>

Mo., 27.11.2017

Damen-Oberligist gewinnt gegen VoR Paderborn mit 3:1 Sande siegt im Stadtduell

Damen-Oberligist SV BW Sande jubelt auch im Spiel gegen Paderborn.

Damen-Oberligist SV BW Sande jubelt auch im Spiel gegen Paderborn. Foto: André Adomeit

Sande (WB/ve). Der SV Sande ist der Sieger des Stadtduells der Volleyball-Oberliga. Die Damen um Trainer Markus Brockhoff gewannen das Auswärtsspiel gegen VoR Paderborn mit 3:1.

Echte Derbystimmung herrschte in der mit knapp 150 Zuschauern gut besetzten Sporthalle der Von-Fürstenberg-Schule. »Es war ein intensives und hart umkämpftes Match«, sagte Sandes Trainer Markus Brockhoff. VoR gewann aufgrund starker Aufschläge und einem klasse Außenblock den ersten Satz mit 25:21. Sande änderte nun die Taktik im Block und bei den Aufgaben, konnte so über eine gute Abwehr die Angriffe besser vollenden und gewann den zweiten Satz deutlich mit 25:15.

Im dritten Durchgang führte VoR mit 9:6. »Wir mussten dann mehr Risiko im Aufschlag und im Angriff nehmen«, so Brockhoff, der sich über die folgende Aufholjagd und den 25:21-Sieg freute. Im vierten Satz führte Sande von Beginn an knapp und gewann nach zwei gelungenen Blockaktionen mit 25:22.

Nach dem neunten Saisonsieg liegen die Sanderinnen punktgleich mit dem TV Hörde an der Tabellenspitze. Der Vorsprung auf den starken Aufsteiger VoR Paderborn ist auf sieben Punkte angewachsen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5317183?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2447933%2F2352966%2F2514646%2F