>

Do., 23.11.2017

Eishockey-Regionalliga: Erst gegen Neuss, dann nach Neuwied Prickelnder Doppelpack für den HEV

Skeptischer Blick: Trainer Jeff Job und der HEV stehen vor zwei interessanten Aufgaben in der Eishockey-Regionalliga.

Skeptischer Blick: Trainer Jeff Job und der HEV stehen vor zwei interessanten Aufgaben in der Eishockey-Regionalliga. Foto: Lars Sundermann

Herford (WB/hf). Gleich im Doppelpack wartet auf den Herforder EV am Wochenende ein Gegner, der dank Extra-Motivation den Tabellenführer der Eishockey-Regionalliga West schlagen will.

Mit dem Neusser EV empfangen die Ice Dragons den Favoritenschreck. Zwar gewannen die Ice Dragons im Hinspiel mit 6:0. Doch das war nur ein Teil der Wiedergutmachung für die magere Bilanz aus den Partien der vergangenen Saison. Neuss war schließlich das einzige Team der Liga, gegen das die Herforder nicht punkteten.

Beim Mitfavoriten Neuwied kehrt Stürmer Ross John Reed nach abgesessener Sperre zurück ins Team. Nach dem 2:9 im Hinspiel gegen die Ice Dragons und der ersten Heimniederlage beim 1:3 gegen Ratingen will Neuwied zum Abschluss seines Doppel-Heimspieltags doppelte Wiedergutmachung leisten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5308585?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2447933%2F2198409%2F2514650%2F