Mo., 11.06.2018

Tennis-Bundesliga: TVE-30er verlieren das Auftaktspiel beim TC Raadt Nur ein Einzel-Ehrenpunkt

Starker Auftritt: TVE-Linkshänder Andreas Thivessen hat gegen einen ATP-Topspieler nur knapp in drei Sätzen verloren.

Starker Auftritt: TVE-Linkshänder Andreas Thivessen hat gegen einen ATP-Topspieler nur knapp in drei Sätzen verloren. Foto: Pollex

Von Marc Schmedtlevin

Mülheim/Espelkamp (WB). Der Deutsche Meister muss sich erst einmal ganz hinten in der Tabelle einsortieren. Die Tennis-Herren 30 des TV Espelkamp-Mittwald haben zum Auftakt der Bundesliga-Saison eine 2:7-Niederlage beim TC Raadt Mülheim kassiert.

Alle Prognosen bewahrheiteten sich: Der Tabellendritte der Vorsaison aus Mülheim scheint sich für diesen Sommer viel vorgenommen zu haben. Am ersten Spieltag liefen sechs ausländische Spieler für den TC Raadt auf und stellten sich für das Espelkamper Team als zu stark heraus – zumindest in der aktuellen Besetzung. Die Gäste konnten dieses Mal nämlich noch nicht auf Eric Prodon, Gregoire Burquier oder Enrico Burzi zugreifen. »Wir mussten anerkennen, dass uns absolute Topleute gegenüberstanden. Wir können da nur mit großem Aufwand mithalten«, sagte Kapitän Tobias Löhbrink und meinte damit das Einfliegen weiterer ausländischer Spieler.

Zum Auftakt stand mit Josselin Ouanna nur ein internationaler Akteur an der Spitze des TVE-Aufgebots. Der Franzose stellte sein Ausnahmetalent wieder einmal unter Beweis und holte den Einzel-Ehrenpunkt. Der 32-Jährige lieferte sich mit dem zwei Jahre jüngeren Niederländer Igor Sijsling ein Spitzenmatch. »Es hat wirklich Spaß gemacht, den beiden zuzuschauen. Ein Wahnsinn, was auch Josselin wieder gespielt hat«, lobte Löhbrink seine Nummer eins. Immerhin ist Sijsling immer noch auf der ATP- und Challenger-Tour unterwegs, belegt aktuell Platz 363 der Weltrangliste. Zu dessen Erfolgen zählt auch ein Turniersieg auf der ATP-Tour sowie die Finalteilnahme bei den Australian Open im Doppel aus dem Jahr 2013. Ouanna hielt nach verlorenem ersten Satz (3:6) sehr gut dagegen, holte sich Durchgang zwei mit 6:3. Im entscheidenden Match-Tiebreak hatte Ouanna nach beinahe drei Stunden Spielzeit bei mehr als 30 Grad zum 10:5 mehr zuzusetzen.

Thivessen unterliegt Doppelspezialisten

An einem zweiten TVE-Punkt schnupperte Andreas Thivessen, der an Position zwei spielte. Zu tun hatte es der gerade gekürte Westfalenmeister mit David Marrero. Auch der Spanier ist in der Tennis-Szene kein Unbekannter. Er kann 14 Doppel-Titel auf der ATP-Tour vorweisen und belegt auch derzeit noch Platz 46 der Doppel-Weltrangliste. Zu seinen besten Zeiten (2013) war er sogar auf Position fünf zu finden. »Dagegen hatte Andreas eine echte Siegchance«, sagte Löhbrink. Der TVE-Linkshänder holte sich den ersten Satz mit 7:5, Marrero glich mit einem 6:3 aus. Im finalen Abschnitt schien sich der Spanier nur noch schwer bewegen zu können, machte aber die entscheidenden Punkte und gewann mit 10:8.

Zumindest einem Satzgewinn war zudem Jan-Henrik Langhorst an Position fünf nahe. Dem Belgier Dominique Coene musste er sich erst mit 5:7 geschlagen geben. Im zweiten Durchgang wurde es dann deutlicher. Deutlich verloren gingen auch die Partien von Franz Stauder, Gunnar Hildebrand und Mirko Sasse zum 1:5-Zwischenstand. Auf die Austragung der Doppel wurde verzichtet, so kam der TVE immerhin noch zu einem weiteren Zähler.

Schon nach dem ersten Spieltag steht fest, dass die Serie für das TVE-Team deutlich schwieriger werden dürfte. Auch andere Teams bieten an den vorderen Positionen ausländische Spieler auf. »Die Liga ist echt stark geworden«, stellte Löhbrink fest. Um überhaupt erst einmal die Klasse zu halten und dann möglicherweise erneut in die Endrunde einzuziehen, muss und wird Espelkamp in den nächsten Wochen personell aufrüsten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5816000?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352979%2F4029433%2F