>

Mi., 02.08.2017

Mittelfeldspieler will gegen Fürth dabei sein Schütz steigt wieder ins Training ein

Tom Schütz (vorne) – hier ein Archivbild – steigt am Donnerstag wohl wieder ins Training ein.

Tom Schütz (vorne) – hier ein Archivbild – steigt am Donnerstag wohl wieder ins Training ein. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB). Armine Tom Schütz wird voraussichtlich am Donnerstag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Trainer Jeff Saibene erklärte, dass der Einsatz des Mittelfeldspielers für die Partie am Sonntag bei der SpVgg Greurher Fürth (15.30 Uhr/Sky) noch lange nicht abgeschrieben hat, im Gegenteil.

»Es sieht gut aus«, sagte der Bielefelder Trainer über seinen erfahrenen Profi, der den Saisonauftakt gegen Jahn Regensburg wegen Achillessehnenschmerzen verpasst und in den vergangenen Tagen auch nur individuell trainiert hatte.

Auch Sören Brandy ist nach überstandenen Muskelproblemen ebenfalls wieder fit ist, somit können die Bielefelder nahezu aus dem Vollen schöpfen. Nur der gesperrte Rechtsverteidiger Nils Teixeira fehlt. Die naheliegende Alternative ist Routinier Florian Dick.

Nach dem gelungenen Saisonstart gegen Jahn Regensburg will Saibene auch in Fürth punkten. Es gilt noch eine Rechnung zu begleichen. Im letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams gaben die geschockten Arminen in der Nachspielzeit den sicher geglaubten Erfolg aus der Hand. »Das steckt mir immer noch im Hals«, gab Saibene zu.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5051045?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F