Mi., 14.02.2018

Handball: VfL Herford feiert Karneval-Minispielfest mit Teams aus der Region Berauschend buntes Gewusel

Minions genießen die Pause (von links): Noah, Jule und Frieda vom VfL Herford machen es sich zwischen den Partien auf den Spielmatten gemütlich.

Minions genießen die Pause (von links): Noah, Jule und Frieda vom VfL Herford machen es sich zwischen den Partien auf den Spielmatten gemütlich. Foto: Hendrik Fahrenwald

Von Hendrik Fahrenwald

Herford (WB). Gelbe Farbe im Gesicht, blaue Latzhosen an und Papp-Augen auf der Stirn: Die Handball-Jugend des VfL Herford war beim 12. Karnevals-Minispielfest in der Halle des Friedrichs-Gymnasium unverkennbar. Trainer und Spieler verkleideten sich als kleine gelbe Wesen – die Minions.

Zusammen mit den jüngsten Handballern aus der Region wuselten die Herforder Talente durch die Halle. Auf dem Feld traten sie gegen Indianer, Prinzessinnen und Comic-Figuren an.

Denn auch einige Gäste-Mannschaften ließen es sich nicht entgehen, kostümiert zu spielen. Sogar Altenhagen-Trainer Hans-Ulrich Starck feuerte als Musketier verkleidet am Seitenrand seine Handballer an. Seit Jahren kommt sein Verein zum Minispielfest.

Um Tore und Punkte ging es auch in diesem Jahr nicht. »Alle sind bei unserem Turnier Sieger« sagt Jürgen Große-Wortmann, Handball- und Turnen-Abteilungsleiter des VfL. Als Preis gab es für jeden Spieler eine persönliche Urkunde ganz ohne Platzierung drauf.

Mehr als 100 Kinder von insgesamt zwölf Mannschaften waren gekommen. »Es ist jedes Jahr ein großes Gewusel«, sagt Große-Wortmann. Sogar auf der Tribüne blitzten bunte Verkleidungen hervor. Einige Eltern hatten sich zusammen mit ihren Kindern kostümiert.

Nicht nur auf den zwei Spielfeldern tobten sich die jungen Handballer etwa drei Stunden lang aus. Um die Pausenzeiten der Mannschaften aktiv zu überbrücken, baute der VfL Herford auch eine große Spiel- und Kletterwelt in der Halle auf. Dort tollten die Spieler alleine oder mit ihren Eltern herum. Solange, bis der VfL Herford wieder zum nächsten Spiel anpfiff und es gegen die nächsten Superhelden und Ganoven ging.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5524041?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198409%2F2514650%2F