>

Fr., 17.11.2017

Extremsportler und Musiker Joey Kelly (44) spricht in der JVA Senne »Das Leben ist ein Marathon«

Gewinnt nicht immer, aber hält auch unter Strapazen immer durch: Extremsportler und Musiker Joey Kelly (44) in Siegerpose vor der New Yorker Freiheitsstatue. Das Foto entstand anlässlich der Buchveröffentlichung »America for Sale«.

Gewinnt nicht immer, aber hält auch unter Strapazen immer durch: Extremsportler und Musiker Joey Kelly (44) in Siegerpose vor der New Yorker Freiheitsstatue. Das Foto entstand anlässlich der Buchveröffentlichung »America for Sale«. Foto: Thomas Stachelhaus/dpa

Von Kerstin Panhorst

Bielefeld (WB). »Wenn ich ehrlich bin, ist es mir egal, ob jemand mich mag. Ich will keinen retten, und ich bin auch kein Motivationstrainer. Jeder muss sich selbst motivieren«, sagt Joey Kelly. Der Musiker und Extremsportler kam jetzt in die Justizvollzugsanstalt (JVA) Senne, um im Rahmen der ersten Knastkulturwoche NRW über seinen Lebensweg zu referieren, den er im Buch »No Limits – Wie schaffe ich mein Ziel« festgehalten hat.

Bereits im Vorfeld hatten sich 15 Jungtäter der JVA-Außenstelle Clarholz sowie 16 aus der Außenstelle Verl intensiv mit dem literarischen Werk auseinandergesetzt. In einem altersübergreifenden Projekt von jungen und lebensälteren Inhaftierten der JVA Bielefeld-Senne hatten fünf Gefangene zudem im Workshop »WEG« ihre eigenen Lebenswege und Joey Kellys Werdegang gegenübergestellt und gemeinsam mit Sozialarbeiterinnen und einer ehrenamtlichen Helferin über ihre eigenen Ziele nachgedacht.

Humorvoll, aber auch emotional

Für Joey Kelly ist es der Sport, der dem 44-Jährigen hilft, Ziele fest ins Auge zu fassen und das nötige Durchhaltevermögen für seine Expeditionen, aber auch die Musikerkarriere aufzubringen. »Das ganze Leben ist ein Marathon«, lautet deshalb das Credo, das er den 200 Besuchern, unter denen sich auch 70 Inhaftierte befinden, in seinem Vortrag auf den Weg mitgibt, nachdem er sich für eine halbstündige Verspätung entschuldigt hat: »Ich hab’ dafür auch keine Ausrede, ich bin für meine Taten verantwortlich«.

In seinem Vortrag referiert Kelly sehr humorvoll, aber auch emotional über die schwierigen Anfänge als Straßenmusiker mit seiner Familie, den Kellys (»Wir waren immer finanziell pleite, aber wir waren ein Team und hatten ein Ziel«) und über das große Comeback. Dann geht es um seine Leidenschaft für den Extremsport (»Ausdauer, Mut, Disziplin – das sind Dinge, die ich durch den Sport gelernt habe und die ich auch sonst im Leben brauche«) inklusive seiner Reisen zum Südpol, quer durch Deutschland und die Teilnahme an bis zu acht Iron- Man-Rennen pro Jahr. Danach spricht er in einer Podiumsdiskussion mit den Workshop-Teilnehmern über ihre Erfahrungen.

Erstaunliche Parallelen

»Ich hab’ vorher nie so genau darüber nachgedacht. Durch das Projekt mit Joey Kelly habe ich mich mehr mit meinem Lebensweg beschäftigt und erkannt, dass ich mir kleinere Ziele setzen sollte, die ich auch erreichen kann«, erzählt Jungtäter Peter. Für den 64-jährigen Siegfried taten sich bei der Lektüre des Kelly-Buches erstaunliche Parallelen auf. »Es war viel dabei, in dem ich mich wiederentdeckt habe. Aber auch in der Zusammenarbeit mit den Jungtätern gab es Dinge, die ich aus eigener Erfahrung kannte«, erzählt der JVA-Insasse von der ungewöhnlichen Kooperation. Darin konnten die jungen Gefangenen zwischen 22 und 26 Jahren nicht nur von Kellys Lebensweg, sondern auch von dem des lebens- und knasterfahrenen Siegfried etwas lernen.

Auch Samed nimmt viel aus dem Workshop mit: »Ich sehe die Haft jetzt als Chance, über alles nachzudenken, über die Wege, die ich beschritten habe und über die, die ich beschreiten will.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5293389?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198387%2F2513179%2F