>

Mo., 16.10.2017

DSC-Spieler und -Trainer beweisen bei der Arminia-Woche Geschmack Rump-Steak in der Uni-Mensa

In der Mensa der Bielefelder Uni wird in dieser Woche das nach Arminias Co-Trainer Carsten Rump benannte Rump-Steak serviert. Fotos: Universität, Starke

In der Mensa der Bielefelder Uni wird in dieser Woche das nach Arminias Co-Trainer Carsten Rump benannte Rump-Steak serviert. Fotos: Universität, Starke

Bielefeld (WB/sba). Was sonst, wenn nicht ein Rump-Steak könnte die Lieblingsspeise von Arminia Bielefelds Co-Trainer Carsten Rump sein? Überraschender ist da schon die Wahl von Stürmer Fabian Klos. Seine und weitere Arminia-Leibspeisen kann man in dieser Woche in der Mensa der Uni Bielefeld genießen.

Bei der Arminia-Woche kommen nicht die üblichen Mensa-Gerichte, sondern die favorisierten Speisen von fünf Arminen auf den Teller. Bestellt man sich das Menü Klos, gibt es einen großen Salat mit Lammrückenstreifen, warmen Kräuterbaguette und Physalis-Dressing – eine exklusive Auswahl.

Carsten Rump ist sein Rump-Steak am liebsten als Rump-Steak-Burger. Das Fleisch wird dabei dünn geschnitten und mit Parmesan, Caesar-Soße, Rucola und Süßkartoffel verfeinert. Tom Schütz isst die Ofenkartoffel mit marinierten Kirschtomaten und Mozzarella überbacken. Man muss festhalten: Die Arminen haben Geschmack.

Der Facebook-Post wird geladen

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5226770?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F