Do., 14.06.2018

Tennis: Herren 40-Mannschaft der Blau-Weißen setzt Medvedev und El Aynaoui ein Legenden auf Haller Asche

Andrei Medvedev schlägt Samstag für das Herren 40-Team des TC Blau-Weiß Halle auf. Zu Glanzzeiten war der French-Open-Finalist die Nummer vier der Weltrangliste.

Andrei Medvedev schlägt Samstag für das Herren 40-Team des TC Blau-Weiß Halle auf. Zu Glanzzeiten war der French-Open-Finalist die Nummer vier der Weltrangliste. Foto: Moenkebild

Halle (WB/star). Nur einen Katzensprung vom Gerry-Weber-Stadion entfernt findet am Samstag, ab 13 Uhr ein Tennis-Spiel mit großen Namen statt. Herren 40-Westfalenligist TC Blau-Weiß Halle tritt auf den Ascheplätzen an der Weststraße gegen Spitzenreiter Oelder TC an und schickt dabei zwei bekannte Ex-Profis ins Rennen: den ehemaligen Weltranglisten-Vierten und French Open-Finalist von 1999 Andrei Medvedev sowie Younes El Aynaoui, einst die Nummer 14 der Welt.

»Beide sind definitiv dabei. Sie werden Freitag auch auf Asche trainieren. Das wird ein hochklassiges Match«, verspricht Halles Thorsten Liebich. Medvedev und El Aynaoui sind in Halle, weil sie im Rahmenprogramm des ATP-Turniers eingebunden sind. Ein für die Blau-Weißen schöner Nebeneffekt ist ihr Einsatz im Herren 40-Team. Da Spitzenreiter Oelde ein starker Gegner ist, wird trotz der Haller Verstärkung ein spannendes 50:50-Spiel erwartet.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5819784?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352973%2F2514637%2F