>

So., 11.02.2018

Attacke von Vermummten passiert am Bahnhof in Wattenscheid – viele Frauen und Kinder im Zug – mit Video Randalierer greifen Zug mit Arminia-Fans an

Die Scheibe wurde von den Angreifern beschädigt. (Die Bildrechte liegen beim WESTFALEN-BLATT)

Die Scheibe wurde von den Angreifern beschädigt. (Die Bildrechte liegen beim WESTFALEN-BLATT)

Bielefeld/Bochum (WB/sba). Etwa 80 vermummte Personen haben am Samstagvormittag einen Zug attackiert, in dem 780 Fans des DSC Arminia Bielefeld saßen.  Diese waren auf dem Weg zum Auswärtsspiel beim MSV Duisburg .

Der Moment der Attacke. Die Aufnahme machte ein Reisender aus dem Zug heraus. (Die Bildrechte liegen beim WESTFALEN-BLATT)

Als der Zug in den Bahnhof Wattenscheid einfuhr, waren etwa 80 vermummte Personen aus einem an den Gleisen liegenden Waldstück auf den Zug zugestürmt. Die Angreifer sollen dem Fanlager des VfL Bochum angehören. Sie attackierten den Zug mit Steinen und Tritten und schlugen gezielt auf Scheiben ein. Unter den Reisenden befanden sich auch viele Frauen und Kinder, die nicht zum Fußball unterwergs waren. »Als die Attacke los ging brach eine Frau vor Angst direkt in Tränen aus. Ein Mann rief, dass wir hier sofort weg müssten«, sagte ein Zeuge des Angriffs, der sich selbst im Zug befand, dem WESTFALEN-BLATT.

Arminia-Fans, die die Konfrontation suchten, haben die Notbremse gezogen und versucht aus dem Zug zu kommen. Der Lokführert ließ die Türen aber auf Hinweis von zwei Fankundigen Beamten (FKB), die mit im Führerstand waren, geschlossen und setzte die Fahrt nach kurzer Zeit fort. Die Fahrgäste, die eigentlich in Wattenscheid aussteigen wollten, konnten den Zug erst am nächsten Halt in Essen verlassen.

Verletzt wurde bei dem Angriff niemand. Festnahmen gab es bislang noch keine. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und Landfriedensbruch. 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5507550?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F