>

Fr., 26.01.2018

Britisches Kasernengelände an der Detmolder Straße könnte Alternative sein DSC sucht neues Trainingsgelände

Der DSC beim Training an der Friedrich-Hagemann-Straße.

Der DSC beim Training an der Friedrich-Hagemann-Straße. Foto: Thomas F. Starke/Archiv

Bielefeld (WB/sba/dis). Um die Trainingsmöglichkeiten aller Mannschaften zu verbessern und zu zentrieren, ist Arminia auf der Suche nach einem neuem Trainingsgelände.

Die aktuell von den Profis und Jugendmannschaften genutzte Fläche an der Friedrich-Hagemann-Straße hat der Verein von der Stadt gepachtet. Als mögliches neues Trainingsgelände kommt das britische Kasernengelände an der Detmolder Straße in Bielefeld in Betracht.

Wie das WESTFALEN-BLATT erfuhr, hat der DSC bei der Stadt bereits unverbindlich angefragt, ob man einen Teil dieses Grundstücks nutzen könnte. Der Verein wollte sich am Donnerstag nicht zu diesem Thema äußern.

Kommentare

Der DSC...

....gehört in den Bielefelder Westen!

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5456700?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F