Di., 02.01.2018

Benefizspiel gegen Bezirksauswahl am 17. Januar in Bad Oeynhausen GWD Minden spielt für guten Zweck

Christoffer Rambo (links) und Magnus Gullerud (2. von rechts) laufen am 17. Januar mit GWD Minden in Bad Oeynhausen auf.

Christoffer Rambo (links) und Magnus Gullerud (2. von rechts) laufen am 17. Januar mit GWD Minden in Bad Oeynhausen auf. Foto: dpa

Von Florian Weyand

Bad Oeynhausen (WB). Die Handball-Fans in Bad Oeynhausen dürfen sich auf einen echten Leckerbissen in der Kurstadt freuen. Bundesligist GWD Minden tritt am 17. Januar zu einem Benefizspiel im Schulzentrum Nord an.

Dann trifft die Mannschaft von Trainer Frank Carstens auf eine Bezirksauswahl, die von Jasmin Gojacic (Trainer des Landesligisten HCE Bad Oeynhausen) und André Zwiener zusammengestellt wird. Neben Handballern aus Bad Oeynhausen sind weitere Topspieler aus der Region am Ball.

Am genauen Kader, der sich mit den Bundesligastars um Christoffer Rambo und Magnus Gullerud messen soll, wird im Hintergrund aber noch gearbeitet. Organisiert wird das Event vom Business Club Bad Oeynhausen in Kooperation mit dem HCE Bad Oeynhausen.

»Wir stellen die Manpower und das Know-how«, sagt Jan Schmale vom heimischen Handball-Klub. Der Erlös der Partie fließt in die »Aktion Bildungspartner.« Dabei werden junge Menschen auf dem Weg in den Beruf unterstützt.

Weitere Informationen wollen die Organisatoren am 6. Januar im Rahmen einer Pressekonferenz bekanntgeben. Dann soll auch der Kader der Bezirksauswahl benannt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5394426?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352979%2F4029431%2F