>

Mi., 15.07.2015

Neue Friedhofssatzung in Kraft QR-Codes auf Grabsteinen erlaubt

In Zukunft können QR-Codes auf Bielefelder Grabsteinen angebracht werden.

In Zukunft können QR-Codes auf Bielefelder Grabsteinen angebracht werden. Foto: dpa (Symbol)

Bielefeld(WB). Mit Inkrafttreten einer neuen Friedhofssatzung ist es nun auch in Bielefeld erlaubt, QR-Codes auf Grabsteinen anzubringen.

Auf diese Weise   kann mehr über  Verstorbene  verraten werden als nur Name, Geburts- und Todestag. Der Code (QR steht für Quick Response, also schnelle Antwort) kann per Smartphone abgelesen werden und leitet weiter auf eine Internet-Seite. Für deren Inhalt sind die Hinterbliebenen verantwortlich, sie bestätigen das bei der Antragsstellung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3386881?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198387%2F2513179%2F