>

So., 17.09.2017

Rewe-Citylauf: 300 Teilnehmer feiern Premiere am Kruskotten Debütanten zeigen Potenzial

Das Teilnehmerfeld des 10-Kilometer-Lauf startet: Elias Sansar mit der Startnummer 0001 gewinnt 33:22 Minuten nach dem Startschuss den Wettkampf. Andreas Kiso (links) ist vor Christoph Aßmann (hinter ihm) schnellster heimischer Läufer über die Distanz.

Das Teilnehmerfeld des 10-Kilometer-Lauf startet: Elias Sansar mit der Startnummer 0001 gewinnt 33:22 Minuten nach dem Startschuss den Wettkampf. Andreas Kiso (links) ist vor Christoph Aßmann (hinter ihm) schnellster heimischer Läufer über die Distanz. Foto: Hendrik Fahrenwald

Von Hendrik Fahrenwald

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Härtetest bestanden: Mit dem 1. Rewe-Citylauf zog der FC Stukenbrock gleich die Läufer der Umgebung in seinen Bann. Elias Sansar gewann über die 10-Kilometer-Distanz. Thomas Johannhörster lief zum Vize-Titel über fünf Kilometer.

Der Hermannslauf-Rekordsieger Sansar spulte nicht nur sein Sieg-Programm ab, das die Zuschauer vom Citylauf-Vorgänger Safarilauf kannten, sondern lobte auch ausdrücklich den Veranstalter für die neue Ausrichtung. »Der Lauf war überraschend gut organisiert und hat heute sein großes Potenzial gezeigt«, sagt Sansar.

Mit einer Zeit von 33:22 Minuten dominierte er das Feld der 10-Kilometer-Männer. Er war nicht der Einzige, der gefallen an dem 2,5-Kilometer-Rundkurs durch Stukenbrock gefunden hat. »Dafür, dass es der erste Lauf war, war es total cool« sagt 5-Kilometer-Siegerin Larissa Antweiler vom TSVE Bielefeld. Vor drei Jahren nahm sie schon am Safarilauf teil. Der Citylauf gefiel ihr aufgrund der »netten familiären Atmosphäre«. Auch sie hielt fest, »es ist ein Lauf mit Potenzial.« Dieses will sie mit ihrem Siegerkollegen über die fünf Kilometer, Hendrik Pohle, weiterhin verfolgen.

»Wir werden wiederkommen«, sind sich Antweiler und Pohle einig. Dem Brackweder gefällt, die »gute Stimmung« und der »anspruchsvolle Lauf«.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag, 18. September, im WESTFALEN-BLATT, Ausgabe Schloß Holte-Stukenbrock.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5158852?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2447933%2F2352973%2F2514599%2F