>

Sa., 08.07.2017

Trainingslager, Tag 4: Weggefährten aus St. Gallen bei Arminias Testspiel in Bischofshofen Saibene hat Besuch aus der Schweiz

Jeff Saibene (2. von links) mit Clivio Graf (rechts), Simon Storm und Franz Malara (links).

Jeff Saibene (2. von links) mit Clivio Graf (rechts), Simon Storm und Franz Malara (links). Foto: Thomas F. Starke

Von Dirk Schuster

Bischofshofen (WB). Wiedersehen mit alten Freunden: Eigens wegen Jeff Saibene haben drei Schweizer den weiten Weg aus St. Gallen zum ersten Testspiel von Arminia Bielefeld in Bischofshofen gegen Kasan (4:0) auf sich genommen.

Jeff Saibene, FC St. Gallens Ex- und heutiger Arminia-Trainer, freute sich über den Besuch von Simon Storm (ehemaliger Physiotherapeut des FC) und Franz Malara (Materialwart des FC) sowie des befreundeten Clivio Graf am Samstag.

»Wir hatten zu Jeff immer ein super Verhältnis – und haben es heute noch«, sagt Storm. »Wir verfolgen seinen Weg bei Arminia auch aus der Schweiz ganz genau.« Malara: »Mit Jeff verbindet mich eine richtige Freundschaft. Er ist ein hervorragender Mensch und hat ein großes Herz.«

Über die Zusammenarbeit beim Schweizer Topverein FC St. Gallen sagt Storm: »So freundschaftlich das Verhältnis neben dem Platz war, so professionell ist Jeff auf dem Platz.«

Das Trio aus der Schweiz verbringt eine Nacht im Mannschaftshotel des DSC und reist am Sonntag die gut vier Stunden nach St. Gallen zurück.

 

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4993591?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F