>

Fr., 15.12.2017

Video-Interview: Arminia-Trainer Saibene freut sich auf Weihnachten mit der Familie und blickt auf das letzte Spiel in Regensburg »Ein paar freie Tage werden gut tun«

Arminias Bielefelds Trainer Jeff Saibene.

Arminias Bielefelds Trainer Jeff Saibene. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB/sba). Arminia Bielefelds Trainer Jeff Saibene hofft auf einen positiven Jahresabschluss am Samstag (13 Uhr) beim SSV Jahn Regensburg und freut sich auf das Weihnachtsfest mit der Familie.

»Wir sind alle zusammen, die ganze Familie wird da sein in der Schweiz. Ich freue mich auf die Zeit, es waren anstrengende sechs Monate. Ein paar Tage frei werden gut tun«, sagte Jeff Saibene im Video-Interview mit dem WESTFALEN-BLATT.

 Zudem äußert sich der Luxemburger zum letzten Spiel des Jahres in Regensburg und spricht über die Zukunft von Andraz Sporar beim DSC.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5358092?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F