Di., 13.02.2018

Brakel bei Westfälischen außer Form Phönix Höxter spielt stark auf

Das Phönix-Team mit (oben von links): Co-Trainer Maik Schröder, Noelle Heiber, Finja Gießmann, Janika Struck, Sophie Förster, Anna-Lena Wiesemann, Trainer Holger Fischer sowie (unten von links) Malin Lutz, Lara Stock, Judith Fischer und Sara Schröder.

Das Phönix-Team mit (oben von links): Co-Trainer Maik Schröder, Noelle Heiber, Finja Gießmann, Janika Struck, Sophie Förster, Anna-Lena Wiesemann, Trainer Holger Fischer sowie (unten von links) Malin Lutz, Lara Stock, Judith Fischer und Sara Schröder.

Brakel/Höxter (WB/jhs/fel). Bei den Westfälischen Futsalmeisterschaften haben die C-Junioren-Landesligakicker der SpVg. Brakel und die B-Juniorinnen-Bezirksligaspielerinnen von Phönix Höxter jeweils die Qualifikation für die Westdeutschen Futsalmeisterschaften verpasst. Trotzdem hat Phönix stark auf- und vorgespielt.

C-Junioren

Am Ende steht ein enttäuschender Platz vier in der Vorrundengruppe. Damit war Titelverteidiger SpVg. Brakel in Hamm aus dem Rennen und der nächste Schritt zu den Westdeutschen Meisterschaften verpasst. »Es wird nicht einfach«, hatte Thorsten Kraut bereits im Vorfeld gesagt. Der SpVg.-Coach sollte Recht behalten. In den ersten beiden Spielen setzten sich die Rot-Schwarzen gegen die JSG Lohe und den SC Verl jeweils mit 2:1-Toren durch. Gegen den TuS Ennepetal gab es in der dritten Partie ein 0:2. Ein 1:1 gegen den VfB Waltrop und ein 0:1 gegen Rheine folgten.

Nach dem 6:0-Kantersieg gegen den FC Ense hatte der Westfälische Futsalmeister des Vorjahres gegen den SV Jerxen/Orbke wieder alles in eigener Hand. »Mit einem Sieg hätten wir noch den zweiten Platz in der Gruppe schaffen können«, berichtete Kraut. Die Brakeler verschossen einen Zehnmeter und mussten sich mit einem 0:0 begnügen. »Wir haben unser Potenzial nicht abgerufen und deshalb den Turniersieg verpasst«, bedauerte der SpVg.-Coach. Nach vier Turniererfolgen ist damit eine beeindruckende Serie in Hamm beendet worden. Der Trainer nahm den unterm Strich schwachen Turnierauftritt auf seine Kappe. Die Brakeler hatten sich gut vorbereitet. Nach den B-Junioren der SpVg. Brakel (wir berichteten in unserer gestrigen Ausgabe) haben damit auch die C-Junioren das Ziel Quali für die Westdeutschen verfehlt.

B-Juniorinnen

Erstmals bei den Westfälischen dabei und nur ganz knapp an der Quali zu den Westdeutschen gescheitert. Bis zum letzten Spiel besaßen die Kreisstädterinnen alle Optionen auf das Ticket für die nächste Runde. In der letzten Partie traf der Bezirksligist aus dem Kreis Höxter auf den Bundesligisten FSV Gütersloh. Trotz guter Leistung hatte Phönix mit 1:4-Toren das Nachsehen. »Phasenweise waren wir gegen Gütersloh sogar besser. Es war für alle Spielerinnen eine tolle Erfahrung, gegen eine solch starke Mannschaft zu spielen«, hob Phönix-Coach Holger Fischer hervor.

Bundesligist Paroli geboten

Zum Turnierverlauf: Das erste Spiel verloren die Höxteranerinnen gegen den späteren Westfälischen Futsal-Meister Delbrücker SC 0:2. Nach zwei Toren von Phönix-Torjägerin Noelle Heiber folgte ein 2:0-Erfolg gegen Gellendorf. In der dritten Partie ließen die Phönix-Protagonistinnen ein 8:0 gegen den SuS Reiste folgen. Noelle Heiber (sechsmal) sowie Kapitänin Hannah Fischer und Lara Stock waren die Torschützinnen gewesen. Phönix hatte für den höchsten Turniersieg gesorgt. Höxter wurde am Ende Gruppendritter und hatte den Einzug ins Halbfinale nur knapp verpasst. Bezirksliga-Primus Delbrück und Bundesligist Gütersloh waren am Ende zu stark. »Es war ein tolles Ereignis. Wir haben uns super verkauft und sind stolz auf unsere Auftritte und Leistungen. Die Mannschaft hat auch für Leonie Aufenanger, die sich beim Abschlusstraining schwer verletzt hat, gespielt«, betonte Phönix-Trainer Holger Fischer.

Für Phönix spielten: Sara Schröder, Finja Gießmann, Anna-Lena Wiesemann, Janika Struck, Lara Stock, Judith Fischer, Noelle Heiber, Malin Lutz, Sophie Förster.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5524863?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F2514657%2F