Do., 12.07.2018

Reinert Open: Nur sechs Partien werden beendet Wenn das Wetter nicht mitspielt

Land unter im Tennispark: Angesichts dieser Bilder von Mittwoch-Mittag und den ständigen Regenschauern ist es erstaunlich, dass überhaupt einige Erstrunden-Partien ausgetragen werden können – dank der guten Arbeit der Platzcrew.

Land unter im Tennispark: Angesichts dieser Bilder von Mittwoch-Mittag und den ständigen Regenschauern ist es erstaunlich, dass überhaupt einige Erstrunden-Partien ausgetragen werden können – dank der guten Arbeit der Platzcrew.

Von Stephan Arend

Versmold (WB). Alles ist bereit für die ersten Auftritte der Top-Stars. Nur das Wetter spielt auch Mittwoch bei den Reinert Open nicht mit.

Der Plan: Lokalmatadorin Katharina Gerlach vom Westfalenligisten Tennispark Versmold bestreitet um 12 Uhr das »Vorspiel«, ehe Laura Siegemund und Carina Witthöft ihr mit Spannung erwartetes Comeback beim Tennis-Weltranglistenturnier in Versmold feiern. In Wirklichkeit steht der Centre Court um 12 Uhr unter Wasser. Und die Arbeit der vielen Helfer, die die Plätze wieder herrichten, ist um 14.45 Uhr für die Katz. Der nächste Regenguss sorgt erneut für »Land unter« im Tennispark. Eine Verlegung von einzelnen Partien in die Halle, das ist gestern kein Thema: »Solange der Zeitplan des gesamten Turniers noch nicht in Gefahr ist, sind Spiele in der Halle keine Option«, sagt Turnierdirektor Jan Miska. Die günstigen Wetter-Prognosen der nächsten Tage lassen den Verantwortlichen noch genug Spielraum, um das Programm bis zum Finale am Sonntag auf Asche durchzuziehen.

Und dort wird Mittwich tatsächlich noch gespielt. Um 17.21 Uhr, mit mehr als fünf Stunden Verspätung, eröffnet Außenseiterin Katharina Gerlach (WTA 493) tatsächlich ihr Match gegen Cagla Buyukakcay (186). Sie hat nach großem Kampf mit erneuter Regen­unterbrechung um 20.49 Uhr 6:2/4:6/5:7 verloren. Derweil quält sich die topgesetzte Carina Witthöft (81) zu einem 6:3/4:6/6:3-Erfolg über Dauerläuferin Ulrikke Eikeri (Norwegen/260). Nur sechs Partien werden beendet, derweil Laura Siegemund am zweiten Tag in Folge vergebens auf ihre Auftaktpartie wartet. Und in Wimbledon scheint den ganzen Tag die Sonne...

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5901754?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352973%2F4029443%2F