>

Sa., 03.03.2018

Arminia tritt Reise nach Heidenheim überraschend ohne den Stürmer an - auch Nöthe und Brandy bleiben unberücksichtigt Klos aus Kader gestrichen

Fabian Klos fehlt überraschend beim Spiel in Heidenheim.

Fabian Klos fehlt überraschend beim Spiel in Heidenheim. Foto: Thomas F. Starke

Von Sebastian Bauer

Bielefeld (WB). Überraschende Personalentscheidung vor Arminia Bielefelds Spiel beim 1. FC Heidenheim am Sonntag (13.30 Uhr, Voith-Arena): Wie das WESTFALEN-BLATT exklusiv erfuhr, gehört Fabian Klos nicht zum Kader für die Auswärtspartie.

»Es gibt unzufriedene Spieler bei uns im Kader. Unter der Woche hat mir einiges nicht gepasst.  Deshalb habe ich konsequenterweise so entschieden. Über allem steht immer der Teamgedanke«, sagte Trainer Jeff Saibene zu der Entscheidung. Den freien Kaderplatz ließ das Trainerteam unbesetzt. Heißt: Christopher Nöthe und Sören Brandy wurden ebenfalls nicht berücksichtigt. Zu beiden hatte Saibene am Freitag erklärt: »Beide müssen dran bleiben, trainieren und sich aufdrängen.« Die Streichungen aus dem Kader seien nicht als Suspendierung, sondern als Denkzettel zu verstehen.

Der DSC-Bus hat das Trainingsgelände in Bielefeld damit am Samstagmittag ohne den Vizekapitän an Bord verlassen. Die Entscheidung sei dem Stürmer erst kurz vor der Abfahrt mitgeteilt worden. Noch am Freitag deutete sich nicht an, dass Klos am Sonntag nicht dabei ist. Auf die Frage, ob der Angreifer nach seinem Auftritt beim 2:3 gegen Dresden, bei dem Klos das 1:0 vorbereitet hatte, wieder von Beginn an spielen wird, sagte Trainer Jeff Saibene: »Fabian ist immer ein Startelfkandidat. Wir haben mit Putaro, Voglsammer und Klos aber drei zur Auswahl.«

Der Stürmer selbst war am Samstag nicht für eine Stellungnahme erreichbar. 

Kommentare

Jeff Le Chef

Genau so geht es. Wer nicht möchte, der braucht auch nicht. Klos hatte mehr als genug Möglichkeiten sich zu Beweisen. Wenn dann noch die Motivation fehlt bleibt nicht mehr viel. Einen Verkauf wird es wohl nicht geben. Die Zeit ist rum! Meiner Meinung kommt da nichts mehr. Das Thema ist durch.

Richtig so

Klos hat sich in letzter Zeit als übelgelaunte und pomadige Diva präsentiert.
Seine Verdienste um den Verein sind nicht so gigantisch, wie er selbst zu glauben scheint.
Der letztjährige Klassenerhalt ist nicht unerheblich mit seiner Verbannung auf die Ersatzbank verbunden.
Saibene ist ein gestandener Trainer mit Rückgrat, der in der Lage ist, Entscheidungen zu treffen, zu denen seinen Vorgängern die Persönlichkeit fehlte.
Es war an der Zeit, Klos in die Schranken zu weisen.




Alles o.k.

Es hat in der jüngeren Vergangenheit schon einmal so eine Phase gegeben, wo Spieler intern ein schlechtes Klima verbreitet haben. Wenn ich mich richtig erinnere, war da auch ein Herr Klos beteiligt. Alles o.k. was der Trainer entschieden hat. Leute, die sich offensichtlich überschätzen und sich nicht völlig in den Dienst der Mannschaft stellen, gehören auf die Tribüne. Das gleich gilt für Leute, die eine unzureichende Leistung abliefern und nur ihre Verträge absitzen, die Herr Arabi leichtfertig mit viel zu langen Laufzeiten versehen hat (z.B.Brandy/Teixeira). Ich freue mich schon auf die nächste Saison, in der die Mannschaft sowohl ein anderes Gesicht haben, als auch eine andere Rolle spielen wird. Und wenn sich einige nicht anders orientieren, dann werden Klose, Brandy, Teixeira und Salger in der U21 spielen. Viel Spaß dabei.

Jetzt wird es unruhig

Das ist ja super, jetzt wo es ernst wird gibt es
Unruhe in der Mannschaft. Warum wurde Klos nicht einfach in der WP verkauft? Er war noch nie so schwach wie in dieser Saison und das liegt sicher nicht nur an ihm. Na da bin ich einmal
gespannt wie sich die Mannschaft gleich
präsentiert. Vielleicht sollte man sich die
Verlängerung der Vertrages mit Herrn Saibene
nochmal überdenken

Siegesfeier gegen Darmstadt vor der Süd: alle Spieler stehen in einer Reihe vor den Fans. Demonstrativ 5 Meter dahinter, nach wenigen Sekunden sich zur Mittellinie absetzend: Fabian Klos. Das hat mir gar nicht gefallen. Es geht nur um den Verein. Bei allen Verdiensten und aller Dankbarkeit: Klos wirkt lustlos und sauer. Ich kann die Entscheidung nachvollziehen.

Ich hoffe mal, daß dieses Thema zum Ende der Serie

ohnehin erledigt sein wird!! An alten Leistungen kann man sich

nicht ewig festhalten, da helfen auch 1 oder 2 normale Abspiele

zu besser postierten Spielern nichts, sowas ist einfach nur professionell.

Grüße, Gentscher

6 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5563925?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F