>

Fr., 10.11.2017

Knieblessur weniger schwerwiegend - Startelf gegen Braunschweig? Entwarnung bei Weigelt

Wohl fit: Armine Henri Weigelt.

Wohl fit: Armine Henri Weigelt. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB/jen). Arminia Bielefelds Nachwuchshoffnung Henri Weigelt könnte am kommenden Freitag sein Startelfdebüt beim Fußballzweitligisten geben.

Die Knieblessur, die sich der Innenverteidiger im Testspiel am Donnerstag beim Erstligisten Borussia Mönchengladbach (1:4) zugezogen hatte, erwies sich als so wenig schwerwiegend, dass der 19-Jährige laut Pressesprecher Tim Placke heute wieder ins Training einsteigen soll.

Im nächsten Punktspiel gegen Eintracht Braunschweig muss Arminia auf Julian Börner (Gelbsperre) und Brian Behrendt (Rotsperre) verzichten. Um den freien Platz neben Stephan Salger in der Innenverteidigung konkurriert Weigelt mit Tom Schütz (29), der eigentlich im defensiven Mittelfeld zu Hause ist.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5278396?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F