>

Mi., 28.06.2017

Abwehrspieler unterschreibt Zweijahresvertrag in Aue Cacutalua verlässt Arminia

Torjubel: Malcolm Cacutalua traf am 21. September beim 1:1 in Aue – sein einziger Treffer für den DSC.

Torjubel: Malcolm Cacutalua traf am 21. September beim 1:1 in Aue – sein einziger Treffer für den DSC. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB). Ein weiterer Spieler hat den Fußball-Zweitligisten Arminia Bielefeld verlassen: Malcolm Cacutalua unterschrieb einen Vertrag bis 2019 beim Zweitligakonkurrenten FC Erzgebirge Aue.

Über die Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Der 22 Jahre alte Innenverteidiger besaß bei Arminia noch einen Vertrag bis Juni 2018. Cacutalua war 2016 vom VfL Bochum zum DSC gekommen.

In der abgelaufenen Serie bestritt er zwölf Partien für die Bielefelder. Sein einziges Tor erzielte er ausgerechnet beim 1:1 in Aue.

Am Mittwoch wurde ebenfalls bekannt, dass der DSC mit Konstantin Kerschbaumer einen weiteren Neuzugang unter Vertrag genommen hat. Der 24-jährige Mittelfeldspieler wird für ein Jahr bis zum 30. Juni 2018 vom englischen Zweitligisten FC Brentford ausgeliehen. Das teilte der Verein mit.

Samir Arabi, Geschäftsführer Sport beim DSC, sagte: »Konstantin ist ein gut ausgebildeter Fußballer mit einem guten Passspiel. Mit diesen Eigenschaften und seiner hohen Spielintelligenz wird er uns im Mittelfeld verstärken. Ich freue mich, dass wir ihn für Arminia Bielefeld gewinnen konnten.«

Konstantin Kerschbaumer sagte: »Ich habe gute Gespräche mit Arminia geführt und die absolute Überzeugung gespürt, dass man mich unbedingt holen möchte. Arminia ist ein sympathischer Verein, das ist eine spannende neue Aufgabe für mich. Ich freue mich auf die neue Saison.«

 

 

Kommentare

Es geht voran...

Die Mannschaft nimmt Formen an. Die Abgänge sind alle nachvollziehbar. Die Neuzugänge scheinen Ligareife zu haben. Die meisten Abgänge hatten diese nicht. Für mich sind wir also besser aufgestellt als in der letzten Saison. Ich traue Jeff zu, das er die erfolgreiche Arbeit der letzten Saison fortsetzten kann. Er macht vieles richtig. Jetzt muss leider noch Klos gehen. Ich wünsche ihm aber alles gute und viel Erfolg bei einem neuen Club.

Aussortierungen

Es wird vom Trainer an en richtigen Stellschrauben gedreht . Der Umbruch musste kommen . Nur die Personalie Klos ist noch offen . Er muss den Kader noch verlassen . Der Teamgeist muss gefördert werden . Mit Klos ist das schwer .
Nur Spieler auszuleihen ist auch sehr fraglich . Nur mit Ausbildung von willigen Talenten kann man Geld verdienen .
Mit Ausleihe tritt man von Jahr zu Jahr auf der Stelle . Der Schuldenstand bleibt gleich hoch .

Die Verpflichtung von Ortega ist auch sehr fraglich . Dann noch einen 3 Jahersvertrag .Habe ihn beim ersten Training gesehen . Da war Hesl noch
stärker . Ich hoffe Marco Kostmann kann ihn verbessern.
Der SC Paderborn ist mit beiden Torhütern besser aufgestellt .

Denkanstoß zu Saisoneröffnung (1.Training ) 1500 treue Fans vor Ort , Viele Vereine von der Kreisklasse bis zur Regionalliga bewirten zum Selbstkostenpreis !
Bei unserer Arminia Bratwurst 3 € , lauwarme Getränke 0,3 2,50 € .
Korrekte Preisgestaltung wär bei den Fans sehr gut angekommen .
Man darf die Zitrone nicht bei jeder Gelegenheit ausquetschen .
War nur ein Denkanstoß.

Endlich wird aussortiert!!!!

Das die zu gut betahlten Expertendes Rasensports aussortiert finde ich grundsätzlich gut. Wer kein Bock hat zu kicken solls sein lassen. Ich kann mich bis auf sein Tor vom Malcolm auch an nix besonderes erinnern. Mit Ortega kann ich mich nicht anfreunden verlässt den Verein nach dem Abstieg und kommt wieder nachdem er den nächsten Verein Abgestiegen ist grausam solche Spieler für mich ohne Identifikation und Charakter. Der muss auf jeden Fall ne Weltklasse Saison spielen um das Vertrauen der Fans zurück zu gewinnen.
Saibene sollte auf jeden fall den jungen Burschen ne chance geben!

Give him five

Aue wird dann seit 2014 der fünfte Verein für ihn sein. das zu interpretieren, überlasse ich mal anderen...

Wieder einer weniger

Cacutalua nach Aue, da wird ein Mitkonkurent
im Abstiegskampf geschwächt. Er war auch einer
der vielen Mitläufer hier. Bei weiteren wurde der Vertrag nicht verlängert, da kann man nur
gratulieren. Mit der künftigen Nr. 1 Ortega kann ich mich garnicht anfreunden, ich hoffe einer von den
beiden jungen Burschen schafft den Durchbruch. Über die neuen Spieler habe ich keine Kenntnisse und kann nur hoffen, das Saibene mehr Durchblick hat als Arabi.

5 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4962717?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F