Mi., 13.12.2017

Auch Bielefeld und Bünde betroffen – Kette gehört zur Weller-Gruppe Autohaus Max Moritz insolvent

Zur Gruppe gehört auch das Audi-Zentrum in Bielefeld.

Zur Gruppe gehört auch das Audi-Zentrum in Bielefeld. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld/Bünde (WB). Die VW-Autohauskette Max Moritz mit bundesweit elf Standorten unter anderem in Bielefeld und Bünde hat beim Amtsgericht Bremen Insolvenz in Eigenregie beantragt.

Die Kette, die Audi, VW, Seat und Skoda vertreibt und rund 650 Mitarbeiter beschäftigt, gehört zur Weller-Gruppe in Berlin und hat nach eigenen Angaben rund 22000 Fahrzeuge pro Jahr verkauft.

»Die Entwicklung ist nicht über Nacht gekommen. Es ist nicht rund gelaufen«, erklärte der geschäftsführende Gesellschafter Burkhard Weller. Nach eigenen Angaben habe man seit 16 Monaten versucht, Max Moritz erfolgreich zu restrukturieren.

Die Beschäftigten an den Standorten wurden Dienstagnachmittag informiert.

Das Geschäft laufe an allen Standorten für Kunden und Beschäftigte ganz normal weiter.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5356150?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F