>

Mo., 04.12.2017

Eishockey-Regionalliga: Herforder EV gewinnt mit 9:3 Ice Dragons drehen spät auf

Nils Bohle (links) war beim ersten Heimspiel gegen Lauterbach noch dabei. Am Freitag musste Trainer Jeff Job auf ihn und weitere Leistungsträger verzichten. Als Entschuldigung für den zunächst pomadigen Auftritt ließ Job das nicht gelten.

Nils Bohle (links) war beim ersten Heimspiel gegen Lauterbach noch dabei. Am Freitag musste Trainer Jeff Job auf ihn und weitere Leistungsträger verzichten. Als Entschuldigung für den zunächst pomadigen Auftritt ließ Job das nicht gelten. Foto: Lars Sundermann

Von Lars Fege

Herford (WB). Trotz einer über lange Zeit enttäuschenden Vorstellung besiegte der Herforder EV den Tabellenletzten EC Lauterbach mit 9:3 (1:1, 5:1, 3:1). Das kanadische Sturmduo Kilian Hutt und Ross John Reed war für sieben Herforder Tore verantwortlich.

Einen echten Langweiler boten beide Mannschaften den 552 Zuschauern über knapp eine halbe Stunde Spielzeit. Die Herforder wollten nicht, die Lauterbacher konnten nicht besser Eishockey spielen. Es dauerte neun Minuten, ehe RJ Reed mit der ersten gefährlichen Offensivaktion im ersten Drittel die 1:0-Führung der Ice Dragons herstellte.

Job kritisiert Einstellung der Spieler

Es blieb ein kurzes Aufflammen Herforder Gefährlichkeit, die den Gegner im Schongang besiegen wollten. Die eingetretene Lethargie auf und neben dem Eis nutzte Dennis Berk zum nicht unverdienten 1:1-Ausgleich in der 19. Minute. »Die Spieler stellen sich nicht richtig auf den Gegner ein. Mit dieser Leistung bekommt man auch gegen den Tabellenletzten Probleme«, kritisierte Trainer Jeff Job seine Mannschaft.

Rückstand weckt HEV auf

Dass der HEV auf Nils Bohle, Jan-Niklas Linnenbrügger, Kieren Vogel (alle verletzt) und Fabian Staudt (gesperrt) verzichten musste, interessierte Job nicht: »Es gibt keine Ausreden«, war Job außer sich nach dem ersten Abschnitt. Seine wohl lautstarke Pausenansprache wurde von seinen Akteuren zunächst nicht erhört – im Gegenteil: In der 26. Minute mussten die Ice Dragons sogar den 1:2-Rückstand durch Carsten Hohmann hinnehmen. Erst danach besannen sich die Gastgeber auf ihre Qualitäten, zogen das Tempo an und angeführt von den bis dahin unauffällig agierenden Kanadiern RJ Reed und Kilian Hutt kam man schließlich noch zum standesgemäßen Heimsieg. Hutt legte zunächst nach 29 Minuten für Gleb Berezovskij auf, der zum 2:2-Ausgleich traf, und besorgte zwischen der 31. und 38. Minute die nächsten drei Treffer zum 5:2. Nach einem Alleingang von Leon Nasebandt nur eine Minute später ging es mit einer 6:2-Führung in die zweite Pause.

Sturmduo sorgt für die Abschluss-Tore

»Sobald wir schnell gespielt haben hatte der Gegner keine Chance mehr«, sagte Jeff Job. Der Gast aus Hessen war mit einer äußerst jungen Mannschaft angereist und hatte zwei 16-jährige Spieler mit nach Herford genommen. Im letzten Drittel gab Job dem Juniorenspieler Alexander Chmelkov Eiszeit, der sich fast mit einem eigenen Treffer bedankt hätte. Für die letzten drei Herforder Treffer sorgten aber erneut Reed (2) und Hutt, die auch von Lauterbachs Ersatztorwart Tim Marco Stenger nicht aufgehalten werden konnten, der zu Beginn des letzten Drittels den entnervten Lars Bernhofen ersetzte.

19-jähriger Figge gibt Heimdebüt

Sein Heimdebüt auf Herforder Seite gab Torwart Justin Dominique Figge, der Kieren Vogel vertrat. Der 19-Jährige spielt beim Iserlohner EC in der DNL und ist mit einer Förderlizenz ausgestattet. »Justin fährt jetzt nach Iserlohn, setzt sich dort in den Bus und muss nach Kaufbeuren zum nächsten Spiel«, berichtete Trainer Jeff Job von seinem wohl einsatzfreudigsten Spieler am Freitag.

Tore: 1:0 Reed (9.), 1:1 Berk (19.), 1:2 Hohmann (26.), 2:2 Berezovskij (29.), 3:2 Hutt (31.), 4:2 Hutt (33.), 5:2 Hutt (38.), 6:2 Nasebandt (39.), 7:2 Reed (45.), 8:2 Reed (46.), 8:3 Lichnovsky (52.), 9:3 Hutt (60.).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5332741?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2447933%2F2198409%2F2514650%2F