>
Der Unfall zwischen einem Auto und der Stadtbahn der Linie 3 auf der Jöllenbecker Straße. Foto: Polizei Bielefeld

Bielefeld Stadtbahn der Linie 3 kollidiert mit Auto

Auf der Jöllenbecker Straße ist es am Freitag zu einem Zusammenstoß eines Autos mit der Stadtbahn der Linie 3 gekommen. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt – an beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. mehr...


Auf dem Jahnplatz sollen Diesel-Fahrverbote möglichst vermieden werden. Foto: Bernhard Pierel

Bielefeld Zweispurig erst in den Sommerferien

Ausstehendes Diesel-Urteil: Die Stadt Bielefeld will Fahrverbote auf dem Jahnplatz möglichst vermeiden. Die Verwaltung setzt auf einen Maßnahmen-Mix. mehr...


Verurteilt: Sascha Krolzig (30) soll ins Gefängnis. Foto: Bernd Bexte

Bielefeld Neonazi soll ins Gefängnis

Weil er den Vorsitzenden der jüdischen Gemeinde Herford-Detmold als »frechen Judenfunktionär« bezeichnet hatte, hat das Amtsgericht Bielefeld den Vorsitzendenden der neonazistischen Kleinstpartei »Die Rechte« in NRW, Sascha Krolzig, zu sechs Monaten Haft verurteilt. mehr...


Elisabeth Kamender (von rechts) und Ute Weinmann von der Telefonseelsorge Bielefeld-OWL setzen auf Ehrenamtliche wie Jella, die wie alle Helfer anonym bleibt. Foto: Kerstin Sewöster

Ostwestfalen-LIppe Telefonseelsorge: neue Gruppen werden im September ausgebildet

Die Telefonseelsorge Bielefeld-OWL kann Hilfesuchende jetzt noch besser unterstützen. Während bislang die Anrufe aus der ganzen Bundesrepublik im Büro eingingen, kommen sie jetzt vornehmlich aus dem Bielefelder Raum und der Region bis Münster und Recklinghausen. mehr...


Im Paderborner Rathaus weht ein anderer Wind. Die neue Mehrheit hat sich auf 15 gemeinsame Anträge verständigt, um neue Akzente zu setzen. Foto: Hannemann

Paderborn Neue Mehrheit im Paderborner Rat will Akzente setzen

Die bisherige Opposition im Paderborner Rat, die zusammen mit der FDP eine Stimme Mehrheit hat, hat am Freitag 15 Anträge vorgestellt, die sie in den Haushalt 2018 einbringen will. mehr...


Martin Kolek berichtet Kindern der Klasse 6b des Städtischen Gymnasiums Delbrück über seinen Einsatz. Foto:

Delbrück »Warum lässt man das zu?«

Der Besuch eines Aktivisten im Deutschunterricht einer Schulklasse ist eher ungewöhnlich. Wenn Deutschunterricht aber als Ort der Werteerziehung verstanden wird, finden beide schnell zueinander. mehr...


Autor Robert Focken schreibt über die Zeit der Sachsenkriege. Foto:

Paderborn Ein Streiter für die Sachsen

Robert Focken hat seine Karriere als Autor mit einer Mission gestartet. Er will die Helden der deutschen Geschichte populär machen. mehr...


Blues und Rock’n’Roll spielt die Band »Cheap Tequila« am Samstag im Sportheim in Anreppen. Der Eintritt ist frei. Foto:

Delbrück Livemusik für’n Appel und ’n Ei

»Eintritt frei«, heißt es regelmäßig bei den Blues- und Rockkonzerten, die der Delbrücker Musikfreund Ralf Rack seit einigen Jahren privat veranstaltet . mehr...


Freuen sich über die Möglichkeiten, die das Förderprogramm WeGebAU bietet (von links): Christel Hartmann (Agentur für Arbeit), Bartosz Ruszkiewicz (Hartmann-Bau), Ansgar Hartmann (Hartmann-Bau) sowie Klaus Hansmann (Agentur für Arbeit). Foto:

Borgentreich Umschulung durch Förderprogramm

Bartosz Ruszkiewicz macht eine Umschulung zum Maurer. Der 33-Jährige Pole erhält weiterhin sein Helfer-Gehalt. Ermöglicht wird dies durch das Förderprogramm »WeGebAU«. mehr...


Freuen sich, dass die Passionsfestspiele im Schlosspark Willebadessen aufgeführt werden (von links): Petra und Volker Merschmann (Passionsfestspiele OWL), Julia Rustemeier und Heike Prause (Vorstand »Naturbühne Willebadessen) sowie Bürgermeister Hans Hermann Bluhm. Foto: Michaela Weiße

Willebadessen Passionsfestspiele im Schlosspark

Der Ende vergangenen Jahres gegründete Verein »Naturbühne Willebadessen« startet sein erstes Projekt. Im Schlosspark Willebadessen werden vom 28. bis zum 30. März die Passionsfestspiele aufgeführt. mehr...


Das Wormelner Wirtepaar Monika Schulz (links) und Frank Wagner (rechts) und die 1. Vorsitzende des Schwerhörigensportclubs Kassel, Katja Klahold-Schön, richten im »Dorfkrug« die erste Deutsche Meisterschaft im Darts für Schwerhörige aus.Foto: Astrid E. Hoffmann

Warburg Darts-Turnier für Schwerhörige

Die erste Deutsche Meisterschaft im Darts für Schwerhörige wird am 24. Februar in der Gaststätte »Dorfkrug« in Warburg-Wormeln ausgetragen. Die 20 Teilnehmer kommen aus ganz Deutschland. Der Sieger wird Deutscher Meister im Schwerhörigen-Darts. mehr...


Schwarzes Leder, Original-Instrumente aus der Beat-Zeit, perfekter Harmoniegesang und atemberaubendes Entertainment – all das verspricht die Band »The Creapers«. Die Band tritt in der Gaststätte »Zum braunen Hirschen« auf. Foto: The Creapers

Bad Driburg »Vier Stunden Vollgas«

»Ein erstklassiges Line-Up mit Livemusik in sieben Locations bietet wieder ein Musikspektakel für alle Altersklassen«, erklärt Friedrich. In sieben Kneipen könne dann ausgelassen gefeiert werden. mehr...


Symbolbild. Foto: Oliver Schwabe

Verl Nobilia plant weiteres Werk im Saarland

Der Verler Küchenhersteller Nobilia (3315 Mitarbeiter) plant im Saarland nahe der Grenze zu Frankreich den Bau eines Werkes. mehr...


Die Leiterin der Gesamtschule, Tanja Heinemann (sitzend), hat die Kooperationsvereinbarung mit Nobilia unterzeichnet. Über die Schulter sehen ihr der Studien- und Berufswahlkoordinator der Gesamtschule, Nicolai Domscheit, die Leiterin der kaufmännischen Ausbildung bei Nobilia, Sandra Ender, und der Nobilia-Personalreferent Marc-André Kolbe (von links).Foto: Matthias Kleemann

Verl Kurzer Draht

Die Gesamtschule Verl und der Küchenhersteller Nobilia gehen eine Kooperation bei der Berufsorientierung ein. Eine Vereinbarung zwischen der Schule und dem Industriebetrieb ist jetzt unterzeichnet worden. mehr...


Unter dem Motto »Don’t Stop The Music« hat die Choreografin Maricel Godoy eine eindrucksvolle Gruppe an Tänzern zusammengestellt. Foto: Stefan Lind

Gütersloh Mit unerschöpflicher Kondition

100 Jahre Tanz in 90 Minuten Show waren in der Gütersloher Stadthalle zu erleben. Die international bekannte Choreografin Maricel Godoy schickt eine bunte Truppe auf Tournee. mehr...


Auf Einladung der Bürgerstiftung Versmold gastierte die Big Band des Landespolizeiorchesters NRW in Versmold. Fotos: Johannes Gerhards

Versmold Dienst mit Pauken und Trompeten

Die Bigband des Landespolizeiorchesters spielt Swing- und Pop-Klassiker. Den Erlös nimmt die Bürgerstiftung Versmold entgegen. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Enger Unbekannte stehlen Auto im Wert von 94.000 Euro

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag einen schwarzen Mercedes GLS vom Grundstück eines Einfamilienhauses im Engeraner Rilkeweg gestohlen. mehr...


Die zwei Gebäudeteile der Wohnanlage sind über einen Gang verbunden. Der dadurch entstehende Innenhof soll gemeinschaftlich genutzt werden. Foto: Thomas Klüter

Bünde Lebensraum gemeinsam gestalten

Es geht nicht nur um Wohnraum im Projekt »Mühlenblick« an der Von-Schütz-Straße in Bünde. Es geht um Zusammenleben, um gemeinsame Aktivitäten, um Austausch und Nachbarschaftshilfe. Und es geht um die gemeinschaftliche Gestaltung des neuen Lebensraums. mehr...


Aus ausrangierten Flugzeugteilen hat Michail Pirgelis diese Skulptur geschaffen, die viel Platz beansprucht. Auch andere Arbeiten profitieren von ihrer Wirkung im Raum. Foto: Moritz Winde

Herford Der Kunst viel Raum gegeben

Es gibt Ausstellungstitel, die springen den Besucher förmlich an. Und es gibt Bezeichnungen, die sollen Neugierde erzeugen. »Das Origami-Prinzip in der Kunst«, der Untertitel der neuen Marta-Ausstellung, ist so ein Fall. mehr...


Erfolgreich abgeschlossen: Tristan Kechlo (l.), Ute Fröhlich (M.) und Andreas Steffmann (r.) freuen sich im Dezember 2017 mit Mansor Fazli, Neil Haji, Khdir Haji, Bahrom Sufie, Mustafa Miradil, Adnan Adi und Sadon Adi über ihren Schwimmkurs. Foto: Raphael Steffen

Bünde Ärger über Schwimmkursantrag

Darüber, dass es auch für Flüchtlinge wichtig ist, Schwimmen zu lernen, war man sich im Integrationsrat Bünde einig. Kritik äußerten die Mitglieder in ihrer Sitzung am Mittwoch aber an dem Antrag des Vereins International auf Kostenübernahme für die Kurse. mehr...


Ihr neues Geschäft für Schreibwaren und Bücher im Ladenlokal an der Detmolder Straße 41 betreibt Inhaberin Ines Wedhorn-Tumat seit dieser Woche. Mit Jessica Schmitz und weiteren Mitarbeitern bietet sie hier auch Geschenkkarten und Zeitschriften an. Foto: Rajkumar Mukherjee

Bad Oeynhausen Geschäft belebt die Südstadt

Sie ist neu in der Südstadt von Bad Oeynhausen. Ines Wedhorn-Tumat hat ihr Geschäft für Schreibwaren und Bücher dort eröffnet. Zuvor hat hier Inge Pinke ein Geschäft geführt. mehr...


Über die Kiosk-Eröffnung freuen sich (von links) Tommy Kuzey (Betreiberfamilie Ekinci), Wirtschaftsförderer Patrick Zahn, die Mitarbeiter Aylin Toytok, Michael Grzonka, Eugenia Lammert, Serenay Gögüt sowie Bürgermeister Achim Wilmsmeier. Foto: Rajkumar Mukherjee

Bad Oeynhausen Neuer Kiosk öffnet im Nordbahnhof

Viele Bahnreisende haben im Nordbahnhof während der Eröffnung des neuen Bahnhofs-Kiosks Proviant eingekauft. Nach mehrmonatigen Umbauarbeiten hat der Geschäftsbetrieb begonnen. mehr...


Ein Märchen aus 1001 Nacht in der Stadtschule: Aladin (2. von links, Christos Kouli-Polydorou) und seine Freunde singen ein Lied. Foto: Silke Birkemeyer

Lübbecke Einfach zauberhaft

Wenn von einem Flaschengeist die Rede ist, fällt vielen sofort der dienstbare Geist aus der Wunderlampe ein, der jeden Befehl erfüllt. In der Aula der Stadtschule konnte das Publikum jetzt das Stück »Aladin« erleben, nach dem bekannten Märchen aus 1001 Nacht. mehr...


Die Band SDP steht am Freitag, 3. August, beim Parklichter Open Air im Kurpark Bad Oeynhausen als Headliner auf der Bühne. Foto: Jeremia Anetor

Bad Oeynhausen SDP und Bausa bei Parklichter Open Air 2018

Mit SDP als Headliner und Bausa als Co-Headliner stehen am Freitag, 3. August, zwei der derzeit angesagtesten deutschen Acts beim Parklichter Open Air in Bad Oeynhausen auf der Bühne. mehr...


Katrin Pichlmeier, Teamkollegin von Franziska Müller, im Dress der HSG Blomberg-Lippe. Foto: Mario Brink

Stuttgart/Blomberg Deutsche Handball-Frauen mit vier Neulingen gegen Spanien

Mit vier Neulingen gehen die deutschen Handballerinnen die EM-Qualifikationsspiele gegen Spanien an. Bundestrainer Henk Groener hat 16 Spielerinnen für die Partien am 21. März in Stuttgart und drei Tage später in San Sebastián nominiert. mehr...


Thomas T. zwischen Hauptwachmeister Reinhard Kleesiek und seinem Anwalt Helmut Wöhler. Der Angeklagte beschrieb sich als stets hilfsbereiter Mensch: »Ich kann nicht nein sagen.« Die Morde tun ihm angeblich leid. Foto: Oliver Schwabe

Detmold Der fürsorgliche Mörder

Der hilfsbereite Nachbar entpuppte sich als Mörder. Erst unterstützte der Gelegenheitsarbeiter Thomas T. die bulgarische Frau bei der Einrichtung ihrer Wohnung, dann stach er zu, als sie einen Annäherungsversuch abwehrte. Um die Tat zu vertuschen, musste auch noch der Sohn (6) der Frau sterben. mehr...


Kiesabbau an der Weser: Derzeit arbeiten die Beteiligten mit den Umweltverbänden in NRW und Niedersachsen einen Plan aus, der sich mit dem Nebeneinander von wirtschaftlicher Förderung vorhandener Resourcen und dem Naturraum befasst. Foto: Eggersmann/Zeisel

Kalletal Infozentrum zum Kiesabbau

Die Weiterentwicklung der Kies-Förderungsgebiete in den Weserauen beschäftigt die Menschen im Kalletal seit einiger Zeit. Die Pläne zur Erweiterung liegen derzeit öffentlich aus. Das Unternehmen H. Eggersmann GmbH & Co KG hat jetzt ein Informationsbüro eingerichtet. mehr...


Soldaten posieren mit Ortsschild. Daneben das Eingangstor mit »Stalag 13«-Aufschrift. Foto:

Büren/Augustdorf »Stalag«-Schild bei Bundeswehr-Camp in Afghanistan in der Kritik

Für Kritik sorgt ein Schild mit dem historisch belasteten Begriff »Stalag« in einem Bundeswehr-Camp in Afghanistan. Soldaten haben im Feldlager Camp Marmal ein Eingangstor zu Unterkünften errichtet, über dem das Schild »Stalag 13« steht. Es wurde inzwischen entfernt. mehr...