>

Fr., 23.06.2017

Gerüchte ins Reich der Fabel verwiesen – Trainer Saibene kündigt weitere Zugänge an Aleksic wird kein Armine

Danijel Aleksic (rechts) vom schweizerischen Erstligisten FC St. Gallen wird als möglicher Neuzugang bei Arminia Bielefeld gehandelt.

Danijel Aleksic (rechts) vom schweizerischen Erstligisten FC St. Gallen wird als möglicher Neuzugang bei Arminia Bielefeld gehandelt. Foto: imago

Bielefeld (WB/dis). Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld ist bei der Suche nach einem neuen Offensivspieler nun doch nicht in der Schweiz fündig geworden. Die Zeitung »Tagblatt« spekuliert auf ihrer Internetseite mit einem Wechsel des offensiven Mittelfeldspielers Danijel Aleksic vom FC St. Gallen zu den Ostwestfalen.

»Kein Kommentar«, hatte Samir Arabi auf WESTFALEN-BLATT-Nachfrage knapp geantwortet.

Doch mittlerweile hat der Klub die Gerüchte ins Reich der Fabel verwiesen. Dafür verriet Trainer Jeff Saibene, dass bis zum Trainingsstart der Arminen am kommenden Montag weitere Spieler verpflichtet sein könnten: »Das kann ich mir sehr gut vorstellen«, sagte der 48-Jährige auf Nachfrage. Bisher hat der DSC in Patrick Weihrauch (23, Würzburger Kickers) lediglich einen neuen Spieler verpflichtet.

Kommentare

Was soll das eigentlich?

Werter Ex-Fan, was soll Ihr Gehetze eigentlich? Wenn Sie schon kritische Thesen aufstellen, was ich grundsätzlich gut finde, dann sollten Sie die Fakten nicht so vollständig verdrehen. Der Schuldenstand ist in den letzten 6 Jahren um ca. 10 Mio Euro gesunken. Das sind gute 30 Prozent der Gesamtverschuldung. Auch in der abgelaufenen Saison wurden Altschulden getilgt (Fanlanleihe). Das der neue Etat mit externem Geld abgesichert werden musste gefällt mir ebenfalls nicht. Allerdings kann durch kluges und vielleicht auch etwas glückliches Wirtschaften diese Finanzspritze ausgeglichen werden, sodass der Schuldenstand am Ende des Jahres nicht wieder ansteigt. Die Verkleinerung des Kaders ist da ein richtiger Schritt. Ich bin auch nicht von Samir Arabis Qualität überzeugt, aber Sie verbreiten hier Unwahrheiten. Was soll das also? Als Ex-Fan kann man doch einfach die Dinge laufen lassen. Wozu diese Pöbeleien?

Unglaublich

Wir müssen hier mal klarstellen, das diese Schulden seit Kentsch 2009 von Arabi und dem Vorstand vor sich hergeschoben werden, und es kann nichts abgebaut werden weil das Geld jedes Jahr für unfähige Leute wie Rehm, Kramny, Holata Mak, Brandy rausgeschmissen wird. Diese Fehleinschätzung hat ausschließlich Herr Arabi zu verantworten. Genau wie dieses Theater mit Klos, einem absoluten Führungsspieler, der immer alles gibt auf dem Platz, der plötzlich nicht mehr gut genug sein soll. Erinnert sehr an Florian Dick, der in der Winterpause von Arabi gedemütigt wurde, sich aber letztlich durchgesetzt hat, und dann einer der wichtigsten Spieler im Abstiegskampf war. Wer immer noch Entschuldigungen für Arabi findet, der verfolgt die Geschehnisse nicht richtig, oder blendet sie einfach aus. Und eins muß ich immer wieder erwähnen, nicht Saibene, nicht Arabi, den Klassenerhalt hat Rump trotz Arabi und Saibene geschafft

Finanzielle Lage des Vereins

Wenn ich hier die Pöbeleien lese wird ganz anders .Ohne Externes Geld von Gerry Weber und Co wäre die Lizenz für die 2 Liga in Gefahr gewesen. 3 Liga wäre bei Abstieg garnicht finanzierbar gewesen.

An alle heftigen SA Kritiker , wenn man ohne Geld Brötchen kaufen möchte ,dann gibt es keine Brötchen .
Alle Kritiker können ja ihr kleines oder grossses Sparschwein schlachten ,um einen Hochkaräter zu verpflichten .

Es müssen talentierte hungrige Regionaligaspieler verpflichtet werden . Mit akribischer Arbeit und sehr guten Teamgeist kann man In der Liga verbleiben . Beste Beispiele Sandhausen Heidenheim Aue .
Das größte Problem ist die Personalie Klos . Mit Ihm kommt kein Teamgeist auf .

Ohne qualität

Mach es überhaupt sinn Kommentare zu schreiben ohne selbt es zu verstehen
Es dauert halt 4 - 5 jahre noch um auf denn stand zu kommen wegen den schulden bzw stadionanleihe ....
um es auf den punkt zu bringen .Und solange wir den Betrieb aufrecht erhalten Jahr zu Jahr ist doch Top.
Schaut was mit Aachen passiert ist ??

Arabi das Fabelwesen

Mir wäre lieber, der Arabi wäre das Fabelwesen, das sich morgen in Luft auflöst. Wer immer noch auf Äußerungen oder Statements von Arabi was gibt, dem ist nicht zu helfen. Das Schlimme ist, jetzt haben wir nicht nur mit Arabi zu tun, jetzt hat er mit Saibene einen Gleichgesinnten

Arabi

Meyer wollte wahrscheinlich auch gute Verstärkungen und ist gegangen. Kein guter Trainer hat hier eine Chance, weil ein Herr Arabi immer noch da ist.

keine Details kennen, aber meckern meckern ...

Unser Verein ist blank, wir reduzieren den Etat, er liegt nur wenig über den Fernsehgeldern, ein Sportgeschäftführer kämpft seit Jahren damit, zu diesen Konditionen eine Mannschaft zusammen zu bekommen und hier wird jede Zeitungsente gegen SA ausgelegt. Ich glaube, so manch einer hier versteht die Zusammenhänge nicht, aber draufhauen ist ja so einfach. Meldet Euch auf der HV und diskutiert mit Fakten (!) die ach so schlechte Arbeit der GF. Aber hört auf mit der dumpfen Rumpöbelei!

Danke Pille

für deine deutlichen Worte.

12 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4950704?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F