>
Über eine App hat sich der Trojaner auf dem Smartphone eingenistet. Foto: dpa

Bielefeld Betrug mit Trojaner

Die Polizei warnt vor einem Trojaner, der als Produkttester-App getarnt ist. Durch illegales Abgreifen von Zugangsdaten (Phishing) wurde eine Bielefelderin um viel Geld gebracht. mehr...


Die Jesus-Christus-Kirche bleibt Zentrum des Gemeindelebens. Ob andere Immobilien veräußert werden, um Kosten zu verringern, ist noch offen. Foto: Bollig

Bielefeld Budget schrumpft um 80.000 Euro

Die evangelische Kirchengemeinde Sennestadt muss sparen, um den Gemeindeverband zu entlasten. Über den Umfang der Einsparungen ist das Presbyterium allerdings »geschockt«. mehr...


Turnshow begeistert Zuschauer in der ausverkauften Seidensticker-Halle : Feuerwerk der Turnkunst

Bielefeld Feuerwerk der Turnkunst

Artisten, Akrobaten, Turner und Comedians haben am Mittwochabend in der Seidensticker-Halle ihr neues Programm »2gether« präsentiert. mehr...


Das Restaurant 1550 an der Hauptstraße 27: Seit Herbst 2008 hatte sich das Haus mit seiner gehobenen westfälischen und internationalen Küche in Bielefeld und Umgebung einen Namen gemacht – auch als Catering-Service. Derzeit ist es geschlossen. Foto: Markus Poch

Bielefeld Kein frohes neues Jahr im »1550«

Die Restaurant GmbH stellt einen Insolvenzantrag. Die Verwalterin will nun alle Parteien an einen Tisch holen. mehr...


Symbolfoto Foto: Polizei

Büren Einfamilienhäuser aufgebrochen

An der Baruther Straße sowie der Charentoner Straße in Büren sind am Mittwoch Unbekannte in Wohnhäuser eingebrochen. In beiden Fällen erhofft sich die Polizei Hinweise auf die Täter. mehr...


Symbolfoto. Foto: Hannemann

Büren Bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Auf einem Betriebsgelände im Gewerbegebiet West in Büren hat ein 52-jähriger Mann bei einem Arbeitsunfall am Mittwoch schwere Verletzungen erlitten. mehr...


Der Rotmilan wird nach Einschätzung des Windparkbetreibers »Westfalenwind« nicht von Windkraftanlagen bedroht. Foto: Robin Jähne

Lichtenau »Windkraft und Artenschutz kein Widerspruch«

 Die Windkraftanlagen im Kreis Paderborn bilden nach Ansicht des Betreibers »Westfalenwind« keine Bedrohung für den Rotmilan.  mehr...


Volker Tschischke (links) aus Etteln leitete die erste Informationsveranstaltung der neuen Bürgerinitiative. Etwa 100 Bürger kamen in den Saal Rustemeier. Foto: Liedmann

Borchen Bürger beschreiten Klageweg

Die neue Bürgerinitiative in Borchen macht gegen Windkraft mobil. Bei der ersten Versammlung wurde bekannt gegeben, dass sie Betroffene bei Klagen unterstützen wird. mehr...


Die Nordwestbahn befördert täglich viele Kinder und Jugendliche zu den Schulen und wieder nach Hause. Am Donnerstag wurden jedoch einige von ihnen in Ottbergen stehen gelassen. Foto: Amelie Riepe

Höxter Zugführer lässt Schulkinder stehen

Jugendliche müssen bei Minustemperaturen warten. Die Nordwestbahn arbeitet an Lösungen und spricht von einem Kommunikationsproblem. mehr...


Die Polizei fragt, wem dieses Fahrrad gehört. Foto: Polizei

Höxter Polizei ertappt Fahrraddieb

Beamten suchen den Besitzer eines möglicherweise gestohlenen Damenrades. Dieses hatte der mutmaßliche Dieb in seinem Auto. mehr...


Frank (links) und Heiner Hussong (Mitte) präsentieren im Museum im Stern ihre Künstlerkoffer. Im Gespräch mit den beiden Sammlern wird Rainer Mues, Vorsitzender des Museumsvereins die Ausstellung am kommenden Sonntag eröffnen. Foto: Ulrich Schlottmann

Warburg John Bock warnt: Pestfieber im Koffer

Viel zu entdecken gibt es in einer Ausstellung, die am Sonntag, 22. Januar, im Warburger Museum im Stern eröffnet wird. mehr...


Siegerurkunde: Dorothee Bär, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr (von links), Wettbewerbssieger Florian Hoedt aus Höxter und Ute Weiland, Geschäftsführerin der Initiative »Deutschland – Land der Ideen«. Foto: Juliane Eirich

Höxter Höxteraner gewinnt Mobilitätspreis

Die mit 3000 Euro dotierte Auszeichnung geht an Florian Hoedt. Er will eine App entwickeln, mit deren Hilfe nicht mehr jeder zum Einkaufen in den Supermarkt fahren kann, sondern die Menschen sich gegenseitig etwas mitbringen können. mehr...


Auf Knopfdruck wird die Ampel freigeschaltet: Diese technische Möglichkeit nutzen die 38 Stadtbusse der Stadtwerke Gütersloh schon seit Jahren. In einem Pilotprojekt soll sie in diesem Jahr auch von Regionalbussen eingesetzt werden. Foto: Carsten Borgmeier

Gütersloh Freie Fahrt an der Ampel

Defekte Ampeln, Baustellen, Unfälle, Staus, besonders viele Fahrgäste, die ihre Fahrkarten beim Fahrer im Bus erwerben – es gibt ein Dutzend Gründe, warum Regionalbusse immer und immer wieder zu spät am Gütersloher ZOB eintreffen. Der Verkehrsverbund Ostwestfalen-Lippe (VVOWL) will jetzt gegensteuern. mehr...


Mutmaßlich Totalschaden hat der zwei Jahre alte Passat bei dem Unfall auf dem Tankstellengelände erlitten. Foto: Stefan Küppers

Halle Auf Tankstellengelände gerast

Großes Glück im Unglück: Ein 56-jähriger Passatfahrer ist am Donnerstagnachmittag auf ein Tankstellengelände in Halle und knapp an den Zapfsäulen vorbei gerast. mehr...


Daniela Hartmann (links), Kristina Gaede-Schröder und Claudia Brhel (rechts) überreichten den Scheck an die ehrenamtliche Mitarbeiterin des Kinderhospizvereins Paderborn-Höxter, Erika Berkemeier (2. von rechts). Foto: Kinderhospizverein

Schloß Holte-Stukenbrock Adventszauber bringt 4200 Euro Gewinn

Die Realschule übergibt eine Spende an Kinderhospizverein Paderborn-Höxter. Der Verein setzt sich für schwerkranke Kinder ein. mehr...


Ein Mann aus Verl ist am Donnerstag am Landgericht Bielefeld zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren und sechs Monaten verurteilt worden. Foto: dpa

Verl Messerstecher muss in Haft

Aus Wut über den Missbrauch seines Telefons für Anrufe bei Sex-Nummern hat ein 69-jähriger Mann aus Verl seinen Nachbarn niedergestochen. Dafür muss er nun ins Gefängnis. mehr...


Naim Haliti vor der »Jungle Cone«-Rutsche des H2O.

Herford Klage gegen H2O endet mit Vergleich

Der Rechtsstreit um einen Unfall im Freizeitbad H2O ist mit einem Vergleich beendet worden: Ein Familienvater hatte geklagt, nachdem er sich in der Rutsche das Schlüsselbein gebrochen hatte. mehr...


2014 wird Karen Pence von Egon Schewe in Löhne empfangen, trägt sich bei ihrem Besuch auch ins Goldene Buch der Stadt ein. Foto: Lena Brickweg

Löhne Glückwunsch, Mrs. Vizepräsident!

Donald Trump wird am Freitag neuer US-Präsident. Sein Vize ist Mike Pence. Eine Personalie, die in Löhne wahrgenommen wird. Ehefrau Karen Pence sei Dank. mehr...


Seit vielen Jahren beschäftigt sich Annette Panhorst mit der Varusschlacht. 2008 erschien ihr Buch »Leichenfledderei im Teutoburger Wald« auf Deutsch und in Englisch. »Wo war Varus?« fragt die 72-Jährige in ihrem jüngsten Werk. Foto: Gerhard Hülsegge

Enger Den Römern auf die Finger geschaut

War die Varusschlacht wirklich in Kalkriese? Antwort auf diese und andere Fragen gibt Annette Panhorst (72) aus Enger-Pödinghausen in ihrem neuen Buch mit dem Titel »Wo war Varus?«. mehr...


Die Bürgermeister (vorne von links) Bernd Poggemöller (Löhne), Achim Wilmsmeier (Bad Oeynhausen) und Rocco Wilken (Vlotho) bedanken sich bei den Mitarbeitern des Ordnungsamtes Bad Oeynhausen, die gemeinsam die neue Rufbereitschaft für die drei Kommunen übernehmen. Foto: Tilo Sommer

Vlotho/Bad Oeynhausen Gemeinsame Rufbereitschaft

Die Städte Bad Oeynhausen, Löhne und Vlotho wollen enger zusammenarbeiten. Die Kommunen haben zum Jahresbeginn eine gemeinsame Rufbereitschaft für Notfälle eingerichtet. mehr...


Kirchbaumeister Martin Lückermann (links) und Pfarrer Michael Weber zeigen auf eine Stelle im Boden, in der sich der Hausschwamm eingenistet hat. Einige Planken aus Fichtenholz sind so zerfressen, dass sie zu brechen drohen. Foto: Kai Wessel

Lübbecke Schwamm nagt am Gebälk

Die St.-Andreas-Kirche in Alswede muss vorübergehend geschlossen. Ein schädlicher Schwamm hat sich eingenistet, so dass Sanierungsarbeiten anstehen. mehr...


Praktikantin Lea Klippenstein hat mit dem Team der Bücherei am gestrigen Mittwochvormittag die Bücher in den Gesellschaftsraum gebracht. Der Flohmarkt hat um 14 Uhr seine Pforten geöffnet. Bis Freitag werden 6000 Bücher zum Verkauf angeboten. Foto: Felix Quebbemann

Espelkamp Literatur zum Meterpreis

Die Espelkamper Stadtbücherei veranstaltet wieder ihren Bücherflohmarkt. Dis Freitagabend können Literatur-Liebhaber im Bürgerhaus das ein oder andere Schnäppchen machen. mehr...


Immer wieder sorgt Medizinkabarettist Lüder Wohlenberg für besonders humorvolle Momente. So habe man festgestellt, »dass 90 Prozent der Erkrankungen von selbst ausheilen«. Ärzte seien nur dazu da, die Patienten so lange abzulenken, bis sich die Natur selbst hilft. Foto: Claus Brand

Bad Oeynhausen Der Gastdoktor verordnet Humor

Mit 500 Gästen feiert das Herz- und Diabeteszentrum (HDZ) Bad Oeynhausen seinen Neujahrsempfang im Theater im Park. Dabei zeigen die anwesenden Ärzte viel Humor. mehr...


Nach Kyrill hat das Forstamt Luftaufnahmen gemacht. Die roten Flächen zeigen, wie stark Preußisch Oldendorf betroffen war.

Preußisch Oldendorf Kyrill schockierte und setzte Kräfte frei

Der Orkan Kyrill, der vor zehn Jahren über Deutschland tobte, hat auch in der hiesigen Region große Waldflächen verwüstet. Viele Waldbesitzer mussten damals schwere Verluste verkraften. Im Haus des Gastes in Bad Holzhausen informierte jetzt das Regionalforstamt OWL über »Kyrill und die Folgen«. mehr...


Diese putzige Rehfamilie steht am Prachenfelde in Schlangen. Foto: Sonja Möller

Schlangen Rehfamilie aus Schnee ist der Hingucker

Andre Kizmann hat eine Rehfamilie aus Schnee gebaut. Das Muttertier und die zwei Kitze stehen am Straßenrand am Prachenfelde in Schlangen. mehr...


Das Gymnasium Horn-Bad Meinberg wird von vielen Schlängern besucht. Am 28. Januar ist Tag der offenen Tür. Foto:

Horn-Bad Meinberg Eine Schule stellt sich vor

Das Gymnasium Horn-Bad Meinberg lädt zum Tag der offenen Tür am 28. Januar. Hierbei gibt es viele Informationen zur Schule und vom Oberstufenkoordinator Armin Zenz. mehr...


Diese Frauen von Teutonia Schlangen wollen gerne weiter singen und sind für ihren Probenfleiß ausgezeichnet worden (von links): Gerda Müller, Renate Bernards, Regina Schäferjohann, Hildegard Joachim, Ursula Wischer, Erna Klöpping, Christel Schröder, Ingrid Teich und Brigitte Strohdiek. Foto: Sonja Möller

Schlangen Gesangverein Teutonia Schlangen stellt Chorbetrieb ein

Im Volksglauben bedeutet Freitag, der 13., nichts Gutes. Für den Gesangverein Teutonia Schlangen bleibt das Datum auch in keiner guten Erinnerung: Die Mitglieder haben Freitag, 13. Januar, die Einstellung des Chorbetriebs beschlossen. mehr...


Unter der Leitung von Markus Huber hat die Nordwestdeutsche Philharmonie am Sonntagvormittag die 24. »Festliche Matinee zum neuen Jahr« der Philharmonischen Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe im ausverkauften Theater im Park gestaltet. Foto: Malte Samtenschnieder

Bad Oeynhausen Ein märchenhafter Musikgenuss

Mit dem Programm »Märchen aus dem Orient« hat die Nordwestdeutsche Philharmonie am Sonntag die »Festliche Matinee zum neuen Jahr« der Philharmonischen Gesellschaft OWL gestaltet. mehr...