Mo., 16.04.2018

Drei von vier Zweitplatzierten steigen aktuell in die Westfalenliga auf Riesenchance für Tengern

Fehlschuss: Magnus Giersdorff knallt das Leder vom Elfmeterpunkt am Vlothoer Tor vorbei. Eine symptomatische Szene.

Fehlschuss: Magnus Giersdorff knallt das Leder vom Elfmeterpunkt am Vlothoer Tor vorbei. Eine symptomatische Szene. Foto: Volker Krusche

Von Volker Krusche

Tengern (WB). Was wäre da möglich gewesen. Die erste Heimniederlage des TuS Tengern (0:1 gegen Kellerkind SC Vlotho) tut den Kickern des heimischen Fußball-Landesligisten richtig weh. Denn: Mit einem weiteren Dreier wären die Kleeblätter einem möglichen Aufstieg in die Westfalenliga ein gewaltiges Stück näher gekommen.

Aber der VfL Theesen rangiert doch noch vor dem TuS – und das sogar mit einem Spiel weniger auf dem Konto? Das ist richtig, aber zum Saisonende werden nicht nur die vier Meister in die Westfalenliga aufsteigen. Auch die Vizemeister dürfen sich berechtigte Hoffnungen machen, ihren Titelträger zu begleiten.

Sieben Aufsteiger aus vier Landesligen

»Nach dem aktuellen Stand werden aus den vier Landesligen insgesamt sieben Mannschaften aufsteigen. Es könnten bei entsprechender Konstellation sogar acht sein«, erklärt Staffelleiter Friedhelm Spey im Gespräch mit unserer Zeitung. Sollte das aktuelle Westfalenliga-Schlusslicht BSV Roxel (14 Punkte) – so wie es aussieht – absteigen und Fichte Bielefeld (24) und der SC Herford (23) im Endspurt noch an Roland Beckum (26 und ein Spiel weniger) vorbeiziehen, so dass kein Team in »unseren« Bereich zurück müsste, und die Regional- und Oberliga »mitspielen«, würden, sogar alle vier Landesliga-Vizemeister aufsteigen. »So etwas hat es vor Jahren schon mal gegeben«, erinnert sich Spey. Einfluss könnte auch ein eventueller freiwilliger Rückzug einer höherklassigen Mannschaft haben. Das wiederum würde auch davon abhängen, bis in welche Klasse sich ein solches Team zurückstufen ließe.

Mögliches Entscheidungsspiel am 31. Mai

Friedheim Spey geht zunächst aber von drei zusätzlichen Aufsteigern neben den neuen Meistern aus. »Dann würden wir losen. Zwei Teams wären danach aufgestiegen. Die beiden anderen würden in einem Endspiel an einem neutralen Ort den dritten Aufsteiger ermitteln«, erklärt der Staffelleiter das Prozedere nach derzeitigem Stand. Er habe die in Frage kommenden Vereine in seiner Staffel bereits frühzeitig davon unterrichtet. »Auch, weil wir den Termin für ein mögliches Entscheidungsspiel schon festgelegt haben. Die Vereine müssen frühzeitig planen können und sollten nicht unbedingt ihre Abschlussfahrten auf diesen Tag legen.« Das Entscheidungsspiel würde am Donnerstag, 31. Mai (Fronleichnam) ausgetragen werden.

Auswirkungen könnte das Ganze auch auf die Bezirksliga haben. Allerdings wären die Chancen für die Vizemeister in dem Fall deutlich kleiner.

Konkurrenz nimmt sich gegenseitig Punkte ab

Apropos Bezirksliga. Nach dem jetzigen Stand der Dinge heißen die drei Meister – und Aufsteiger in die Landesliga – SV Hövelhof, FC Kaunitz und FC Preußen Espelkamp. Und die würden allesamt in die Staffel 1 rutschen.

Zurück zum TuS Tengern. Der hätte sich am Sonntag ein kleines Polster schaffen können. RW Maaslingen (39 Punkte) liegt zwar weiterhin fünf Punkte zurück, hat aber noch zwei Nachträge mehr auszutragen. Gleiches gilt für den SuS Bad Westerkotten (38). Aufsteiger VfL Holsen hat sich heimlich, still und leise nach vorne gearbeitet und weist bei einem Spiel weniger fünf Punkte Rückstand auf Tengern auf.

Nur gut, dass sich die Konkurrenz noch gegenseitig die Punkte abnehmen wird. So gastiert Bad Westernkotten am Donnerstag zum Nachtrag beim SC RW Maaslingen und eine Woche drauf in Holsen. Der VfL wiederum muss anschließend beim TuS Tengern auflaufen. Letzter hat daher noch einiges selbst in der Hand.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5665707?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352979%2F4029428%2F