Mo., 19.02.2018

Trotz angehobener Obergrenze dürfte das Limit bereits in Kürze erreicht werden Im Zehner werden die Startplätze knapp

Der 72. Paderborner Osterlauf wird am 31. März gestartet.

Der 72. Paderborner Osterlauf wird am 31. März gestartet. Foto: Jörn Hannemann

Von Hans Peter Tipp

Paderborn (WB). Die gute Nachricht zuerst: Noch gibt es Startplätze für den Zehn-Kilometer-Lauf beim 72. Paderborner Osterlauf am 31. März. Das könnte sich aber schon in Kürze ändern.

»Wir gehen davon aus, dass der Zehner zwei Wochen vor dem Osterlauf ausgebucht ist«, sagte Dirk Happe vom Sportservice der Stadt Paderborn am Montag bei einem Pressegespräch in Paderborn. Auch die Osterlauf-Geschäftsführer Christian Stork und Mathias Vetter rechnen fest damit, dass es schon bald keine Startnummern für die beliebteste Strecke beim ältesten deutschen Straßenlauf geben wird.

Das war bislang jedes Mal so, seit vor vier Jahren aus Kapazitätsgründen für die zehn Kilometer eine Obergrenze eingeführt worden war. Die lag zunächst bei 4000 Aktiven und wurde seitdem sukzessive auf jetzt 4500 angehoben – vor allem, weil die Aufstellung beim Start optimiert wurde. Trotzdem riet Stork: »Wer mitlaufen will, sollte sich mit dem Anmelden beeilen.«

"

»Das könnte mit der neuen Preisstaffel zusammenhängen.«

Dirk Happe von der Stadt Paderborn

"

Insgesamt werden bei der 72. Auflage des Osterlaufes wieder sieben Wettbewerbe ausgetragen. Es wird nicht nur über fünf, zehn und 21,1 Kilometer gelaufen, sondern auch auf unterschiedlichen Distanzen geskatet und gewalkt. Zwei sogenannte Bambiniläufe, einer für Grundschulkinder, einer für Kinder im Kindergartenalter, runden das tagesfüllende Programm ab. Der erste Start ist um 11 Uhr. Der letzte Wettbewerb beginnt um 15 Uhr. Das Ziel wird um 17.30 Uhr geschlossen.

Insgesamt haben sich bereits 5113 Aktive angemeldet, gut 1000 mehr als im vergangenen Jahr zu einem vergleichbaren Zeitpunkt. »Das könnte mit der neuen Preisstaffel zusammenhängen«, sagte Happe, denn zur 72. Auflage wird das frühzeitige Anmelden mit einem kräftigen Preisnachlass belohnt. Am 1. März tritt die nächste Stufe in Kraft. Wer sich danach anmeldet, muss wieder etwas mehr bezahlen.

Mit 11.659 Aktiven gab es im vergangenen Jahr wieder einen neuen Teilnehmerrekord. Damit hatte sich die Zahl der Laufenden in Paderborn innerhalb von 15 Jahren verdoppelt (2002: 5850 Teilnehmer). 2014 war zum ersten Mal die Marke von 10.000 Teilnehmern übertroffen worden. Ob sich diese Erfolgsgeschichte in Zahlen in diesem Jahr fortschreiben lässt, ließen die Organisatoren der Osterlauf-GmbH, der Stadt Paderborn und des SC Grün-Weiß Paderborn, des größten Breitensportvereins der Stadt, bewusst offen.

"

»Ziel sind 10.000 Aktive plus Bambini«

Osterlauf-Co-Geschäftsführer Christian Stork

"

»Erstens legen wir es nicht unbedingt darauf an und zweitens hängt das auch von vielen Faktoren ab, die wir gar nicht beeinflussen können«, sagte Stork. Der Co-Geschäftsführer, der als aktuelles Ziel »10.000 Aktive plus Bambini« nannte, verwies in diesem Zusammenhang unter anderem auf das Wetter, das zu Ostern schon für manche Kapriole gut war, und die noch ungewisse Terminplanung vieler Langstreckenläufer. Das gilt in besonderem Maße in 2018 für die nationalen Spitzenkräfte, für die nur acht Tage nach dem Osterlauf in Hannover die deutsche Meisterschaft im Halbmarathon ansteht.

Aus diesem Grund konnte Stork am Montag auch noch keine längere Liste mit den Namen von Top-Athleten präsentieren. Die Verhandlungen des dafür zuständigen Laufmanagers Christoph Kopp (Berlin) ziehen sich noch hin – auch weil viele Asse zurzeit noch im Trainingslager weilen. Natürlich aber werden am Karsamstag in Paderborn wieder zahlreiche schnelle Läuferinnen und Läufer aus Afrika erwartet.

Rund um die sportlichen Wettbewerbe setzen die Osterlaufmacher auf in 2018 auf ihr bewährtes Konzept. Im Osterpark nahe des Start- und Zielbereichs auf dem Paderborner Maspernplatz wird wieder eine große Bühne aufgebaut. Zahlreiche Stände und Buden laden zum Bummeln und Verweilen ein. Im benachbarten Sportzentrum können sich die Besucher bei einer Sport- und Vitalitätsmesse über Trends, Neuigkeiten und Bewährtes aus der Läuferwelt informieren.

Die aktuellen Anmeldezahlen im Überblick (in Klammern die Vergleichszahlen des Vorjahres): 10 Kilometer: 2766 (2090), 5 km: 1112 (721), Halbmarathon: 1016 (1129), Walking: 139 (84), Inliner: 80 (84), Gesamt: 5113 (4095)

Der 72. Paderborner Osterlauf im Überblick: 11 Uhr: Bambinilauf der Kindergartenkinder; 11.15 Uhr: Straßenlauf über fünf Kilometer; 11.25 Uhr: Nordic Walking (fünf Kilometer); 12.15 Uhr: Bambinilauf für Grundschulkinder; 12.40 Uhr: Straßenlauf über zehn Kilometer; 14 Uhr: Inlineskating (Halbmarathon); 15 Uhr: Straßenlauf über 21,1 Kilometer (Halbmarathon)

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5535961?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352966%2F5438720%2F