

Guter Mann für Arminia

Viele Torhüter mit Bundesligaerfahrung sind nicht auf dem Markt. Einen aus einem Vertrag rauskaufen geht finanzell nicht. Ortega kennt die Region und den Verein, er weiß worauf er sich einlässt.
Darum schnell zugreifen und unterschreiben.

warum Ortega

Wieder so ein Fliegenfaenger der uns bestimmt zehn bis fuenfzehn Punkte kosten wird . Versucht doch mal den Torwart von Leipzig zwei zu bekommen. Bei dieser Verpflichtung ( Ortegega ) haette ich Hesl vorgezogen . Aber was soll es vielleicht war das Tor von Heidenheim zum eins zu eins ein Geschenk von ihm fuer die Arminia .Und jetzt bekommt er den Vertrag. Holt ihn bloss nicht sondern , spielt mit dem Rehnen ( gibt ihm das Vertrauen ,das er braucht dann wir er ein sehr Guter).

Matthias Hein

Wichtig wäre eher ein guter Torwartrainer.

Ist nicht wahr!

Zingerle, den sich Paderborn geholt hat, wäre auch einer gewesen auf den Spuren von Schwolow.

Wegen seines Bocks gegen Heidenheim ist man Ortega wirklich zu Dank verpflichtet, aber eine Kiste zu trinken hätte es doch auch getan... :-) Ich sehe da keine Verbesserung gegenüber Hesl/Davari. Immer wenn Ortega "neu" ins Tor kam, hielt er stark, nach ein paar Wochen wurde es dann teils abenteuerlich. Und daß er sich bei Sechzig verbessert hätte, war nicht zu beobachten. Vielleicht bietet sich für ihn aber auch keine andere Gelegenheit um zweite Liga zu spielen.

Ortega Rückkehr

Wenn Ortega zurückkehrt kommt doch keine Verbessserung gegenüber Hesl .Da war Hesl noch stärker .
Oder steht man nach dem Heidenheimpazer zum 1:1 in der Verpflichtung . Die Gedanken darf man nicht weiter verfolgen .
Wir brauchen einen stabilen Rückhalt und keinen Fliegenfänger . Michael Ratajczak von Paderborn wäre einer gewesen . Ablösefrei .

7 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4942721?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F