>
Symbolfoto Foto: dpa

Bielefeld Prozess wegen Waffenverkaufs

Zwei Bielefeldern (35/63) und drei weiteren Angeklagten wird derzeit wegen diverser Waffen- und Drogengeschäfte der Prozess vor dem Landgericht Duisburg gemacht. mehr...


Faber und Band im ausverkauften Forum. Foto: Christina Falke

Bielefeld Neuer Popstar mit Polka und Posaune

Der 24-jährige Schweizer Newcomer Faber hat am Donnerstagabend das Forum zum Kochen gebracht. mehr...


Die jetzige Situation auf der Schildescher Straße. Foto: Hans-Werner Büscher

Bielefeld Oberbürgermeister stoppt Sperrung

Die angekündigte Sperrung der Schildescher Straße in Bielefeld wird nicht umgesetzt. Das hat Oberbürgermeister Pit Clausen am Freitag verkündet. mehr...


Beamte mehrerer Streifenwagen waren erforderlich, um an der Hauptstraße einen psychisch kranken Mann unter Kontrolle zu bringen. Foto: Kerstin Sewöster

Bielefeld Prügelei mit Polizisten

Renitenter Mann widersetzt sich Beamten auf der Brackweder Hauptstraße. Auslöser war ein Streit in einer Bäckerei. mehr...


Ein Kunstwerk mit Diskussionspotenzial: Für den Salzkottener Partnerschaftskreisel hat die Evangelische Kirchengemeinde, hier vertreten durch Pfarrer Olaf Sommer (rechts) und Rüdiger Menzel (links), ein kleines Denkmal gebaut. Die künstlerische Gestaltung lag in den Händen von Edwin Bormann (Mitte). Foto: Jörn Hannemann

Salzkotten Rund um Luther herum

Die Evangelische Kirchengemeinde Salzkotten errichtet ein kleines Denkmal auf dem Sälzer Kreisel. Es soll an den Beginn der Reformationsbewegung vor 500 Jahren erinnern. mehr...


So könnte die Skulptur mit Schäfer, Heidschnucken und Ziegenbock aussehen, die der irische Künstler Alan Ryan Hall für den Hövelhofer Henkenplatz anfertigen möchte. Foto:

Hövelhof Tierisches Wahrzeichen für Hövelhof

Der irische Künstler Alan Ryan Hall soll eine Bronzeskulptur für den Hövelhofer Henkenplatz erschaffen, bestehend aus Heidschnucken, Schäfer und einem Ziegenbock. Finanziert werden soll das 105.000 Euro teure Projekt über Spenden und mit Mitteln aus dem örtlichen Verfügungsfonds. mehr...


Symbolbild. Foto: Sebastian Schwake

Büren/Bad Wünnenberg Diesel aus Lastwagentanks abgezapft

Dieseldiebe haben auf Autobahnrastplätzen an der A44 in Büren und Bad Wünnenberg mehrere hundert Liter Kraftstoff gestohlen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Paderborn Bei Kontrolle klicken Handschellen

Die Paderborner Polizei hat bei einer groß angelegten Fahrzeug- und Personenkontrolle einen mit mehreren Haftbefehlen gesuchten 30-Jährigen verhaftet. Der Mann saß alkoholisiert am Steuer. mehr...


Foto:

Willebadessen Bummeln in malerischer Kulisse

Die herbstlich-vorweihnachtliche Ausstellung »Herbststürme treffen Winterträume« hat bereits am ersten Veranstaltungstag zahlreiche Gäste nach Willebadessen gelockt. mehr...


Vom Woolworth-Kaufhaus bis zur Nikolaikirche ziehen die Demonstranten heute Nachmittag ab 17 Uhr. Die Resonanz auf den Protestaufruf ist so groß wie bei der ersten Demo am 6. Oktober Foto: Michael Robrecht

Höxter Höxteraner wieder auf den Barrikaden

Zum zweiten Mal haben die Höxteraner am Freitagnachmittag für die Rückverlegung der Unfallchirurgie aus Brakel an das St.-Ansgar-Krankenhaus in Höxter demonstriert. 150 Demonstranten zogen durch die Marktstraße. mehr...


Feuerwehrleute am 31. August im Einsatz. Foto: Michael Robrecht

Höxter Nach Großbrand: 10.000 Euro Belohnung ausgesetzt

Nach einem verherenden Großfeuer auf einem Hof in Höxter-Bödexen ist nun eine Belohnung in Höhe von 10.000 Euro für Hinweise auf den oder die mögliche Täter ausgesetzt worden. mehr...


Die Beste-Stadtwerke sind tief in die roten Zahlen gerutscht. Als eine erste Konsequenz aus dem Millionen-Verlust nehmen die Mutterstadtwerke Steinheim und Beverungen zum 1. Januar 2018 die Betriebsführung des Netzes im Bereich Trinkwasser von der »Beste« wieder zurück. Foto: dpa

Warburg Stadtwerke ziehen erste Konsequenzen

Wie berichtet, sind die Beste-Stadtwerke tief in die roten Zahlen gerutscht. Etwa drei Millionen Euro Verlust sind seit 2014 aufgelaufen. Erst für das laufende Jahr wird wieder mit einem Gewinn gerechnet. Stefan Grützmacher, neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der »Beste«, soll den Energieversorger wieder auf Kurs bringen.   mehr...


Storck-Prokurist Boris Bödecker (vorne, von rechts) und der Technische Leiter des Süßwarenherstellers, Dr. Marc Lörcher, stellten 40 Anliegern die Erweiterungspläne vor. Foto: Oliver Horst

Halle Viel Verständnis – aber auch Skepsis

Die Firma Storck plant in Halle einen massiven Ausbau des Produktionsstandortes. Die Pläne treffen bei Anwohnern auf Verständnis. Sorgen bereitet den Nachbarn etwas anders. mehr...


Diese Schilder am Gewerbegebiet Kapellenweg in Kaunitz sollen bis zum Jahresende ersetzt werden – und zwar durch eine große Hinweistafel mit ei­nem Wegweiser. Foto: Manuela Fortmeier

Verl Schilder-Wirrwarr wird ersetzt

Dutzende Tafeln an der Paderborner Straße weisen auf die Unternehmen am Kapellenweg hin. Demnächst soll ein einziges Schild auf das Gewerbegebiet und dessen Anlieger hinweisen. mehr...


Eigentlich ist es ein elffacher Spatenstich für die neue Feuer- und Rettungswache (von links): Patrick Germing (Bauleitung), Almuth Wessel, Peter Kalley (Ratsmitglieder), Stadtbaurätin Nina Herrling, Bürgermeister Henning Schulz, Kai Brüchner-Hüttemann (Büro Büchner-Hüttemann-Pasch), Thomas Kuhlbusch (Kreis Gütersloh), Christine Lang (1. Beigeordnete, zuständig auch für Feuerwehr), Hans-Joachim Koch (Chef der Gütersloher Berufsfeuerwehr), Manfred Reese und Birgit Niemann-Hollatz (Ratsmitglieder). Foto: Wolfgang Wotke

Gütersloh Ein Spatenstich als Meilenstein

Die Bauzäune stehen, teilweise ist schon der Mutterboden beiseite geschoben: Am Freitag hat der symbolische erste Spatenstich zur 24 Millionen Euro teuren Feuer- und Rettungswache in Gütersloh stattgefunden. mehr...


Heike Bug ist seit Oktober stellvertretende Schulleiterin des Gymnasiums Schloß Holte-Stukenbrock. Foto: Monika Schönfeld

Schloß Holte-Stukenbrock Offenes Miteinander

Heike Bug erlebt das Gymnasium als Schule mit einem jungen und dynamischen Kollegium. »Und trotzdem fühle ich mich wohl«, meint sie augenzwinkernd mit Blick auf ihre 51 Lebensjahre. Heike Bug ist zur stellvertretenden Schulleiterin des Gymnasiums ernannt worden. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Herford Gilt die »Ehe für alle« auch in der Kirche?

Seit Anfang Oktober dürfen gleichgeschlechtliche Paare in Deutschland heiraten. Doch wie steht es mit dem Segen der Kirche? Die Antworten Geistlicher aus Herford fallen unterschiedlich aus mehr...


Der Schaubrüter war besonders spannend für die Kinder. Lothar Bredenkamp zeigte den Kindern, wie die Küken schlüpfen. Foto: Thomas Klüter

Kirchlengern Hühner mal ganz nah

Vom Kükenschlupf bis zu fertigen Ausstellungstieren können die Grundschüler alles was mit Hühnern und der Geflügelzucht zu tun hat auf der Schau des RGZV Klosterbauerschaft kennenlernen. Am Freitag haben rund 200 Kinder an der Küken-Rallye teilgenommen. mehr...


So sah es aus, das Bienenhaus im Spenger Katzenholz. Inzwischen ist es abgerissen worden. Foto: Daniela Dembert

Spenge Bienenhaus steht nicht mehr

Jahrzehntelang hat Imker Hans-Werner Wergin das Bienenhaus im Spenger Katzenholz für seine Bienenzucht genutzt. Jetzt ist es abgerissen worden. Der Kreis rechtfertigt die Maßnahme. mehr...


Sanitäter und Ärzte kümmern sich in einem Klassenraum um die Kinder, die unter juckenden Augen und Husten zu leiden haben. Foto: Moritz Winde

Herford Schüler löst Großeinsatz aus

Aufregung an der Ernst-Barlach-Realschule (ESB) in Herford: Am Freitagmorgen hat dort ein Schüler einen Großeinsatz von Feuerwehr, Sanitätern und Ärzten ausgelöst. mehr...


Von Sister Act bis Samba di Brasil: Die Showtanz-Gruppe »Funky Gagas« sorgte für reichlich Stimmung und feuriges Temperament in der Stadthalle Lübbecke. Von den Landfrauen gab es viel Applaus für den schwungvollen und farbenfrohen Auftritt. Foto: Lena Knickmeier

Lübbecke Samba, Gospel und Maseratis

Die Landfrauen sind aktiv, neugierig und haben viel vor. Das haben sie auch beim Kreislandfrauentag in der Stadthalle Lübbecke mit Tanz und Motivationsvortrag unter Beweis gestellt. mehr...


Voller Einsatz am Pult und auf den Tribünen: Heinz-Hermann Grube führt den Riesenchor aus 700 Schulkindern und die siebenköpfige Band in gewohnt lebhafter und motivierender Weise durch das Programm des dritten Liederfestes der Lübbecker Grundschulen in der Kreissporthalle. Foto: Arndt Hoppe

Lübbecke Lebensfreude aus 700 Kehlen

Volkslieder wie »Alle Vögel sind schon da« oder »Geh aus mein Herz und suche Freud« hat sicher jeder schon einmal gehört – aber wohl selten aus 700 Kehlen fröhlicher Kinder. Gelegenheit dazu gab es beim Liederfest der Grundschulen in der Kreissporthalle. mehr...


Ernst-Friedrich Brandt ist 64 Jahre alt. Er wurde in Burgsteinfurt geboren und studierte an der Universität in Münster Mathematik und Religion. Brandt ist verheiratet, hat vier Kinder und sieben Enkelkinder. Er sagt, vom ersten Moment an, als er angefangen habe am Söderblom zu unterrichten, habe er sich sehr wohl gefühlt. Noch bis 2019 wird er Schulleiter am Gymnasium sein. Foto: Felix Quebbemann

Espelkamp »Man ist zur Flexibilität gezwungen«

Ernst-Friedrich Brandt ist seit 40 Jahren Lehrer. Mehr als 38 Jahre ist er am Espelkamper Söderblom-Gymnasium tätig. Im Interview blickt er auf Vergangenheit und Zukunft. mehr...


Ernst-Friedrich Brandt ist 64 Jahre alt. Er wurde in Burgsteinfurt geboren und studierte an der Universität in Münster Mathematik und Religion. Brandt ist verheiratet, hat vier Kinder und sieben Enkelkinder. Er sagt, vom ersten Moment an, als er angefangen habe am Söderblom zu unterrichten, habe er sich sehr wohl gefühlt. Noch bis 2019 wird er Schulleiter am Gymnasium sein. Foto: Felix Quebbemann

Espelkamp Brandt: »Man ist zur Flexibilität gezwungen«

Ernst-Friedrich Brandt ist seit 40 Jahren Lehrer. Mehr als 38 Jahre ist er am Espelkamper Söderblom-Gymnasium tätig. Im Interview blickt er auf Vergangenheit und Zukunft. mehr...


Sie bilden im Kalletal eine außergewöhnliche Gemeinschaft: Bauer Henry Frenzel (rechts) mit Partner Jürgen Beins, einem Welpen, der Henne »Frau Piep« und den beiden weißen Hunden Canelle (links) und Capone. Foto: Philipp Bülter

Kalletal Henne zieht Welpen mit auf

Henry Frenzel aus Kalletal erlebt das nächste Kapitel seiner kuriosen Karriere als Hobbylandwirt: Seine Henne »Frau Piep« lebt in einer Herde gemeinsam mit elf seiner Hunde. Mit Video. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Leopoldshöhe 50-Jähriger aus Leopoldshöhe wieder da

Ein seit Montag vermisster Mann aus Leopoldshöhe (Kreis Lippe) ist wieder aufgetaucht. mehr...


Für das Charity-Turnier Schlangen hatte Ulrich Stedefeder viele spektakuläre Show-Acts organisiert wie diese Gruppe. Foto: Sonja Möller

Schlangen Charity-Turnier Schlangen für Preis nominiert

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung hat das Charity-Turnier von Ulrich Stedefeder zugunsten krebskranker Menschen für den PM-Award vorgeschlagen. Bis zum 31. Oktober kann abgestimmt werden. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Bad Salzuflen Fußgänger von Müllwagen angefahren und tödlich verletzt

Ein Fußgänger ist bei einem Unfall in Bad Salzuflen tödlich verletzt worden. Er war von einem Müllwagen erfasst worden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. mehr...