>

Di., 12.09.2017

Start am Freitagnachmittag Discgolf-Anlage wird eingeweiht

Die Anlage am Obersee geht am Freitag in Betrieb.

Die Anlage am Obersee geht am Freitag in Betrieb. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB). Die neue Discgolf-Anlage am Obersee wird am Freitag in Betrieb genommen. In einer kleinen Feierstunde um 16 Uhr im Seekrug werden Sportdezernent Dr. Udo Witthaus, der Präsident des Frisbee-Landesverbandes NRW, Werner Szybalski und der Vorsitzende des TuS Ost, Dr. Rolf Engels die Gäste begrüßen.

Anschließend besteht die Möglichkeit, unter Anleitung professioneller Discgolfer die Anlage auszuprobieren. Ab 14 Uhr haben bereits Schüler, Anwohner der Einrichtung im Kapellenbrink sowie interessierte Oberseebesucher die Gelegenheit, ebenfalls unter professioneller Anleitung, die Discgolf-Anlage zu testen.

Discgolf ist eine relative junge Sportart, bei der versucht wird, von festgelegten Abwurfpunkten (Tees) mit möglichst wenigen Würfen die Frisbee-Körbe zu treffen. Discgolf ist eine Mischform aus klassischem Golf und Frisbee.

Die Anlage am Obersee befindet sich auf einer Fläche von etwa 7,3 Hektar und umfasst zwölf Bahnen, von denen sieben ganzjährig bespielt werden können. An fünf Bahnen ist eine Nutzung nur in den Monaten Oktober bis April möglich.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5144040?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198387%2F2513179%2F