>

Di., 25.07.2017

Stadt Gütersloh sperrt Heidewald-Stadion DSC: Testspiel gegen Aston Villa fällt aus

Das Spiel des DSC gegen Aston Villa fällt aus.

Das Spiel des DSC gegen Aston Villa fällt aus. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld/Gütersloh (WB/jmg). Das Testspiel zwischen Arminia Bielefeld und dem englischen Championship-Teilnehmer Aston Villa fällt aus. Nach den andauernden Regenfällen hat die Stadt Gütersloh das Heidewaldstadion gesperrt.

Dort sollte die Partie am Dienstag um 19 Uhr angepfiffen werden. »Eine Platzkommission der Stadt begutachtete den Platz und musste feststellen, dass der Dauerregen den Platz besonders im Tribünenbereich und vor den Toren sehr stark aufgeweicht hat«, teilt der ausrichtende FC Gütersloh jetzt auf seiner Homepage mit. Arminia bestätigt den Ausfall.

Mannschaft trainiert an der Friedrich-Hagemann-Straße

»Der Ticket-Vorverkauf für diese Begegnung fand ausschließlich online statt«, teilt der DSC mit. Karteninhaber würden per Mail informiert und bekommen ihr Geld rückerstattet.

Die Mannschaft des DSC wird ersatzweise um 16 Uhr am Trainingsgelände an der Friedrich-Hagemann-Straße trainieren. »Es ist möglich, dass diese Trainingseinheit in Abhängigkeit von den Witterungsverhältnissen nicht auf den offenen Trainingsplätzen stattfindet«, heißt es in der Mitteilung von Arminia.

Ein zusätzliches Testspiel soll es dem Vernehmen nach nicht geben.

Damit werden die Arminia-Fans auch nicht den Auftritt von Chelsea-Legende John Terry erleben. Der 36-Jährige war kürzlich von Villa verpflichtet worden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5033620?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F