>

Do., 31.08.2017

1:3 im Testspiel gegen Drittligist Münster ohne Publikum Arminia unterliegt Preußen

Arminias Sören Brandy (links) im Duell mit dem Münsteraner Simon Scherder.

Arminias Sören Brandy (links) im Duell mit dem Münsteraner Simon Scherder. Foto: Thomas F. Starke

Von Dirk Schuster

Bielefeld (WB). Arminia Bielefeld kann also doch noch verlieren. Am Donnerstag unterlag der in dieser Saison noch ungeschlagene Tabellendritte der 2. Fußball-Bundesliga in einem Testspiel dem Drittliga-Zehnten SC Preußen Münster mit 1:3 (0:0).

In der kurzfristig angesetzten Partie, die ohne Publikum auf dem Trainingsgelände an der Friedrich-Hagemann-Straße ausgetragen wurde, erzielte Nachwuchsspieler Mohammad Jaddoua aus der U23-Oberligamannschaft den Ehrentreffer für den Gastgeber. Zuvor hatten Philipp Hoffmann (52.), Adriano Grimaldi (71.) und Moritz Heinrich (73.) für die Münsteraner eine verdiente 3:0-Führung herausgeschossen.

 

Die mit zahlreichen Nachwuchsakteuren aus der U23 und U19 besetzte Arminia-Auswahl hielt in der ersten Halbzeit gut dagegen, im zweiten Abschnitt waren die von Benno Möhlmann trainierten Preußen aber deutlich überlegen und hätten weitaus höher gewinnen können.

»Wir wollten einige unserer jungen Spieler gern einmal unter Wettkampfbedingungen sehen. Wir werden die Partie aber nicht überbewerten«, sagte Assistenztrainer Carsten Rump.

Arminia: Rehnen - Teixeira, Weigelt, Salger (46. Aydincan), Cingöz (60. Mustafa) - Putaro, Siya, Ulm, Monteiro-Mendes - Brandy, Flock (60. Jaddoua)

Tore: 0:1 Hoffmann (52.), 0:2 Grimaldi (71.), 0:3 Heinrich (73.), 1:3 Jaddoua (80.)

Kommentare

Nicht den Sören stören II

Die Überschrift ist gut und ich unterstütze sie. Den Wert des Spielers haben die Berliner noch vor Augen, wie ich hören konnte. Bei uns ist er im Verein seit dem Winter und hatte durch seine Verletzung noch nicht viel Zeit gehabt, sein Können unter Beweis zu stellen. Ich kann mir jedoch sehr gut vorstellen, dass wir in der Rückrunde mehr von ihm sehen werden. Mit 32 Lenzen ist er in diesem mittlerweile sehr athletischem Profisport zwar schon relativ alt, aber zwei Jahre sind noch locker drin. In der medizinischen Abteilung Arminias sitzen doch keine Pappnasen. Die Einwechslung kurz vor Schluß empfand ich als eine tolle Wertschätzung durch einen tollen Trainer.

Nicht den Sören stören...

Gefällt mir überhaupt nicht verletzte Spieler zu kritisieren.Geben wir dem Mann Zeit zum fit werden und dann schauen,was er auf dem Platz fabriziert.@ arminiatreuer...ist nicht schlimm,ich trinke auch lieber 2 Krombacher,als keins,Skol.

Doppelt hält besser

Sorry Leute, dachte beim ersten mal, dass der Kommentar aus irgendwelchen Gründen nicht freigeschaltet wurde und hab ihn dann doppelt abgeschickt! Dauert hier halt ein wenig. Ist für mich aber absolut in Ordnung!

Bitte weiter so!

Schöne Trainingseinheit für eben solche Spieler wie Brandy um ein paar Schritte weiterzukommen! Ich kann die Kritik was Brandy angeht verstehen aber dann dürfen wir grundsätzlich keine älteren Spieler mehr holen da das Risiko nun mal steigt je älter die Jungs sind. Da dauert es vom Heilungsprozess bis zum "im Rhythmus sein" halt länger. Abschreiben will ich ihn noch nicht, der hatte zumindest mal richtig was drauf aber er hätte es eh aktuell sehr schwer in die erste Elf zu rutschen selbst wenn er schon richtig fit wäre! Wen sollte man aus der aktuellen Elf raus nehmen? Wenn man davon ausgeht, dass er im re o li MF spielen würde muss er an Staude, Hemlein, Weihrauch und evtl noch Putaro vorbei! Alles Spieler die jünger und auch dynamischer sind, wird also schwer für ihn! Trotzdem ist er einer der weiß wo das Tor steht und den man je nach Spielverlauf und Personal was man zur Verfügung hat auch mal bringen kann...Evtl auch im Sturm wo ich ihn eher sehe... Ich komme nochmal auf Union zurück: Union lag in der Statistik wirklich überall vorne, von den Torschüssen bis zu den Ecken, sie sind allerdings auch eins der Topteams in der Liga. Die Statistik spielt insofern keine Rolle da in dem Spiel 2 verschiedene Systeme gegeneinander spielten! Wir wollen gar nicht auf Teufel komm raus viel Ballbesitz und spielen auch nicht mehr 8 mal den Ball hinten hin und her damit Hesl beim 9. mal in den Boden tritt und es hinten wieder klingelt! Deshalb spielen in der Statistik der Ballbesitz sowie die gespielten Pässe keine so große Rolle weil wir es ( gerade auswärts bei Union ) gar nicht wollten! Wir arbeiten nebenbei daran, dass Ortega nur noch einen Abstoß macht und Klos/Vogl direkt verwandeln, überspitzt gesagt!;) Wenn ich Jeff richtig verstehe wollen wir so schnell wie es auch nur möglich ist vorm gegnerischen Tor sein...Wenn der Gegner den Ball hat greifen wir frühstmöglich an sodass der Gegner im Normalfall lange Bälle schlagen muss was natürlich Kraft kostet. Trotzdem schafften wir es zumindest bei Union auch noch in eigener Hälfte ( wenn sie uns überspielt hatten ) gut zu verteidigen! Klar hatte Union Chancen aber unsere Truppe scheint echt fit zu sein und hat das bis zum Schluss gut gemacht. Wenn die Köpfe zum Schluss nicht schon dermaßen leer gewesen wären hätten wir auch noch 1 Tor machen können aber das haben sie einfach zu schlecht ausgespielt! Da jetzt auch noch die Verletzten wie Schütz zurückkommen und Arminia noch 1 Woche mehr hat bin ich gegen Duisburg optimistisch! Mit der Aussicht auf den nächsten Sieg verbunden mit mindestens Platz 3 und das Ganze auf einem Samstag bringen uns wohl eine schöne Kulisse von wohl 22000 Zuschauern... Schönes Wochenende

Fachmann!

Wenn ich hier einige Kommentare lese, muss ich einfach schmunzeln(H.E.W).Wo steht Arminia zur Zeit? Wo stand Arminia als Arabi kam? Wer hat einen Klos, Schütz, Dick, Vogelsamer usw. verpflichtet?

Medizincheck checken

Im Anschluss an die beiden vorhergehenden Kommentare: Vielleicht sollte man dann mal überprüfen, ob der Medizincheck bei Arminia gut genug ist.

Erwartung

Da haben die Vorredner absolut recht. Was ausdrücklich nicht gegen Brandy als Menschen gemeint ist, aber als Transfer. Da erwarte ich in einem Profiverein mehr im Vorfeld einer solchen Verpflichtung, was Informationen über den Spieler angeht.

Truppe ist fit

Schöne Trainingseinheit für eben solche Spieler wie Brandy um ein paar Schritte weiterzukommen! Ich kann die Kritik was Brandy angeht verstehen aber dann dürfen wir grundsätzlich keine älteren Spieler mehr holen da das Risiko nun mal steigt je älter die Jungs sind. Da dauert es vom Heilungsprozess bis zum "im Rhythmus sein" halt länger. Abschreiben will ich ihn noch nicht, der hatte zumindest mal richtig was drauf aber er hätte es eh aktuell sehr schwer in die erste Elf zu rutschen selbst wenn er schon richtig fit wäre! Wen sollte man aus der aktuellen Elf raus nehmen? Wenn man davon ausgeht, dass er im re o li MF spielen würde muss er an Staude, Hemlein, Weihrauch und evtl noch Putaro vorbei! Alles Spieler die jünger und auch dynamischer sind, wird also schwer für ihn! Trotzdem ist er einer der weiß wo das Tor steht und den man je nach Spielverlauf und Personal was man zur Verfügung hat auch mal bringen kann...Evtl auch im Sturm wo ich ihn eher sehe... Ich komme nochmal auf Union zurück: Union lag in der Statistik wirklich überall vorne, von den Torschüssen bis zu den Ecken, sie sind allerdings auch eins der Topteams in der Liga. Die Statistik spielt insofern keine Rolle da in dem Spiel 2 verschiedene Systeme gegeneinander spielten! Wir wollen gar nicht auf Teufel komm raus viel Ballbesitz und spielen auch nicht mehr 8 mal den Ball hinten hin und her damit Hesl beim 9. mal in den Boden tritt und es hinten wieder klingelt! Deshalb spielen in der Statistik der Ballbesitz sowie die gespielten Pässe keine so große Rolle weil wir es ( gerade auswärts bei Union ) gar nicht wollten! Wir arbeiten nebenbei daran, dass Ortega nur noch einen Abstoß macht und Klos/Vogl direkt verwandeln, überspitzt gesagt!;) Wenn ich Jeff richtig verstehe wollen wir so schnell wie es auch nur möglich ist vorm gegnerischen Tor sein...Wenn der Gegner den Ball hat greifen wir frühstmöglich an sodass der Gegner im Normalfall lange Bälle schlagen muss was natürlich Kraft kostet. Trotzdem schafften wir es zumindest bei Union auch noch in eigener Hälfte ( wenn sie uns überspielt hatten ) gut zu verteidigen! Klar hatte Union Chancen aber unsere Truppe scheint echt fit zu sein und hat das bis zum Schluss gut gemacht. Wenn die Köpfe zum Schluss nicht schon dermaßen leer gewesen wären hätten wir auch noch 1 Tor machen können aber das haben sie einfach zu schlecht ausgespielt! Da jetzt auch noch die Verletzten wie Schütz zurückkommen und Arminia noch 1 Woche mehr hat bin ich gegen Duisburg optimistisch! Mit der Aussicht auf den nächsten Sieg verbunden mit mindestens Platz 3 und das Ganze auf einem Samstag bringen uns wohl eine schöne Kulisse von wohl 22000 Zuschauern... Schönes Wochenende

11 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5116531?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F