>

Di., 11.07.2017

Arminia-Nachwuchsspieler bei Training verletzt Mert Cingöz in Augenklinik

Mert Cingöz kühlt sein rechtes Auge. Bei ihm stehen Carsten Rump und Jeff Saibene (v.l.).

Mert Cingöz kühlt sein rechtes Auge. Bei ihm stehen Carsten Rump und Jeff Saibene (v.l.). Foto: Thomas F. Starke

Zell am See-Kaprun (WB/dis). Der 18-jährige Mert Cingöz hat sich am Montag beim Training am Auge verletzt. Er konnte nicht mehr weiter trainieren und wird vermutlich auch für die restliche Zeit im Trainingslager von Arminia Bielefeld in Österreich ausfallen.

Beim Fußballtennis hat der Linksverteidiger einen Schuh ins rechte Auge bekommen. Obwohl die Verletzung sofort gekühlt wurde, ist Cingöz Auge angeschwollen, sodass er die Trainingseinheit am Montag frühzeitig abbrechen musste. Am Dienstag wird er zur weiteren Untersuchung in eine Augenklinik gebracht. Für Dienstag und Mittwoch ist seine Beteiligung am Training vorsorglich abgesagt worden. Voraussichtlich wird er für die weitere Zeit in Österreich ebenfalls ausfallen.

Manuel Prietl ist nach seinem Ausfall durch einen grippalen Infekt hingegen wieder dabei. Seinem Einsatz am Mittwoch gegen Pribram steht nichts im Weg.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5002431?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F