>

Fr., 30.06.2017

Putaro verlängert bis 2020 bei Arminia DSC hat Interesse an Dresdens Teixeira

Bald Kollegen? Arminias Chrstoph Hemlein (Mitte) im Laufduell mit Nils Teixeira (rechts) im Mai dieses Jahres.

Bald Kollegen? Arminias Chrstoph Hemlein (Mitte) im Laufduell mit Nils Teixeira (rechts) im Mai dieses Jahres. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB/jen). Auf seiner Suche nach weiteren Neuzugängen ist Fußballzweitligist Arminia Bielefeld dem Vernehmen nach in Dresden fündig geworden. Nach WESTFALEN-BLATT-Informationen hat Arminia Interesse an einer Verpflichtung von Nils Teixeira.

2014 war der Verteidiger – bevorzugte Position ist die rechte Abwehrseite – vom FSV Frankfurt zu Dynamo gewechselt. Sein Vertrag in Dresden läuft heute aus, Teixeira käme ablösefrei.

Putaro bleibt drei Jahre

Am Freitagabend gab der DSC wie erwartet die Verpflichtung von Leandro Putaro (20) bekannt. Der Offensivspieler hat einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Über die Wechselmodalitäten vereinbarten Arminia und der abgebende VfL Wolfsburg Stillschweigen.

Sport-Geschäftsführer Samir Arabi: »Leandro Putaro ist ein junger, talentierter Offensivspieler, dessen Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen ist. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn langfristig an uns binden konnten.«

Cheftrainer Jeff Saibene: »Leo verfügt über sehr großes Potenzial. Wir möchten ihn hier in den kommenden Jahren weiterentwickeln und glauben, dass er für unsere Mannschaft noch sehr wertvoll sein kann.«

Leandro Putaro: »Für meine weitere persönliche Entwicklung bin ich bei Arminia gut aufgehoben. Ich fühle mich in Bielefeld und in der Mannschaft sehr wohl und freue mich auf die nächsten drei Jahre beim DSC.«

 

Kommentare

Der Fan und seine Meinung

Dass sich eine Ex-Fan ständig zu Arminia äußert ist schon bemerkenswert. Offenbar ist die Abnabelung noch nicht gelungen. Was den Spieler Teixeira anbelangt lohnt sich durchaus mal ein Blick auf dessen Bewertungen in der letzten Saison. Ich bin auch kein Fan von Herrn Arabi und sehe dessen Verpflichtungen von Kluge, Brandy, Holota, Van der Biezen und Mak sehr kritisch. Teixeira ist jedoch eine völlig andere Nummer und zwar sowohl vom Alter, als auch von seinen fußballerischen Fähigkeiten. In der jetzigen Situation da nicht zuzugreifen dürfte ein Fehler sein, zumal gute, bezahlbare Verteidiger kein Überangebot darstellen.

@ Exfan

Gut, dass Sie ein "Exfan" sind. Wieviele Spieler gibt es in den deutschen Ligen, die keine Bindung zum Team bekommen, somit kaum spielen und nach einem Wechsel manchmal sogar bei einem höherklassigen Verein
mit guten Leistungen zum Stammspieler werden. Das ist auch schon einigen Spielern bei anderen Vereinen gelungen, nachdem sie bei Arminia ihre Leistung nicht abrufen konnten.

Typisch Arabi

Das passt wieder zu Atari, ein Spieler der für Dresden nicht gut genug ist und dort aussortiert wird, der kann bei Arabi unterschlüpfen, wer einen Brandy mit durchzieht, der schafft das auch mit noch einem Bank- bzw. Tribünendrücker. Arminia hat es ja

3 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4968861?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F