Sa., 16.12.2017

Handball: Lemgo bemüht sich aber am meisten um den Niederländer Van Olphen: Auch der TuS war ein Thema

Schon eine feste Größe in Lemgo: Fabian van Olphen.

Schon eine feste Größe in Lemgo: Fabian van Olphen. Foto: Oliver Schwabe

Lübbecke (WB/mas). Drei Jahre lang hat Fabian van Olphen das Trikot des TuS N-Lübbecke getragen (2003 bis 2006). Einige Fans hätten den Niederländer gerne wieder am Wiehen gesehen, doch er wählte den Wechsel zum TBV Lemgo. Ein Thema ist aber auch der TuS gewesen.

Leicht machte sich van Olphen die Entscheidung im Frühjahr nicht. Schnell stand nur fest, dass es den 36-Jährigen in die Region Ostwestfalen-Lippe ziehen würde. »Kontakt nach Lübbecke gab es allein schon über meinen Landsmann Tim Remer«, sagte van Olphen. Und auch mit Zlatko Feric habe es Gespräche über eine mögliche Rückkehr gegeben. Noch weiter seien die Verhandlungen mit GWD Minden vorangeschritten, ehe doch der TBV den Zuschlag bekam. »Lemgo hat sich am meisten um mich bemüht«, verriet van Olphen.

Große Spielanteile in Lemgo

Aus seiner Sicht sei es »genau die richtige Wahl« gewesen. Bei den Lippern wurde dem Rechtshänder sofort eine tragende Rolle zugewiesen – allein schon aufgrund seiner Erfahrung. Nachdem van Olphen zuvor in Magdeburg hauptsächlich in der Abwehr zum Einsatz kam, agiert er nun in Lemgo auch offensiv. »Ich freue mich über die großen Spielanteile und das Vertrauen des Trainers«, sagte »Tulpe« – so der Spitzname. Mit dem Verlauf der Saison mit aktuell 17:17 Punkten sei er natürlich auch zufrieden.

Das Geschehen beim TuS verfolgt er weiterhin und prognostiziert dem Klub eine schwere Saison: »Solche Spiele wie gegen Gummersbach oder auch gegen uns sollte man für die 1. Liga gewinnen. Aber natürlich wünsche ich dem TuS den Klassenverbleib.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5366903?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352979%2F4850251%2F