>

Mo., 24.07.2017

Auch wenn der Test gegen Norwich in die Hose ging Kapitän Börner lobt seinen Vize Klos

Fabian Klos gehört beim Test gegen Norwich City zu den besten Akteuren der Arminia.

Fabian Klos gehört beim Test gegen Norwich City zu den besten Akteuren der Arminia. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB/dis). Sein Debüt als neuer Arminia-Kapitän hatte sich Julian Börner anders vorgestellt. Das 0:1 verschuldet, am Ende 1:3 verloren – doch der 26-Jährige bemühte sich, der Partie am Freitag gegen Norwich das Positive abzugewinnen.

»Ich bin nicht abergläubisch. Aber in der Vergangenheit haben wir eine starke Generalprobe abgeliefert und danach ging nicht viel. Vielleicht ist es diesmal ja andersherum«, so Börner. Im Vorjahr folgte dem 1:0 im letzten Test gegen den französischen Topklub Olympique Marseille eine niederschmetternde Serie mit zehn Ligapartien ohne Sieg.

Börner weiß um Klos’ Standing in der Mannschaft

Am Donnerstag hatten die Mitspieler den Abwehrboss zum neuen Spielführer gewählt. Vorgänger Fabian Klos ist nun sein Stellvertreter. »Natürlich macht es mich stolz, dass ich jetzt Kapitän bin. Aber intern ändert sich an Fabians Standing nichts. Wir alle wissen, was wir an ihm haben«, sagte Börner und lobte Klos in den höchsten Tönen: »Er hat eine super Vorbereitung absolviert. Ohne mich zu weit aus dem Fenster lehnen zu wollen – aber er wird am ersten Spieltag verdientermaßen in der Startelf stehen. «

Klos hat in der Vorbereitung nicht nur die meisten Tore erzielt (8), sondern auch seinen Spielstil den Forderungen des Trainers angepasst. Auch wenn der Stürmer gegen Norwich leer ausging, lobte Coach Jeff Saibene: »Fabian war in der ersten Halbzeit an jeder gefährlichen Offensivaktion beteiligt. Er war sehr bemüht, aber er kann es auch noch besser.«

Diskussion um Klos-Abschied vom Tisch?

Börner geht offenbar davon aus, dass die Diskussionen um einen möglichen Abschied des Angreifers trotz gültigen Vertrages bis 2019 für diesen Sommer vom Tisch sind. »Ich freue mich tierisch, dass Fabian bei Arminia geblieben ist«, meinte Börner, der angab, dass sich Kapitän und Vizekapitän »auch außerhalb des Platzes gut verstehen«.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5030914?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F