>

Do., 12.04.2018

Spiel gegen St. Pauli: Verkauf verläuft in drei Phasen Kartenverkauf startet am Dienstag

Das Spiel des DSC im Dezember gegen St. Pauli.

Das Spiel des DSC im Dezember gegen St. Pauli. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB). Im letzten Auswärtsspiel dieser Zweitligasaison tritt Arminia Bielefeld am 6. Mai (15.30 Uhr) beim FC St. Pauli an. Wie immer, wenn die Reise zum Millerntor geht, sind die Karten für den Gästeblock heiß begehrt. Deshalb verkauft der DSC die Tickets in drei Phasen.

Vom kommenden Dienstag, 10 Uhr, bis Mittwoch, 18 Uhr, haben Arminia-Mitglieder, die auch eine Dauerkarte besitzen, ein Vorkaufsrecht auf maximal zwei Tickets. Am 19. April (10 bis 18 Uhr) können DSC-Fans, die Mitglied oder Dauerkarteninhaber sind, pro Ausweis ein Ticket kaufen. Falls es nach den ersten beiden Phasen noch Karten geben sollte, gehen diese am 20. April in den freien Verkauf (maximal zwei Tickets pro Person, nur im DSC-Fanshop). Die Karten kosten zwischen 10,50 und 31 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5654067?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F