Fr., 09.02.2018

Handball-Landesliga: Rückraumspieler verstärkt SG im Sommer SG Bünde-Dünne holt Max Kühn

Max Kühn wechselt zur SG Bünde-Dünne.

Max Kühn wechselt zur SG Bünde-Dünne. Foto: Sören Voss

Bünde(WB/hf). Der Handball-Landesligist SG Bünde-Dünne wird sich zur kommenden Saison mit dem Ex-Spenger Max Kühn verstärken. Der Rückraumspieler kommt vom Bezirksligisten TV Werther. Kühn hat in den bisherigen 15 Partien des Aufstiegsaspiranten 16 Tore geworfen.

Mit der Verpflichtung von Kühn hat die SG Bünde-Dünne nun Ersatz für Björn Ebert gefunden. Der Routinier hört im Sommer auf. »Wir sind extrem froh darüber, dass wir Max Kühn verpflichten konnten«, sagt Dennis Eichhorn, zukünftiger Trainer von Bünde-Dünne.

Kühn habe laut Eichhorn nach eineinhalb Jahren beim TV Werther »eine neue Herausforderung« gesucht. »Wir haben angenehme Gespräche geführt und konnten ihn von unserer neuen Ausrichtung überzeugen«, sagt Eichhorn.

Nach seinem Wechsel in der Winterpause 2016 zum TV Werther, blieb Kühn in den vergangenen Jahren weitestgehend von Verletzungen verschont. Zuvor erlitt er zwei Kreuzbandrisse.

In der Jugend bei der JSG Spenge/Lenzinghausen

Vor seiner Station beim TV Werther, wo er noch bis zum Sommer spielt, war Kühn in der Oberliga bei der HSG Augustdorf/Hövelhof aktiv. In der Jugend spielte er für die JSG Spenge/Lenzinghausen.

Mit seinen 25 Jahren sieht ihn Eichhorn im »besten Handballalter«. Der gebürtige Bielefelder Kühn ist 1,97 Meter groß und Linkshänder. Derzeit steht er mit Werther auf Platz zwei der Bezirksliga und spielt um den Aufstieg.

Für den Landesligisten SG Bünde-Dünne ist Kühn bereits der dritte Zugang für die nächste Saison und auch der dritte Spieler, den die SG aus der Bezirksliga verpflichtet hat. Denn in der vergangenen Woche präsentierte der Verein bereits Torwart Tobias Bekemeier und Linksaußen Simon Harre vom Bezirksligisten VfL Mennighüffen II als Neuverpflichtungen. Beide Spieler sind 20 Jahre alt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5504789?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198409%2F2514651%2F