>

Fr., 08.09.2017

Arminia-Trainer Jeff Saibene im Video-Interview über Duisburg, eigene Ambitionen und ein Telefonat mit einem Nationaltrainer »Wir wollen ungeschlagen bleiben«

Jeff Saibene im WESTFALEN-BLATT-Videointerview.

Jeff Saibene im WESTFALEN-BLATT-Videointerview. Foto: Sebastian Bauer

Bielefeld (WB). Ganz ohne Fußball kann Jeff Saibene nicht: Auch am freien Länderspielwochenende spielte der Ball eine Rolle beim Trainer von Arminia Bielefeld. 

Im Video-Interview vor dem Spiel gegen den MSV Duisburg spricht der 48-Jährige über die Ziele für das Spiel gegen den Aufsteiger, die Ambitionen des DSC und über ein Telefonat mit dem Luxemburger Nationaltrainer.

Kommentare

Jetzt beginnt der Abstiegskampf

Das Glück von Saibene mußte mal ein Ende
haben. Besser einmal richtig verlieren
als 4 x 1 : 0. Ab sofort ist träumen verboten,
jetzt beginnt wieder der Abstiegskampf.
Mehr gibt dieser Kader einfach nicht her.

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5134776?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F