Do., 08.03.2018

TuS Lohe erkämpft sich gegen FT Dützen ein 3:3-Unentschieden Felde sichert verdienten Punkt

Glück für Lohe: Lennart Schürstedt (rechts) köpft in der Nachspielzeit freistehend am Tor vorbei.

Glück für Lohe: Lennart Schürstedt (rechts) köpft in der Nachspielzeit freistehend am Tor vorbei. Foto: Florian Weyand

Bad Oeynhausen (fw). Der TuS Lohe verzichtet gestern Abend im Spiel gegen FT Dützen auf das Einsammeln des Eintrittsgeld. Dabei ist das 3:3 (2:2) im Duell der Fußball-Bezirksliga jeden Cent wert.

»Nach dem frühen 0:2 hätte doch niemand mehr geglaubt, dass wir noch einen Punkt holen«, sagt Lohe-Coach Christian Möller. Pascal Erdbrügger ist Lohes Unglücksrabe, dem in den ersten fünf Minuten gleich zwei Patzer unterlaufen. In der 3. Minute legt er den Ball unglücklich für Dützens Paul Stichling auf, der zum 1:0 trifft. Nur zwei Minuten später klärt der Verteidiger einen Ball ins Zentrum und Lennart Schürstedt legt zum 2:0 nach. Die Loher kommen aber in der elften Minute schon zum Anschlusstreffer. Der gestern bärenstarke Alexander Felde kann im Strafraum nur mit einem Foul gestoppt werden. Ricardo Squarra verkürzt zum 1:2.

Alexander Felde gelingt per direkt verwandelter Ecke in der 18. Minute der 2:2-Ausgleich. »Das ist mir noch nie gelungen, vielleicht sollte ich das mal im Training üben«, sagt der Linksfuß nach der Partie. Felde ist auch am Führungstreffer der Loher beteiligt, als er auf der rechten Seite durchbricht und Nico Bruns (48.) bedient, der zum 3:2 trifft. Ärgerlich: Julian Hartmann hat wenig später das 4:2 auf dem Fuß, doch er vergibt. Im Gegenzug kommt Dützen per Fernschuss durch Schürstedt (60.) zum 3:3-Ausgleich. In der Nachspielzeit müssen die Loher noch einmal zittern. Schürstedt kommt nach einer Flanke zum Kopfball, kann den Ball freistehend aber nicht im Tor unterbringen. Christian Möller: »Ich bin sehr positiv überrascht, dass wir schon so weit sind. Wir haben gut mitgehalten und sind nicht die Mannschaft, die zu den Abstiegskandidaten gehört.«

TuS Lohe: Zalipski - Erdbrügger, Dorn (75. Haeder), Tischer, Squarra, Reineke, Deniz, Hartmann (87. Tölkemeier), Felde, Koch, Bruns.

FT Dützen: Wehmeyer - Al Assi, Köhler (86. Siebert), Raetz, Kleine, Schürstedt, Badde, Stichling (46. Siedler), Radomski, Möller, Schumacher.

Tore: 0:1 Stichling (3.), 0:2 Schürstedt (5.), 1:2 Squarra (11.), 2:2 Felde (18.), 3:2 Bruns (48.), Schürstedt (60.).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5576859?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352979%2F4029431%2F