Mi., 13.06.2018

Rallye Stemweder Berg führt Freitag und Samstag durch den Altkreis Es dröhnen die Motoren

Der Skoda Fabia R5 geht auch 2018 als das favorisierte Fahrzeug am Freitag und Samstag in die Rallye-Stemweder Berg.

Der Skoda Fabia R5 geht auch 2018 als das favorisierte Fahrzeug am Freitag und Samstag in die Rallye-Stemweder Berg.

Lübbecke (WB). Hohes Tempo, spektakuläre Drifts und unüberhörbare dröhnende Motoren: Die ADAC Rallye Stemweder Berg sorgt am Freitag und Samstag im Lübbecker Land wieder für sportliches Aufsehen. Der vierte Lauf der ADAC Rallye-Masters und der Deutschen Rallye-Meisterschaft findet einmal mehr rund um Lübbecke statt. Dabei kämpfen rund 70 Teams aus neun Nationen um den Gesamtsieg sowie um Punkte in unterschiedlichen Leistungsklassen (Divisionen).

Christian Riedemann und Michael Wenzel (Sulingen/Mehlingen) in einem Skoda Fabia R5 sowie Marijan Griebel und Alexander Rath (Hahnweiler/Trier) im Peugeot 208 T16 R5 haben das Ziel, die Meisterschaftsführenden Dominik Dinkel und Christina Kohl (Rossach/Tiefenbach) im Skoda Fabia R5 zu schlagen.

Gekämpft wird auch um Punkte in der 2WD-Wertung, die derzeit von Armin Holz und Frank Nowotny (Celle/Lehrte) im DS 3 R3T Max angeführt wird. An beiden Veranstaltungstagen sind 14 Wertungsprüfungen (WP) mit rund 144 Kilometer im Wettbewerbstempo zurückzulegen.

Dinkel will vorne bleiben

Mit seinem Gesamtsieg beim vorherigen Lauf zur DRM baute Dominik Dinkel im von Brose Motorsport eingesetzten Skoda Fabia R5 seine Tabellenführung weiter aus. Er liegt mit 72 Punkten vor seinen Verfolgern Christian Riedemann (34) und Marijan Griebel (33). Der Bayer zeigt sich vor der Veranstaltung angriffslustig: »Wir wollen in Stemwede auf jeden Fall unseren zweiten Saisonsieg einfahren und die Führung ausbauen, auch wenn der Fight mit Christian und Marijan wieder hart sein wird.«

Für seinen ärgsten Verfolger Christian Riedemann verlief das Comeback im Skoda bisher recht erfolgreich. Mit einem zweiten Platz bei seiner Premiere in Sulingen und einem guten fünften Platz in Sachsen belegt der 30-jährige derzeit den zweiten Tabellenplatz. »Die Rallye Stemweder Berg bin ich zuletzt vor zwei Jahren gefahren. Dort hatten wir mit starken Regenfällen zu kämpfen. Ich hoffe, dass es in diesem Jahr trockener wird, denn ich habe nach meinem Ausfall im Jahr 2016 noch eine Rechnung mit Stemwede offen. Ich mag die Strecken rund um Lübbecke sehr und kann es kaum erwarten wieder hinterm Steuer Platz zu nehmen. Die Rallye ist nicht weit von meiner Heimat entfernt, weshalb ich viele Fans und Freunde entlang den Strecken erwarte«, erklärt der Sulinger.

Stötefalke feiert Comeback

Der motorsportliche Kampf in der Division 5 steht unter ganz besonderen Vorzeichen: Lokalmatador Niklas Stötefalke kehrt nach seiner elfmonatigen verletzungsbedingten Auszeit mit einem von Audex Motorsport eingesetzten Opel Adam R2 in die deutsche Rallye-Topliga zurück. Mit seinem routinierten Beifahrer Jörn Limbach hegt der 27-Jährige aus Bad Oeynhausen bei der ADAC Rallye Stemweder Berg ambitionierte Ziele: »Natürlich haben wir uns fest vorgenommen, bei unserem Heimevent um den Divisionssieg mitzufahren. Wir freuen uns auf den Rückenwind vieler heimischer Fans an den Wertungsprüfungen und werden jeden Meter beim Heimspiel genießen.«

Als größter Anlaufpunkt für Rallye-Fans gilt auch in diesem Jahr der als »Gauselmann Rallyemeile« bezeichnete Autodoc-Servicepark. Die Paul-Gauselmann-Straße im Industriegebiet von Lübbecke ist eine gute Location, um in jeder Servicepause (Freitag um 18.45 und 20.30 Uhr sowie am Samstag um 10.00, 12.30 und 16.15 Uhr) die Mechaniker bei der Arbeit zu beobachten.

Außerdem sind Zuschauerpunkte an allen Wertungsprüfungen eingerichtet und im Programmheft beschrieben. Die interessantesten Zuschauerpunkte sind am Samstag in Eggetal und Isenstedt, bei denen vor Ort ein Moderator über das aktuelle Geschehen informiert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5816020?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352979%2F2514622%2F