>

Di., 13.06.2017

2. Spatzenberg-Lauf: 182 Starter kommen an – BiWi-Fußballer wird Zweiter Kerkmann knackt Bestzeit des Bruders

Dirk Ekamp (grünes Shirt) vom TuRa Löhne Lauftreff gibt beim 2. Spatzenberg-Cup das Startsignal. Etwa 200 Läufer gehen auf die Strecke durch den Spatzenberg.

Dirk Ekamp (grünes Shirt) vom TuRa Löhne Lauftreff gibt beim 2. Spatzenberg-Cup das Startsignal. Etwa 200 Läufer gehen auf die Strecke durch den Spatzenberg. Foto: WB

Von Florian Weyand

Löhne (WB). Die Favoriten setzen sich beim Spatzenberg-Lauf von TuRa Löhne durch. Jan Kerkmann gewinnt das Rennen über sechs Kilometer, Sebastian Maschmeyer die lange Runde von zehn Kilometern. Für eine Überraschung sorgt ein Fußballer: Bischofshagen-Kicker Vitali Löwen landet bei der kurzen Distanz auf Rang zwei.

Fünf Fußballer tauschen die Stollenschuhe gegen die Laufschuhe. Die Kreisliga-Fußballer vom SV Bischofshagen-Wittel nehmen mit einer kleinen Mannschaft am Event des Nachbarklubs teil. »Leider hatten wir am Samstagabend unsere Saisonabschlussfeier. Ansonsten wären wir wohl mit einem größeren Aufgebot gekommen«, berichtet Fußballer Christian Wehmeier. Bester BiWi-Läufer ist Vitali Löwen, der auf dem Rasen aufgrund von Rückenproblemen pausieren muss. Auf der Laufstrecke ist der Fußballer aber kaum zu bremsen. Die Runde von sechs Kilometern bewältigt er in 24:01 Minuten und landet in der Endabrechnung auf Rang zwei.

Zweiter über 6 Kilometer: Vitali Löwen. Foto: WB

Nicht zu schlagen ist bei der zweiten Auflage Jan Kerkmann aus Bielefeld. Der Sieger geht mit einer besonderen Motivation ins Rennen. Bruder Tim gewann im Vorjahr die Premierenauflage in 22:19 Minuten. Diese Zeit will Jan Kerkmann unbedingt knacken. Und das gelingt auch problemlos. Er kommt nach 20:32 Minuten im Ziel an und ist fast zwei Minuten schneller als sein Bruder.

Ergebnisse

Männer

10 Kilometer (62 Teilnehmer): 1. Sebastian Maschmeyer (SC Herringhausen) 38:04 Minuten, 2. Luis Jarque 41:03 min., 3. Niklas Eikmeier (Ennigloh) 41:14 min., 4. Läufer (Treis) 41:18 min., 5. Andreas Berges (Spenge) 43:06 min.

6 Kilometer (65 Teilnehmer): 1. Jan Kerkmann (TSVE Bielefeld) 20:32 min., 2. Vitali Elias Löwen (SV Bischofshagen-Wittel) 24:01 min., 3. Dustin Passon (wellteam) 26:08 min., 4. Michael Backs (Seitenstecher) 27:37 min., 5. Ronald Achtsnik (es läuft) 28:29 min.

Frauen

10 Kilometer (20 Teilnehmerinnen): 1. Steffi O’ Connor (SG Schweicheln Damen) 52:45 min., 2. Jacqueline Grieg (SG Häver-Lübbecke) 57:05 min., 3. Annika Storck 57:17 min., 4. Katja Rottmann (TuS Eidinghausen) 58:07 min., 5. Annalena Fischer (SG Häver-Lübbecke) 58:54 min.

6 Kilometer (35 Teilnehmerinnen): 1. Marla Homburg (Löhne) 30:11 min., 2. Sandra Börger-Fischer (TuRa Löhne Freunde) 32:35 min., 3. Nicola Bockelmann 33:51 min., 4. Ljilja Achtsnick (es läuft) 34:23 min., 5. Beate Niemeier (Seitenstecher) 34:59 min.

 

Einen ausführlichen Bericht finden Sie in den WESTFALEN-BLATT-Ausgaben vom 14. Juni in Bad Oeynhausen und Löhne.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4926264?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2447933%2F2198409%2F4029426%2F