Mi., 11.07.2018

Gehrdens Herren 50 steigen in Tennis-Bezirksliga auf Durchmarsch geschafft

Von Günter Sarrazin

Gehrden (WB). Sechs Spiele, sechs Siege: Mit dieser optimalen Bilanz sind die Herren 50 des Tennisclubs Gehrden in die Bezirksliga aufgestiegen. Es ist ein Durchmarsch, denn in der Sommersaison 2017 war der Sprung in die Bezirksklasse gelungen.

Als Herren-40-Team ist der TC Gehrden im vergangenen Jahr aus der Kreisliga aufgestiegen. Weil bis auf Thorsten Schifferdecker alle Akteure 50 Jahre und älter sind, wurde danach ein Altersklassenwechsel vorgenommen. Spielte die Mannschaft in der Kreisliga in einer kleinen Gruppe mit nur vier Vereinen, so wurde sie in diesem Sommer in der Herren-50-Bezirkslasse mit sieben Teams und weiten Fahrten bis nach Enger (bei Herford), Silixen (bei Rinteln) und Bielefeld anders gefordert. Der Aufwand hat sich gelohnt.

Die entscheidende Partie im Kampf um den Staffelsieg war das Match beim TC SuS Bielefeld II. Beide Mannschaften hatten ihre vorherigen vier Spiele gewonnen. »Wenn wir Bielefeld schlagen, kann uns keiner mehr den Gruppensieg und den damit verbundenen Aufstieg nehmen«, wussten die Gehrdener und gingen entsprechend engagiert zu Werke.

Nach den Einzeln führten sie mit 4:2. Die anschließenden drei Doppel starteten gleichzeitig. Andre Winzig und Martin Rehermann, die als frühere Landesliga-Fußballer bekannt sind, holten im Doppel eins den entscheidenden fünften Punkt. Doppel drei ging an Bielefeld und zum Schluss Doppel zwei noch einmal an Gehrden, das somit 6:3 gewann und den Aufstieg perfekt machte. Die Freude war natürlich groß. Und für den nächsten und letzten Spieltag, ein Heimspiel, wurde gleich die Aufstiegsfeier geplant.

Montags kam jedoch vom Gegner, dem TC Stemweder Berg, die Nachricht, dass er nicht antritt. Die Partie wurde mit 9:0 für Gehrden gewertet. Da sich die Mannschaft die geplante Aufstiegsfeier nicht nehmen lassen wollte und die Akteure gerne Tennis spielen, luden sie befreundete Spieler anderer Vereine ein und absolvierten ein lockeres Match mit gemischten Mannschaften. »Wir haben das Spiel und die anschließende Feier genossen«, sagen die Gehrdener, die mit einem 6:3-Heimsieg gegen den TC Rot-Weiß Detmold in die Sommersaison gestartet waren. Eine knappe Angelegenheit war das folgende 5:4 beim TV Concordia Enger. »Nach den Einzeln stand es 3:3. Die Doppel eins und zwei haben wir mit 10:7 und 10:3 jeweils im Matchtiebreak gewonnen«, berichtet Jürgen Wilhelms. »Die Begegnung dauerte mehr als sieben Stunden und war erst um 21.20 Uhr beendet«, ergänzt der Dösseler im TCG-Dress. Letztlich war es ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Staffelsieg.

Es folgten klare Siege bei Teutonia Silixen (8:1), wobei es die Gastgeber den Gehrdenern nicht einfach machten, und gegen den TTC Gütersloh II (9:0). Dann gab es das beschriebene vorzeitige Happy-End in Bielefeld.

Der Aufsteiger spielte mit Andre Winzig, Ludger Spiegelberg, Mathias Vornefeld, Martin Rehermann, Uwe Striewe, Peter Hagemann, Wolfgang Pieper und Jürgen Wilhelms. Zur Mannschaft gehören außerdem Andreas Hoemann, der bei Heimspielen immer einsatzbereit war, falls jemand ausfallen sollte, sowie Albert Pieper und Manfred Göbel. Der Peckelsheimer Uwe Striewe ist seit dieser Saison dabei. Auch er ist als früherer Fußballer bekannt.

Bei den positiven Bilanzen sticht das Doppel eins mit Andre Winzig und Martin Rehermann mit optimalen 6:0-Siegen heraus. Auch die 5:1-Siege von Winzig an Position eins im Einzel sprechen für sich. Eine tolle Einzel- und Doppelbilanz (6:0 und 5:1) weist auch Uwe Striewe auf. 4:0-Siege im Einzel und im Doppel erreichte Mathias Vornefeld, der beruflich bedingt an den ersten beiden Spieltagen nicht dabei war.

»Das haben die Jungs souverän gemacht. Der TC Gehrden ist stolz auf seine Oldies, die nächstes Jahr erstmals in der Bezirksliga spielen. Das hatten wir im Herren-Bereich noch nicht«, sagt Geschäftsführer Tobias Krawinkel. Zuletzt habe man in den 1990er Jahren in der Bezirksklasse gespielt. Damals waren Akteure wie Jens Tanzmann und Albert Pieper dabei.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5898170?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F2514662%2F